Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer können schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Der Hoba - Meteorit von Helmut und Sigi S.

Der Hoba - Meteorit


Von 

Neue QuickMessage schreiben
12.04.2012 um 11:10 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures © by the senders.
Der Hoba-Meteorit ist der bislang größte auf der Erde gefundene Meteorit. Er befindet sich auf dem Gelände der „Hoba“-Farm in den Otavibergen, etwa 20 km westlich von Grootfontein in Namibia.
Die Angaben über das Gewicht schwanken zwischen 50 und 60 Tonnen. Seine ursprünglichen Abmessungen waren 2,70 m × 2.70 m × 0,90 m. Der Meteorit schlug vor zirka 80.000 Jahren auf der Erde ein und liegt immer noch in der ursprünglichen Position. Sein geschätztes Alter beträgt 190 bis 410 Millionen Jahre.
Der Meteorit besteht zu zirka 82 % aus Eisen, zu zirka 16 % aus Nickel und zu zirka 1 % aus Cobalt . (nach Wikipedia)

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Philomena Hammer, 12.04.2012 um 11:28 Uhr

gehe ich recht in der Annahme das die Dame auf dem Bild deine Sigi ist???
Die Aufnahme und dein Tekst finde ich sehr interessant. Ein echter Meteorit zu sehen würde mir auch noch gefallen.
LG



Schokoinsel, 12.04.2012 um 12:09 Uhr

Unvorstellbar für mich, dass dieses schwere Gebilde im Weltall umher schwirrt. Auch die Zeitspanne von 80.000 Jahren unbegreiflich. Unser Dasein auf der Erde ist ja nur ein Wimpernschlag...
LG Sylvia



Hans-Günther Schöner, 12.04.2012 um 12:58 Uhr


Sehr schöne Dokumentation perfekt in Szene gesetzt !

Super Beschreibung !!


Gruß
Hans-Günther



Picador, 12.04.2012 um 16:20 Uhr

habe auch ein Foto dort gemacht. Unvergesslich. In der Nähe ist auch der See..über 100 mt tief.

Super Pic!

LG paolo



xyz, 14.04.2012 um 11:02 Uhr

Dass solche großen Brocken übrig bleiben und auch gefunden werden, wusste ich noch nicht. Aber einige scheinen sich da wohl etwas abgeschlagen haben...
Gruß Ulf



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 1.236 Klicks
  • 5 Kommentare
  • 0 mal als Favorit gespeichert

  • Nikon COOLSCAN V ED
  • EV
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:

Keine Lust auf Werbung?



vorheriges (1921/1920)