Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.810 28

Anke M.


Pro Mitglied

.........

Herzzerbrechende Aufnahme, diese Lichtreflektionen (durch
Vorhänge?) grosse traurige Augen im dreieckigen Gesicht,
wie einen kleinen Vogel aus dem Netz gefallen. Man möchte
sie schützen und trosten.

LG Sylvaine


iwant2c -
Sehr krass, sehr hart. Auch für mich.
Projektionen von außen und von innen...


Markus64(monochrom
berührt!

bildermacher org
zwiespältig ist es. (für mich)

Richart Art(der)Sicht
grenzen dienen der anschreitung.

gut!


ergreifend...
lg Hobri

LIBOMEDIA
Das Bild vergesse ich nicht so schnell.


Der Michel aus...
...tut weh.

Kommentare 28

  • Frau Ke 15. Oktober 2016, 0:36

    Gleichzeitig hat es etwas zeitloses, durch die starke Überbelichtung vielleicht oder den grundmenschlichen Ausdruck - das vögelchenhafte Gesicht! - die schlanke Form und die starke Vereinfachung, das mich an Figuren von Barlach erinnert.
  • Frau Ke 15. Oktober 2016, 0:28

    Ich kann mir das Entstehen solcher Bilder nicht anders als ein Zusammenwirken denken - Das Foto ist ein Drittes, das aus der Begegnung entsteht.

    Ein Bild zum Erbarmen.
  • Larisa Lauer 31. März 2011, 20:44

    Es kommt mit vor, als ob ich durch das Schlüsselloch schaue... Ich sehe eine nackte Seele, die Angst hat... Ich will nicht stören, ich will weg vom Schlüsselloch. Aber ich schaue weiter... Ich sehe das, was
    ich auch habe, bloß möchte ich mit niemanden darüber reden..
    Das Bild fasziniert mich! Der Schatten am Bauch ist nicht umsonst hier...
  • Ela Ge 30. März 2011, 23:01

    eindrücklichst ..... eine arbeit zum lange schauen ......
  • Schattenjaegerin 30. März 2011, 22:32

    Stümmmmmmt!
  • bildermacher org 30. März 2011, 22:16

    Ist ja auch nicht wichtig.

    Wichtig ist das Bild & seine Wirkung.
  • Schattenjaegerin 30. März 2011, 22:09

    @ Gino: Die Jacke brauchst Du Dir nicht anziehen. *lach*
    Danke @ Gitta und @ Henriette für Euer Statement.
    So gut konnte ich das nicht in Worte fassen. *g*
    LG, A.
  • bildermacher org 30. März 2011, 22:00

    oh ich denke, sie meint eher mich.. :-) (siehe ganz oben Stichwort "Zwiespältig" )
  • Henriette - Zauderin von Ost 30. März 2011, 21:58

    @La Mißgeschick III: Vergessen sollte auch nicht werden, dass es keine einheitliche Wirklichkeit, keine einheitliche Sicht auf etwas gibt.
    Jeder lebt in seiner Wirklichkeit und erlebt alles sehr speziell.
    Daher ist weder meine noch Deine Sicht richtig oder falsch - nur halt anders und gewiss kein Grund, einen von uns in irgendeinen anderen Bereich der FC zu schicken. :-)
  • iwant2c 30. März 2011, 17:41

    @ ANTJE KROEGER PHOTOGRAPHIE

    natürlich geht es um die Frau hinter der Kamera. Sehr..
    Aber sicher auch um mehr. Es gibt Raum für vieles, wenn man Bilder macht und Bilder zeigt. Und wenn man Bilder zeigt, dann geht es nicht zuletzt auch um die Betrachter.Und um Ihre Empfindungen.
  • ANTJE KROEGER PHOTOGRAPHIE 30. März 2011, 17:23

    ansichten hin oder her? was stoert mich, wenn ein model mal nicht klassisch schoen ist, ich schaue mir fotografien an, um die fotografin zu erkennen, wenn man dies nicht begreift, ist man in solch einem forum falsch und mannnnnnn sollte in die model-kartei wechseln, hier geht es um die frau hinter der kamera!!!!!
  • Schattenjaegerin 30. März 2011, 16:26

    Ich denke schon, dass hier abstrahiert wird.
    Was sprichst Du uns unsere Ansichten ab @ La M.?
    LG, A.
  • ANTJE KROEGER PHOTOGRAPHIE 30. März 2011, 15:59

    warum sind hier scheinbar nur so wenige in der lage zu abstrahieren? das model ist doch hier nur eine huelle und was wir wirklich sehen, ist die fotografin. modell hin oder her...schoen oder nicht. voellig egal. regt sich ein schauspieler auf, wenn er in eine rolle schlupft, in der ihm die beispielsweise die zaehne genommen wurden? voellig unnoetige diskussion, typisch fc und wirklich tolles bild frau merzbach...
    liebst la m.
  • Schattenjaegerin 30. März 2011, 15:15

    Hart .
    In allen Belangen...

    LG, A.
  • I arkadas I 29. März 2011, 23:07

    iwant2c -
    Sehr krass, sehr hart. Auch für mich.
    Projektionen von außen und von innen...

    .. das außen. und innen. das ist wichtig hier....
    es bricht viele regeln. die hier in der fc "scheinbar" gelten. und es ist "gut'" so wie es ist..

    .. hab es oft angeklickt . immer wieder betrachtet. .

    .. und es hat viel bewegt. in meinem kopf. und meinem bauch!..
    lg