Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?
von Rollenwechseln und Studien an einem verdutzten Photographeur

von Rollenwechseln und Studien an einem verdutzten Photographeur

Olaf Rocksien


Pro Mitglied, Seevetal b. Hamburg

von Rollenwechseln und Studien an einem verdutzten Photographeur

da saß sie nun, vollkommen reglos unter dem Vordach ihrer Hütte, hatte kurz zuvor mit einem leisen und stummen Kopfnicken die Erlaubnis zu einigen unverhofften Aufnahmen gegeben und doch noch vor dem ersten Auslösen der Kamera die Rollen vertauscht.
Nun war ich es, auf dem ihr prüfender Blick ruhte, der sich ohne jede Form von Neugierde ihrerseits bis in das Innerste des eigenen Wesens erkannt und durchschaut fühlte und ihrem Blick bis in die Tiefen der Eingeweide und dem Innersten der Seele ausgesetzt war.

Als ich mich erhob, bedankte und meinen Weg fortzusetzen begann, hatte es sich bewahrheitet, daß an einem jeden Bildnis stets zwei Protagonisten an jedem Ende der Kamera beteiligt sind - nur war hier nicht mehr klar, wer sich davor- und wer sich letztlich wirklich hinter der Kamera befunden hatte....

________________

Angehörige der Desia Kondh-Minderheit, bei Rayagada (Orissa/INDIA) 11/2008 - Nikon F5, Fuji Velvia100 - Scan vom Dia

same same und als Wegbeschreibung:

Kommentare 69

  • Pia Misanthro 19. Juli 2012, 23:26

    Ich bin fasziniert von diesen Bildern!
  • Christina Sonnenschein 7. Juli 2012, 14:04


    So eindringlich.
    Obwohl es ein Bild ist,
    löst ihr Blick dieselben Gefühle aus
    und man kann sich ihm nur mühsam entziehen.
  • Locadivro 18. April 2012, 20:23

    Welch Geschichten Sie wohl erzählen würde.....die Augen.. Ihre Mimik...
  • Maria João Arcanjo 14. April 2012, 13:20

    Excellent
  • Olaf Rocksien 4. April 2012, 8:07

    mit diesem Ergebnis eines mehr als nur überraschenden Vorschlages können die alte Dame und ich wirklich gut leben - so danke ich Allen, die sich einen miniwinzigen Augenblick Zeit genommen haben.
    Vor allem aber ein großer Dank an © Ulrike L., deren ungebrochener Optimismus mich immer wieder verblüfft - ihr Portfolio ist allemal ein Durchstöbern wert!

    ;-)) Olaf

  • Max Stockhaus 3. April 2012, 21:09

    *

  • Giovanni Pinna 3. April 2012, 21:02

    +++
  • Astrée 3. April 2012, 21:02

    knappes +
  • ...der ingo... 3. April 2012, 21:02

    +
  • Henry B. 3. April 2012, 21:02

    +
  • Der Wartmann 3. April 2012, 21:02

    +-
  • Claudy B. 3. April 2012, 21:02

    +
  • Snookerfisch 3. April 2012, 21:02

    Das Portrait ist toll, aber helle Flächen ziehen nun mal die Aufmerksamkeit des Auges auf sich - und damit vom Motiv weg. Das Ganze wirkt auf der linken Seite irgendwie gequetscht. Schade...
    e
  • laura fogazza 3. April 2012, 21:02

    +
  • poto 3. April 2012, 21:02

    +
  • Ruth Hutsteiner 3. April 2012, 21:02

    +
  • Luigi Scorsino 3. April 2012, 21:02

    +++pro+++
  • N-I-C 3. April 2012, 21:02

    +
  • -Z-W-I-E-L-I-C-H-T- 3. April 2012, 21:02

    c
  • Images of life 3. April 2012, 21:02

    knappes +
  • Castellorizon 3. April 2012, 21:02

    e
  • Thomas Ramackers 3. April 2012, 21:02

    +
  • Günter Boris 3. April 2012, 21:02

    pro
  • mike snead 3. April 2012, 21:02

    pro
  • monochrome 3. April 2012, 21:02

    +