Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Renate Bonow


Pro Mitglied, Köln

abrocken...

Ich sah die beiden jungen Türkinnen, die ja vielleicht auch beide schon lange Deutsche sind. Die eine selbstverständlich mit Kopftuch, die andere selbstverständlich ohne. Studeninnen vielleicht, auf dem Weg nach Hause ? Und dann das Plakat dahinter, mit der Aufforderung "Abrocken".
Und das zusammen fühlte sich gut an.

Kommentare 26

  • Hans Palla 3. Mai 2009, 15:31

    Mag ich besonders .. ;o)
    Ciao, hans
  • Helmut Flosdorf 2. Mai 2009, 22:20

    Renate, du sprichst mit aus der Seele
  • Kerstin Stolzenburg 1. Mai 2009, 7:05

    @Renate: Natürlich; Du hast Recht!
    Kerstin
  • Renate Bonow 30. April 2009, 20:00

    @Kerstin. es stimmt, da passieren in türkischstämmigen Familien Dinge, die schockieren und nachdenklich machen. Aber da passieren auch in deutschstämmigen Familien Dinge, die schockieren und nachdenklich machen...Es muss darum gehen, die dahinter stehenden menschenfeindlichen Haltungen zu verändern - egal mit welcher Begründung sie getan werden, denke ich.
  • Kerstin Stolzenburg 30. April 2009, 16:59

    Schön, dass das ein für unsere Verhältnisse so normales Straßen- bzw. Alltagsbild ist. Trotzdem passieren, wenn man die Medien verfolgt, hinter verschlossenen Türen in diesen Familien manchmal doch noch Dinge, die einen schockieren bzw. sehr nachdenklich machen.
    Tolles Bild und die Farben passen wunderbar zu diesem Titel.
    LG. Kerstin
  • Emmi Lück 30. April 2009, 8:36

    schön beobachtet und festgehalten.....klasse!
    lg
    emmi
  • Helmut Flosdorf 29. April 2009, 22:32

    Ich finde, das Bild vermittelt die Hoffnung, das die nächsten Generationen vielleicht toleranter miteinander umgehen.

    Klasse.
  • Marge B. 29. April 2009, 22:03

    ... besonders, weil's im Kino veröffentlicht wird!
    (s.o., ganz oben)
  • Renate Bonow 29. April 2009, 22:00

    @marge: pril im keller...das passt doch zur krise - oder??? un dr dicke pitter danz dazo:-)
  • Marge B. 29. April 2009, 20:53

    @Renate: ... ich wollte es ja nicht an dä decke Pitter hängen, aber dass das Spülmittel Pril im Keller ... und das auch noch falscherömm... ;-)
  • Camy 29. April 2009, 19:46

    Unglaublich gutes Foto! Es zeigt Leben bei und mit uns mit Menschen, die eine andere Herkunft haben und sie dewegen manchmal anders aussehen lassen - ob mit oder ohne Kopftuch. (Eine Debatte bis hin zum Bundesverfassungsgericht, die ich eh absurd finde.) LG Camy
  • Renate Bonow 29. April 2009, 14:47

    @marge: ist das ne frage, warum das abrocken falsch eröm ist?
  • Karl H 29. April 2009, 12:40

    Ja!

    lg Karl
  • Sies Alleinimwald 29. April 2009, 11:00

    klasse++
  • Manfred Jochum 29. April 2009, 10:46

    Ja, das rockt.
    Manfred