Studioausrüstung, Blitze, Filter, Stative. Hier gibt es Informationen zu allem was das Foto-Herz begehrt. Kennst Du das ultimative Fotozubehör? Teile es mit uns.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
fotocommunity-Team

Forenleitfaden

Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Stefan B., Adminteam
21.03.15, 21:57
Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Stefan B., Adminteam
4.167 Klicks
Franz Bandleon

Desktop oder Labtop?

Es gibt hier viele Wege nach Rom. Ich gehe es so an...

Programme wie Photoshop haben eine sogenannte CUDA Engine. Bedeutet, dass die Software direkt auf dem Rechenkern der Grafikkarte bestimmte Prozesse ausführt und damit extrem schnell rendern kann. CUDA bzw. die damit verbundene Programmsprache Open GL sprechen aber nur bestimmte Grafikkarten. Das wären z.b. Nvidia Quaddro FX oder manche Geforce Karten.

An der Stelle hat man bei Notebooks oder Laptops die ersten Einschränkungen, da man hier in der Regel nur mit Gaming Systemen oder mobilen Workstations zum Ziel kommt, die entsprechend teuer sind.

Viel Ram, CPU Leistung und schnelle, große Festplatten sind auch immer recht sinnvoll bei der Bearbeitung von Bild, Ton und Video.

Weiter zu beachten ist, dass man schön mit mehreren Bildschirmen arbeiten kann und das diese farblich kalibriert werden können.

Ein spezieller Anwendungsfall wären dann noch Grafikkarten und Displays die einen erweiterten Graustufenbereich unterstützen. Das nennt sich dann DICOM Standard und ist für Schwarz-Weiß Bearbeitungen hilfreich. Das findet man im Notebook Segment z.b. nicht.

... du hast die Wahl
42 Klicks
happylakers

Welcher Filter für Urlaub in der Dominikanischen Republik

Nu ja, hab meine D3 immer mit am Strand gehabt. (Viele Kitesurfer fotografiert) und nie ein Problem gehabt.
Wenn man ganz auf Nummer Sicher gehen will, dann nur mit Festbrennweite und nicht wechseln.
So ein Urlaubssuppenzoom ist der reinste Blasebalg bei zoomen. Saugt jede Menge Staub und Dreck in die Kamera...

Aber dann wird der Abends eben wieder mit dem Blasebalg rausgepustet. Kamera dazu mit dem Bajonet nach unten halten.

Ach ja, noch zu den Vorschraubdingern (Filtern). Der einzige Nutzen ist der, den Hersteller reich zu machen. ;-)
Wenn Filter, dann gezielt mit rechteckigem Vorsatz und Verlaufs oder Graufilter zum einschieben, aber nur für die gewünschten Effekte. Nichts für immer... Guter Polfilter kann mit ein wenig Übung bei Wasseroberflächen auch helfen. Aber mal ehrlich, so ein im Meerwasser sich spiegelnder Mond/Sonne hat doch gerade seinen Reiz....

LG, Alfred.
199 Klicks
chromalaun

Stativtests von Traumflieger

Zitat: kmh 22.02.17, 17:16Ansonsten fahre ich auch viel mit dem Rad, von wegen dem Spaß, nicht aus politischen Gründen.

sehe ich auch so. ich brauche zum radfahren keinen ideologischen überbau. ich sehe so auch wesentlich mehr. so wie am freitag die große rohrdommel im stadtgebiet. da war ich echt hin und weg. oder seidenschwänze. außerdem hält es körper und geist fit, gerade in der dunklen jahreszeit. da brauch ich die bewegung.

Zitat: RS-Foto 22.02.17, 17:33Das kommt aber schon auf das jeweilige Gebiet an. Bei einer Tagestour am Niederrhein zu meinen Wildgänsen, kommen da schnell schon eimal rund 100 km Fahrstrecke zusammen, weil es hier sehr weitläufig ist.

bei so migrationsfreudigen arten wundert mich das nicht. und 100km/wären mir dann auch zu viel. aber ich mach auch keine bestandszählungen. 50km mit gerödel - das geht grad noch so und ohne alles ist das für mich ne 3h - angelegenheit mit normalcharakter. ich will nicht hetzen.

übrigens mal so am rande: z.z. stehen auch viele gänse, kraniche und singschwäne auf den flächen. in der nacht am WE kam ein voll beleuchteter schubverband die elbe hoch. obwohl die rastflächen gut 1km luftlinie weg sind, haben die tiere extrem sensibel reagiert und sind hoch.
447 Klicks
Nach
oben