Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

ausgelagert


Free Mitglied
[fc-user:1777756]

Über mich

Ja, ich bin's :-)
iwant2c

Ich bin eine Frau, Autodidaktin und ein großer Teil meiner Bilder sind Selbstbildnisse. Wohl einfach, weil ich selbst immer greifbar bin und mir nicht erst erklären muss, welche Geschichte ich erzählen möchte :-)

Die wichtigen Bilder sind für mich die, die man nicht nur sehen kann.


Über qms bin ich nur schlecht zu erreichen. Fotomails kommen aber bestimmt an :-)

Ergänzung 11.09.2016
Bin in der FC inzwischen sozusagen im "Ruhezustand" und schaue nur nach ganz selten hier vorbei. Wer neues von mir sucht, kann auf der Seite mit der fünfhundert unter "iwant2c" fündig werden :-)

Ergänzung 25.05. 2016
Nach dem 11.06. 2016 werde ich auch als "ausgelagert" nur noch Freemember sein. Manche Veränderungen mögen ja Geschmackssache sein.
Aber die Art und Weise, wie mir hier plötzlich meine Zeit und der Einfluss darauf, wie ich meine Bilder präsentieren möchte, gestohlen werden, empfinde ich als vollkommen unprofessionell und auch als für mich persönlich einfach nicht hinnehmbar.

Falls ich mir anderswo etwas entsprechendes aufbauen kann, lasse ich es euch wissen :-)

Ich hoffe, die liebgewonnen Kontakte bleiben mir erhalten, auch wenn ich seltener hier anwesend sein werde und keinen Zugang zum Voting und zum Aktchannel haben werde.

Ergänzung 14.07. 2016
Blogs dicht, sachliche Anmerkungen verschwunden. Jetzt bin ich wirklich sehr traurig und auch geschockt.

Update 24.07.16
Die nächste Säuberungswelle rollt durch den Blog. Wirklich nur noch erschreckend! Wie zeigt man nun Zivilcourage? Durch komplettes Löschen oder durch Protestieren, solange es noch irgendwie möglich ist? Ich versuche gerade für mich die richtige Antwort zu finden...



Ich bin absolut entsetzt und erschrocken darüber, wie hier inzwischen kritische Äußerungen zur "Modernisierung" der FC erschwert, unterbunden und gelöscht werden.

Hier meine Worte, die ich heute im Blog " Wir sind dran..." geschrieben hatte und die inzwischen, wie auch die Äußerungen von einigen anderen FC-Mitgliedern, seitens der FC gelöscht worden sind:

"Ich schließe mich ganz Anolis Worten an. Und auch LiB und AntjeB sprechen aus, was auch ich denke.
Ich habe wirklich an der FC gehangen. Darum gucke ich auch immer noch ab und an hier rein und denke über das Thema nach.
Ich fage mich, was für eine sonderbare Milchmädchenrechnung die wirklich Verantwortlichen hier aufgemacht haben, als sie die "Modernisierung" durchgezogen haben.
Da kopiert man praktisch eine andere (internationale) Fotoseite, und das schlecht und fehlerbehaftet mit gravierenden Funktionsstörungen. Und man macht im Zuge dessen mal eben so ziemlich alles kaputt, was ursprünglich die Alleinstellungsmerkmale gegenüber den anderen Fotoseiten ausmachte. Und verlangt dann aber auch noch gleichzeitig weiterhin Geld für Leistungen, die man bei der kopierten Fotoseite komplett kostenlos bekommt.

Und diese Rechnung soll dann aufgehen?

Andererseits, das Volk lässt sich ja überall für dumm verkaufen. Vielleicht funktioniert es ja auch hier in der FC. Alles ist möglich heutzutage. Und die freie Marktwirtschaft ist schon lange nicht mehr frei.

P.S.:
Und jedenfalls ist es für mich selbst richtiggehend erschreckend, dass ich inzwischen kopiere und abspeichere, was ich hier schreibe, weil ich nicht weiß, ob es gelöscht werden wird."

Ende des Zitats meiner eigenen Worte.

Kommentare 93

  • ausgelagert 11. September 2016, 15:14

    Ich schaue gerade erst wieder hier herein. Danke für deine Worte Ernst. Es ist sehr schön für mich, hier solche Gedanken zu finden :-)
  • Ernst Lipps 30. August 2016, 9:40

    Guten Morgen,
    ja wie will ich Dich ansprechen?
    Wie Recht Du hast!!!
    Das i s t Deutschland.
    Eine Klon-Kopie von irgendwas.
    Und das ist nicht symptomatisch nur für die FC,
    die steht inzwischen in der Warteschlange für die Erlösung.
    Ein Sahnestückchen für strukturelle Eingriffe.
    Das alles natürlich nur zum Besten für den Bürger.
    Denn der hat ja genuine Angst, kann nicht selbst denken und braucht Führung!
    Die FC, wie ich sie vor 5 Jahren kennengelernt habe, war ein lebensbejahendes fröhliches Bild-Anarcho-Medium, eine Spielwiese für erwachsene Kinder.

    Die FC jetzt ist ein langweiliger Ententümpel, in dem keine(r) mehr richtig das Maul aufmacht und nach zentral vorgelebten Prämissen gehandelt wird. Das mag alles auf einer anderen Ebene für die Strippenzieher Sinn ergeben, tut's wohl auch, aber hier kann man sich inzwischen nur noch wohl fühlen, wenn man die gleiche Struktur hat. Und ich rede jetzt nicht aus falsch verstandener Sentimentalität oder ewig gestriger Rückschrittlichkeit: die alte FC ist an die Leine gelegt worden.

    Am deutlichsten ist mir das aufgefallen, als man mir meine Statistics weggenommen hat, das relativ objektive Instrument für Kontakt und Austausch. Und das hat Methode. In einer globalisierten Welt, in der Macht, Kapital, Kriege, Unrecht zum Instrumentarium der Herrschenden zwingend dazugehören, zeigen sich auch in den kleinsten Verästelung, wie Hirarchien funktionieren und sich auswirken. Ich schreibe das inzwischen ohne Bitternis, denn es gibt den Begriff der radikalen Akzeptanz, der sinngemäß besagt, dass man die Dinge sehen sollte, wie sie sind.

    'ausgelagert', Du stehst für mich ungebrochen in der Tradition des kritischen Bewusstseins und hast die Fähigkeit in Worte zu fassen, was unter die Haut geht. Das spiegelt sich in Deinen Bildern wieder, die mehr als nur glattgebügelte Aktobjekte sind. Aber dieses eindeutige mehr, das oft schwer in Worten fassbar ist, ist auch Ausdruck von Mut und Feingefühl.

    Ich denke, die die das alles wollen, diese straff organisisierte Unterwerfung unter das Primat von Geld, Erfolg und Funktionieren, die sollen das haben, schließlich tun sie ja auch alles dafür. Gleichzeitig blenden sie nahtlos aus, was bei ihnen auf der Strecke bleibt:

    das Risiko, evolutionär zu sein.

    Ob dieser Text zensiert, gelöscht, verschwinden lassen wird oder nicht, wird nichts daran ändern, dass es ein paar gibt, die halt anders sind. Und das ist gut so, sehr gut sogar.

    Liebe Grüße,
    ich weiss jetzt wie ich Dich nennen darf: Gitta.
    Die Masken sind längst gefallen, die Gesellschaft entlarvt sich immer mehr als das was sie wirklich ist.
    Inzwischen mir zu müßig, es herzubeten.

    Ernst
  • ausgelagert 25. Juli 2016, 22:08

    Hallo Stefan, ich finde es auch schade. Vor allem wegen der ganzen richtig alten Bekanntschaften und Vernetzungen und Erinnerungen...Wir kennen uns ja zum Beispiel durch die FC auch wirklich schon sehr lange. Aber inzwischen ist es einfach nur noch traurig hier. Und dadurch, dass ich ohnehin schon so viele Bilder gelöscht habe um Freemember zu sein, ist ja auch leider die ganze Historie, die man in den Bildern und den Anmerkungen sehen konnte, zerstört.

    Das mit den Löschungen von sachlichen Meinungsäußerungen verleidet mir den Laden allerdings diesmal wohl endgültig. Informiert wurde ich übrigens nicht. Liebe Grüße. Gitta
  • Stefan M. 24. Juli 2016, 23:49

    wie gut das Du Deinen Blogeintrag von heute gespeichert hast ich hatte ihn dort heute Vormittag noch gelesen und wunderte mich das er kurz darauf wieder weg war. Wenn man seitens der FC sogar so etwas harmloses gleich wieder löscht dann ist das wirklich sehr traurig und armselig.. Bist Du denn über die Löschaktion wenigstens informiert worden?
    Ich kenne Deine Fotos ja schon sehr lange hier aus der FC, es ist so schade das das gerade alles den Bach hier runter geht.
    Lieben Gruß, Stefan
  • ausgelagert 24. Juli 2016, 11:23

    @Elke:
    Hallo und Danke für deine Worte :-)
    Ich denke auch, dass das einzige, was die FC noch hätte retten können, wirklich ehrliche Worte mit einer darauf folgenden wirklich geordneten Neustrukturierung gewesen wäre. Das, was nun betrieben wird, ist Flickwerk verbunden mit Augenwischerei. Und das auch noch mit ganz schlechtem Stil und echter Zensur. Traurig und erschreckend zugleich. Aber vielleicht kommen sie ja sogar damit durch. Wenn man in der ganzen Welt sieht, wie sich die Wähler für dumm verkaufen lassen, dann ist doch erst recht auch hier alles möglich. Leider...
  • tonackerl 17. Juli 2016, 11:38

    Ich kann deinen Worten von heute bzgl. Relaunch der fc nur zustimmen. Ich bin es auch mittlerweile leid solche Ankündigungen zu kommentieren und sehr verwundert, dass hier überhaupt noch was kommt bzw. offen für Kommentare ist. Und ich sehe es wie du - man spricht von "Weiterentwicklung" etc. Dabei versucht man nur nachzubessern und wieder herzustellen oder vielleicht auch zu retten, was noch zu retten ist ...

    Deine Bilder sind übrigens außergewöhnlich. Ich bin begeistert! LG, Elke
  • anjo s. 10. Juni 2016, 21:16

    Freemember - die Konsequenz auf die neue fc.
    Es mussten So viele tun, dass Korrekturen zum Alten, zum Besseren erzwungen würden.
    LG anjo
  • Anoli 30. Mai 2016, 15:36

    Deine Bilder sind außergewöhnlich!!
    Unfassbar, dass die FC Fotografen wie Dich nicht zu binden versucht.....:-((
    LG Ilona
  • tenhan 27. Mai 2016, 23:01

    hallo ausgelagert,
    ich fühle wie du, bin irgendwie heimatlos geworden...........
  • H. Sophia 1. Mai 2016, 10:32

    Du hast eine FM...
  • ausgelagert 21. Januar 2016, 10:35

    Kommerziell erfolgreich sicher, klar :-) Aber wirklich kommerziell??? Ich finde in all diesen Songs sind richtig "schräge" Elemente. Aber er hat so klug mit dem Angesagten und dem viel Komplizierteren gespielt, dass es ihm "abgekauft" wurde ;-)
  • gelbhaarduisburg 13. Januar 2016, 22:22

    https://www.youtube.com/watch?v=IJLkjjtUb10
    https://www.youtube.com/watch?v=B2HWuR2mq5M
    https://www.youtube.com/watch?v=B2HWuR2mq5M
    David Bowie war in den 80ern sehr kommerziell. Aber deshalb nicht schlecht. Hier drei Beispiele. Alles Chartbreaker. Und da gab es noch einige mehr.
  • Jens Dehaes 3. Januar 2016, 23:13

    Meisterwerke der Licht- und Fotokunst... DANKE!
  • Max Stockhaus 30. Dezember 2015, 18:53

    Danke dir fürs faven,

    deine Bilder find ich außergewöhnlich gut

    lieben Gruß


    lieben Gruß

  • ausgelagert 17. Dezember 2015, 18:15

    Danke für den Energieschub :-)

Kenntnisse