Studioausrüstung, Blitze, Filter, Stative. Hier gibt es Informationen zu allem was das Foto-Herz begehrt. Kennst Du das ultimative Fotozubehör? Teile es mit uns.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
fotocommunity-Team

Forenleitfaden

Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Stefan B., Adminteam
21.03.15, 22:57
Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Stefan B., Adminteam
1.890 Klicks
MotivOne

Hilfe! Ausrüstung Studio für Produkt-Fotografie (Fashion)

Ich weiß, dass dir folgende Antwort nicht passt. Trotzdem.

Das sind keine Anfängerfragen (in dem Sinne, wie wir hier diskutieren). Deswegen antworte ich mal etwas barsch: Du möchtest von uns für lau Hinweise zur Ausrüstung deiner Aufnahmeräume sowie zur Bedienung der Technik haben um mit den Fotos dann Geld zu verdienen. Richtig?

Dein Vorhaben ist schon eine etwas größere Nummer. Mal seh'n ob sich jemand der "erfahrenen Fotografen" findet, der dir hilft.

Auf jeden Fall musst du damit rechnen, dass das nicht in ein paar Stunden mit zwei, drei passenden Hinweisen erledigt ist. Wenn das richtig gut werden soll, dann braucht es solides Basis-Wissen zur Produktfotografie.

Ergo würde ich an deiner Stelle einen Fotografen engagieren, der so etwas richtig gut kann.
31 Klicks
RalphH.

Godox Witstro 360II. TTL-Problem mit X1-T

Neben den von Walter genannten Neewer die umgelabelte Godox sind, gibt es noch folgende Varianten die ich mir mal irgendwann zusammen gesucht hatte für einen anderen Thread.
Godox: Witstro: AD180 / AD360 / AD360II (letztere sogar mit TTL), AD600
Calumet: Genesis GF200 / GF400 (letztere habe ich 2 Kits von und schon länger in Betrieb ohne Probleme)
Lencarta: Atom 180 / Atom 360 / Safari2
Bolt: VB-11 / VB-22
Cheetah: Cheetah Light CL-180 / CL360 / CL360X / CL600 / CL600X

Von Yongnuo bzw. Jinbei sind mir nur die Jinbei Caler Digital MF-100 C oder Jinbei Caler
Digital MF-200 in Verbindung mit den Jinbei MF-35 oder MF-44 Battery-Pack, die sind aber glaube ich nicht identisch mit den umgelabelten Godox.
Dann gibt es noch von Walimex die Walimex pro light shooter 180 und 360 und auch die sind glaube ich nicht identisch mit den original Godox oder umgelabelten Blitzen.
Da Neulinge ja meist nie Ihr Profil richtig ausfüllen und somit nicht zu erkennen ist aus welchen Wohnbereich sie kommen, vielleicht noch ein Tipp. Sollte man die Möglichkeit haben im Sep. auf die Photokina in Köln zu gehen, sollte man nicht zu weit weg wohnen, dort kann man sich beim Godox Stand (und nicht nur dort) die Blitze ansehen. Ich handhabe das alle 2 Jahre so, dass ich meist am letzten Messetag dort aufschlage, denn viele Sachen sind oftmals mit einem Messerabatt von bis zu 20% versehen und da könnte man dann eventuell das ein oder andere Schnäppchen machen. Gerade zum ende der Messe hin hauen die oftmals noch mal alles raus was geht, der Godox Stand vor 2 Jahren war auf jeden fall was die Bare Bulb Blitze anbelangt fast ratzefatz leer, da gab es nur noch Einzelteile hinterher wie auf einem Wühltisch.
Ich habe mir so auf jeden fall in den Jahren einiges was auf meiner Haben wollen Liste stand und nicht so dringend war günstiger zulegen können, als wenn ich mir das irgendwo online geholt hätte und das schließt Blitze sowie Equipment wie Lichtformer ein von verschiedenen Anbietern.

LG Michael
26.07.16, 23:47
Neben den von Walter genannten Neewer die umgelabelte Godox sind, gibt es noch folgende Varianten die ich mir mal irgendwann zusammen gesucht hatte für einen anderen Thread.
Godox: Witstro: AD180 / AD360 / AD360II (letztere sogar mit TTL), AD600
Calumet: Genesis GF200 / GF400 (letztere habe ich 2 Kits von und schon länger in Betrieb ohne Probleme)
Lencarta: Atom 180 / Atom 360 / Safari2
Bolt: VB-11 / VB-22
Cheetah: Cheetah Light CL-180 / CL360 / CL360X / CL600 / CL600X

Von Yongnuo bzw. Jinbei sind mir nur die Jinbei Caler Digital MF-100 C oder Jinbei Caler
Digital MF-200 in Verbindung mit den Jinbei MF-35 oder MF-44 Battery-Pack, die sind aber glaube ich nicht identisch mit den umgelabelten Godox.
Dann gibt es noch von Walimex die Walimex pro light shooter 180 und 360 und auch die sind glaube ich nicht identisch mit den original Godox oder umgelabelten Blitzen.
Da Neulinge ja meist nie Ihr Profil richtig ausfüllen und somit nicht zu erkennen ist aus welchen Wohnbereich sie kommen, vielleicht noch ein Tipp. Sollte man die Möglichkeit haben im Sep. auf die Photokina in Köln zu gehen, sollte man nicht zu weit weg wohnen, dort kann man sich beim Godox Stand (und nicht nur dort) die Blitze ansehen. Ich handhabe das alle 2 Jahre so, dass ich meist am letzten Messetag dort aufschlage, denn viele Sachen sind oftmals mit einem Messerabatt von bis zu 20% versehen und da könnte man dann eventuell das ein oder andere Schnäppchen machen. Gerade zum ende der Messe hin hauen die oftmals noch mal alles raus was geht, der Godox Stand vor 2 Jahren war auf jeden fall was die Bare Bulb Blitze anbelangt fast ratzefatz leer, da gab es nur noch Einzelteile hinterher wie auf einem Wühltisch.
Ich habe mir so auf jeden fall in den Jahren einiges was auf meiner Haben wollen Liste stand und nicht so dringend war günstiger zulegen können, als wenn ich mir das irgendwo online geholt hätte und das schließt Blitze sowie Equipment wie Lichtformer ein von verschiedenen Anbietern.

LG Michael
123 Klicks
Lagoras

Günstige Teleobjektivwahl Canon Eos

Zitat: Thomas1963 23.07.16, 11:15Ich kann Dir das EF 70-300mm Objektiv empfehlen. Der Autofocus ist zwar recht langsam, aber die Bildqualität ist für den recht günstigen Preis unschlagbar gut.

Also da sind andere Objektive deutlich besser, zum Beispiel das EF-S 55-250mm (egal welche Version, aber für schnelleren AF sollte es das aktuelle mit STM sein) oder das Tamron 70-300mm VC... Das olle 70-300mm Objektiv ist zwar gegenüber seinen ganzen 75-300mm Vorgängern eindeutig verbessert nur das kann und konnte Canon besser, insbesondere was die Fokusgeschwindigkeit angeht aber auch was die optische Qualität angeht... Vom Preis/Leistungsverhältnis jedenfalls ist das 70-300er gegenüber den genannten Alternativen hoffnungslos überteuert...
447 Klicks
Petar Ljubicic

Neue Ausrüstung

@ Dennis

Danke für den Tipp mit dem Batis, schaut super aus und die Testberichte sind auch Gut.
Werde nächste Woche schauen ob der Fotoladen eine zum befingern hat.

Eventuell werde ich meine Strategie überdenken und die 7D verkaufen und mir neben der A7II eine Sony A6300 für das Reisen und für Wildlife kaufen, dann kann ich meine Ausrüstung aufeinander abstimmen.

Mich nimmt es wunder was ich für die 7D noch bekomme, bin nicht besonders zimperlich damit umgegangen und die Mattscheibe hat spuren einer missglückten Reinigung als ich noch Jünger und Mutiger war ^^

@Johannes

Ja habe mir gedacht das ich die kleineren Objektive nicht mehr nutzen kann auf der A7II, ich wollte eher die neuen höherwertigen die ich Kaufe auf beiden Systemen nutzen.
War ja das Ziel dieses Beitrags meinen Plan nochmals durch zu rütteln und zu schauen ob es eventuell ein besseres Setup gibt ;)

Gruss Petar
129 Klicks
mistermo82

Frage zu Weitwinkelobjektiven

Was willst du anlegen?

Welche Lichtstärke brauchst du?

Wie viel Bewegung ist in deinen Motiven

Das EF-S 10-22 SOLL ganz gut sein. Es ist aber auch wie alle Canon-Linsen ausserhalb der vier "Musketiere" (10-18/18-55/55-250/18-135) vergleichsweise teuer (500€) wenn man sich einige der Alternativen ansieht.

Das EF-S 10-18 hat weniger Lichtstärke aber einen Stabilisator. Wenn also lange Zeiten okay sind kann es durchaus eine Alternative sein.

Das Sigma 10-20/f3.5 ist am Ende etwas Lichtstärker. Wie anfällig für Gegenlicht etc. es ist solltest du (wie bei allem auf dem nicht Canon steht) jeden AUSSER Falko "Preiset alle das heilige Canon" Sieker fragen. Er ist "ein wenig voreingenommen" was Fremdgeräte angeht.

Das Tamron 10-24 IST etwas anfällig für Gegenlicht. Das von jemanden der Tamron-Objektive sehr schätzt und es gut zwei Jahre aktiv verwendet hat. Es ist von den klassischen drei (Canon 10-22, Sigma 10-20/3,5, Tamron 10-24) das schwächste. Gegangen ist es aber nur weil Ultra-Weitwinkel "nicht mein Ding" ist und ich für die restlichen Einsatzzwecke (Lücke zwischen 18-28mm) nen Sigma 18-35 angenehmer finde.
165 Klicks
dieser Siimon

Peak Design: Eure Meinung

Hallo Simon, mit den Taschen von PD habe ich keine Erfahrung, weil ich das Zubehör entweder im Rucksack transportiere oder zuhause lasse :-). Aber ich habe seit einiger Zeit den PEAK DESIGN CAPTURE Clip, um schwere DSLR am Gürtel oder am Rucksackgurt tragen zu können - zum Beispiel auf Fahrradtouren oder Bergwanderungen. Zur Stabilisierung kam dazu das PRO Pad, eine Art Polster, die die Auflagefläche des Clips vergrößert. Dann drückt selbst eine 810er nicht auf die Hüfte. Ich habe schon vieles ausprobiert, um die Kamera schnell einsatzfähig parat zu haben. Mit den meisten Gurtsystemen sieht man(n) gleich sehr martialisch aus. Dieser Clip ist das absolut Beste und Unauffälligste, was mir bisher untergekommen ist. Kann ich uneingeschränkt empfehlen.
Viele Grüße
Michael
278 Klicks
Nach
oben