Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

von Rollenwechseln und Studien an einem verdutzten Photographeur von Olaf Rocksien

von Rollenwechseln und Studien an einem verdutzten Photographeur


Von 

Neue QuickMessage schreiben
1.04.2012 um 20:52 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
da saß sie nun, vollkommen reglos unter dem Vordach ihrer Hütte, hatte kurz zuvor mit einem leisen und stummen Kopfnicken die Erlaubnis zu einigen unverhofften Aufnahmen gegeben und doch noch vor dem ersten Auslösen der Kamera die Rollen vertauscht.
Nun war ich es, auf dem ihr prüfender Blick ruhte, der sich ohne jede Form von Neugierde ihrerseits bis in das Innerste des eigenen Wesens erkannt und durchschaut fühlte und ihrem Blick bis in die Tiefen der Eingeweide und dem Innersten der Seele ausgesetzt war.

Als ich mich erhob, bedankte und meinen Weg fortzusetzen begann, hatte es sich bewahrheitet, daß an einem jeden Bildnis stets zwei Protagonisten an jedem Ende der Kamera beteiligt sind - nur war hier nicht mehr klar, wer sich davor- und wer sich letztlich wirklich hinter der Kamera befunden hatte....

________________

Angehörige der Desia Kondh-Minderheit, bei Rayagada (Orissa/INDIA) 11/2008 - Nikon F5, Fuji Velvia100 - Scan vom Dia

same same und als Wegbeschreibung:

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Robert Lerch, 1.04.2012 um 21:00 Uhr

Die Welt in ihren Augen ...
Ist schon imponierend.
Die von der Sonne gegerbte Haut passt.
Aber auch, wenn dieser Mensch sitzt oder hockt, hätte ich die Augen etwas höher gesetzt um sie näher in den "goldenen Schnitt" zu bringen.

Gruß
Robert



laura fogazza, 1.04.2012 um 21:01 Uhr

great portrait!
laura



Lucy Trachsel, 1.04.2012 um 21:07 Uhr

Dieser prüfende Blick ist schon fast beängstigend. Man fühlt sich bis auf die Seele ausgezogen.



Jola Bartnik-Milz, 1.04.2012 um 21:28 Uhr

Sehr ausdrucksstark! Klasse!
Gruß Jola



Rolf Pessel, 2.04.2012 um 8:26 Uhr

Einprägsam, dieses Portrait und das geschilderte Erlebnis kenne ich auch.
LG Rolf



Sonnenengel123, 2.04.2012 um 16:46 Uhr

Stark einprägender Blick den du eingefangen hast..gefällt mir in Farbe fast noch besser....Und ich denke ich kann dich verstehen mit dem das man sich frgt wer von euch beiden eigentlich den Blick in die Seele hat...aber in diesem Punkt war es dein Gegenüber...mein Fav.
LG Annie



Bin Im Laden, 2.04.2012 um 18:47 Uhr

Die würde und stärke von dies frau man spürt in dies portrait.
Geht das nur weil du bist ihr begegnet mit verstehen.
Seele zu seele!
A great portrait dear Olaf.

Please have a wonderful new week,
Bin




Voting-Center, 3.04.2012 um 21:01 Uhr

 
Dieses Foto wurde für die Galerie vorgeschlagen, aber leider mit 153 pro und 434 contra Stimmen abgelehnt.


visionsandpictures, 3.04.2012 um 21:01 Uhr

+


heckerphotography, 3.04.2012 um 21:01 Uhr

p


roland gruss, 3.04.2012 um 21:01 Uhr

PRO


polarize-just.for.fun, 3.04.2012 um 21:01 Uhr

c



Lichterzähler, 3.04.2012 um 21:01 Uhr

selten eine alte dame gesehen, die eine solche schönheit ausstrahlt.
dazu eine unglaubliche erhabenheit und weisheit.
sehr beeindruckendes portrait bei dem die kommunikation zwischen dem mensch vor und hinter der kamera spürbar wird!

pro



RoseBlanc, 3.04.2012 um 21:01 Uhr

+


ando fuchs, 3.04.2012 um 21:01 Uhr

+


Rafael Scheidle, 3.04.2012 um 21:01 Uhr

+


LindeA., 3.04.2012 um 21:01 Uhr

+++


Diamonds and Rust, 3.04.2012 um 21:01 Uhr

Man fühlt, was man fühlen will. Ich habe mich noch nie von jemandem geprüft gefühlt, der noch nicht mal Blickkontakt mit mir hat.
zum Bild: pro



Feigenbaum, 3.04.2012 um 21:01 Uhr

pro


Arno M, 3.04.2012 um 21:01 Uhr

+



roswitha v.g., 3.04.2012 um 21:01 Uhr

+


H.de Balzac, 3.04.2012 um 21:01 Uhr

+


Andreas Schaarschmidt, 3.04.2012 um 21:01 Uhr

+


michael se.........., 3.04.2012 um 21:01 Uhr

ja.


Heinrich v. Schimmer, 3.04.2012 um 21:01 Uhr

Pro: Motiv, und die Geschichte habe ich auch gern gelesen.
Contra: Motiv abgeschnitten und die Weißfläche daneben. Macht mich nicht glücklich.



Daniel Mercier, 3.04.2012 um 21:01 Uhr

pro


dermathias2, 3.04.2012 um 21:01 Uhr

-


Matthias von Schramm, 3.04.2012 um 21:01 Uhr

+


Fran Eisl, 3.04.2012 um 21:01 Uhr

c


uhunachdemwaldbrand, 3.04.2012 um 21:01 Uhr

+++


Cornelius Goldammer, 3.04.2012 um 21:01 Uhr

pro


Günter London, 3.04.2012 um 21:01 Uhr

Karl May hätte es nicht schöner erzählen können
-



ich weis noch nicht, 3.04.2012 um 21:01 Uhr

e


Der Jürgen, 3.04.2012 um 21:01 Uhr


pro



Rheinhexe, 3.04.2012 um 21:01 Uhr

Wenn du Ruhe hattest, diese Aufnahme zu machen, warum dann diese Bildgestaltung?
Schade.
C



mauro tomassetti, 3.04.2012 um 21:01 Uhr

PRO!


bänu, 3.04.2012 um 21:02 Uhr

+


Selbst.Auslöser, 3.04.2012 um 21:02 Uhr

pro


BlendeAchtSonneLacht, 3.04.2012 um 21:02 Uhr

p


Lucy Trachsel, 3.04.2012 um 21:02 Uhr

+


Angela Höfer, 3.04.2012 um 21:02 Uhr

+++


Olly A., 3.04.2012 um 21:02 Uhr

+


Christine Kiechl, 3.04.2012 um 21:02 Uhr

Pro


Peter Nikolaus, 3.04.2012 um 21:02 Uhr

pro


Wolfgang Theiss, 3.04.2012 um 21:02 Uhr

+


Rolf Brüggemann, 3.04.2012 um 21:02 Uhr

feines Bild +


.lilo., 3.04.2012 um 21:02 Uhr

.pro.


Maria Frodl, 3.04.2012 um 21:02 Uhr

+


monochrome, 3.04.2012 um 21:02 Uhr

+


mike snead, 3.04.2012 um 21:02 Uhr

pro


Günter Boris, 3.04.2012 um 21:02 Uhr

pro


Thomas Ramackers, 3.04.2012 um 21:02 Uhr

+


Castellorizon, 3.04.2012 um 21:02 Uhr

e


Images of life, 3.04.2012 um 21:02 Uhr

knappes +


-Z-W-I-E-L-I-C-H-T-, 3.04.2012 um 21:02 Uhr

c


N-I-C, 3.04.2012 um 21:02 Uhr

+


Luigi Scorsino, 3.04.2012 um 21:02 Uhr

+++pro+++


Ruth Hutsteiner, 3.04.2012 um 21:02 Uhr

+


poto, 3.04.2012 um 21:02 Uhr

+


laura fogazza, 3.04.2012 um 21:02 Uhr

+


Snookerfisch, 3.04.2012 um 21:02 Uhr

Das Portrait ist toll, aber helle Flächen ziehen nun mal die Aufmerksamkeit des Auges auf sich - und damit vom Motiv weg. Das Ganze wirkt auf der linken Seite irgendwie gequetscht. Schade...
e



Claudy B., 3.04.2012 um 21:02 Uhr

+


Der Wartmann, 3.04.2012 um 21:02 Uhr

+-


Henry B., 3.04.2012 um 21:02 Uhr

+


...der ingo..., 3.04.2012 um 21:02 Uhr

+


Astrée, 3.04.2012 um 21:02 Uhr

knappes +


Giovanni Pinna, 3.04.2012 um 21:02 Uhr

+++


 

Max Stockhaus, 3.04.2012 um 21:09 Uhr

*




Olaf Rocksien, 4.04.2012 um 8:07 Uhr

mit diesem Ergebnis eines mehr als nur überraschenden Vorschlages können die alte Dame und ich wirklich gut leben - so danke ich Allen, die sich einen miniwinzigen Augenblick Zeit genommen haben.
Vor allem aber ein großer Dank an © Ulrike L. , deren ungebrochener Optimismus mich immer wieder verblüfft - ihr Portfolio ist allemal ein Durchstöbern wert!

;-)) Olaf




Maria João Arcanjo, 14.04.2012 um 13:20 Uhr

Excellent


Locadivro, 18.04.2012 um 20:23 Uhr

Welch Geschichten Sie wohl erzählen würde.....die Augen.. Ihre Mimik...


Christina Sonnenschein, 7.07.2012 um 14:04 Uhr


So eindringlich.
Obwohl es ein Bild ist,
löst ihr Blick dieselben Gefühle aus
und man kann sich ihm nur mühsam entziehen.



Pia Misanthro, 19.07.2012 um 23:26 Uhr

Ich bin fasziniert von diesen Bildern!


d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (47/531)naechstes