Studioausrüstung, Blitze, Filter, Stative. Hier gibt es Informationen zu allem was das Foto-Herz begehrt. Kennst Du das ultimative Fotozubehör? Teile es mit uns.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
fotocommunity-Team

Forenleitfaden

Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Stefan B., Adminteam
21.03.15, 22:57
Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Stefan B., Adminteam
210 Klicks
nikonuser00

Welches Stativ für die Makrofotografie

Zitat: KK Photo 21.05.15, 18:00
Zur Friktion: Wenn Du nie mit einem Kugelkopf mit Friktion gearbeitet hast, wirst sie auch nicht vermissen ;-)
Bevor ich also mehr Geld für den Kopf als die 80 € für den Ball 40 investiere, würde ich das Geld eher in ein grösseres Berlebach investieren - damit kommst dann auch höher und bist flexibler.


Moin,

eine Möglichkeit, die ich mir an Stelle des TO Max mal durch den Kopf gehen lassen würde ... Für ca. 80 Euro wird es wirklich sehr schwer werden, einen von der Handhabung & Qualität ebenbürtigen Kugelkopf zu bekommen.
Novoflex bietet auch manchmal absolut neuwertige Produkte zu einem günstigeren Preis an, wenn diese ein Weilchen in deren `Schauraum´ ausgestellt waren oder minimale `Schönheitsfehler´ aufweisen, welche die Funktionalität in keiner Weise negativ beeinflussen. Wenn dann ein 15-Jähriger Schüler mal freundlich nachfragt, ist der offizielle Verkaufspreis bestimmt nicht in Stein gemeißelt ... Fragen kostet ja nichts ;-).

Gruß
Dieter
1.292 Klicks
eckisfotos

Wer kennt die Walimex-Schwachstelle?

Die CY - DS Serie von Walimex hab ich irgendwie gar nicht auf dem Schirm gehabt, wobei ich noch zwei Cy-350 CR besitze, die ich aber wegen mit der Zeit neu angeschaffter anderer Studioblitze, nur noch sehr selten in Betrieb habe. Meine CY CR dürften so um die 10 Jahre alt sein mittlerweile und von der CY - DS Serie habe ich jetzt auch nicht mehr viel gefunden im Netz. Hier in der FC http://www.fotocommunity.de/info/Walimex
mit einen Preis (Stand 12/2007) und dem Vermerk Serie läuft aus, denke ich mir mal das Deine Blitze auch schon in die Jahre gekommen sind. Wenn ich mir dann noch das Datenblatt ansehe welches ich noch gefunden habe und dort mal unter Lebensdauer (habe ich zuvor noch nie gelesen oder drauf geachtet, das es so was gibt), etwas von 5000x lese, kann das vielleicht sein das der Blitz diese nun erreicht hat?
http://www.studioexpress.de/pdf/Walimex ... 000_ds.pdf
Denke , wenn der Blitz schon in die Jahre gekommen sein sollte, muss man schon gut Glück haben, dass jemand auch noch so einen Blitz besitzt der dann auch noch gleichzeitig elektrisch dazu versiert ist, die Platinen auszulesen bzw. sogar einen Schaltplan davon hat, oder selber erstellt hat, um dann jemanden sagen zu können was da eventuell noch alles defekt gegangen sein kann.
Wenn ich da lese die Haussicherung (denke mal ein Sicherungsautomat war gemeint und nicht die Hausanschlusssicherung) und z.B. ein Sicherungsautomat B16 erst beim 3-5 fachen Nennstrom abschaltet (48A-80A) dann fließt da schon ne Menge Saft. Da ich jetzt nicht genau weiß welcher Typ (meist 5A)Gerätesicherung dort verbaut ist in dem Blitz und diese nicht vorher rausgehauen hat, würde ich da beim rumbasteln ein wenig aufpassen ;-)
LG Michael
05:55
Die CY - DS Serie von Walimex hab ich irgendwie gar nicht auf dem Schirm gehabt, wobei ich noch zwei Cy-350 CR besitze, die ich aber wegen mit der Zeit neu angeschaffter anderer Studioblitze, nur noch sehr selten in Betrieb habe. Meine CY CR dürften so um die 10 Jahre alt sein mittlerweile und von der CY - DS Serie habe ich jetzt auch nicht mehr viel gefunden im Netz. Hier in der FC http://www.fotocommunity.de/info/Walimex
mit einen Preis (Stand 12/2007) und dem Vermerk Serie läuft aus, denke ich mir mal das Deine Blitze auch schon in die Jahre gekommen sind. Wenn ich mir dann noch das Datenblatt ansehe welches ich noch gefunden habe und dort mal unter Lebensdauer (habe ich zuvor noch nie gelesen oder drauf geachtet, das es so was gibt), etwas von 5000x lese, kann das vielleicht sein das der Blitz diese nun erreicht hat?
http://www.studioexpress.de/pdf/Walimex ... 000_ds.pdf
Denke , wenn der Blitz schon in die Jahre gekommen sein sollte, muss man schon gut Glück haben, dass jemand auch noch so einen Blitz besitzt der dann auch noch gleichzeitig elektrisch dazu versiert ist, die Platinen auszulesen bzw. sogar einen Schaltplan davon hat, oder selber erstellt hat, um dann jemanden sagen zu können was da eventuell noch alles defekt gegangen sein kann.
Wenn ich da lese die Haussicherung (denke mal ein Sicherungsautomat war gemeint und nicht die Hausanschlusssicherung) und z.B. ein Sicherungsautomat B16 erst beim 3-5 fachen Nennstrom abschaltet (48A-80A) dann fließt da schon ne Menge Saft. Da ich jetzt nicht genau weiß welcher Typ (meist 5A)Gerätesicherung dort verbaut ist in dem Blitz und diese nicht vorher rausgehauen hat, würde ich da beim rumbasteln ein wenig aufpassen ;-)
LG Michael
118 Klicks
vosshof

Sigma 50mm F1,4 DG HSM Objektiv

Moin,

wenn ich mich recht erinnere, hast Du diese Frage schon einmal gestellt ;-) ... Das ich an meinen Canon-Gehäusen mit dem Sigma 50/1.4 ART (und nebenbei bemerkt auch mit dem Sigma 35/1.4 ART) absolut zufrieden bin habe ich ja bereits geschrieben. Das hilft Dir, als Nikon-Nutzer, aber erst einmal nur sekundär weiter.
Mittlerweile hat sich ein Fotokumpel von mir das Sigma 50/1.4 ART für seine Nikon 810 zugelegt und ist ebenso begeistert von dem `Teilchen´, wie ich es bin (das Objektiv scheint bereits an seinem Nikon-Gehäuse angewachsen zu sein ;-) ...) ... Von Problemen nicht die geringste Spur ... Abbildungsleistungen, Verarbeitung, Funktionalität & AF-Eigenschaften sind aus unserer Sicht (also der Sicht meines Fotokumpels und meiner bescheidenen) vom feinsten. Mit dem optional erhältlichen Sigma USB-Dock und der auf der Sigma-Seite zum Download bereitgestellten Software `Sigma-Optimization-Pro´ kannst Du die Objektive der Sports-, Contemporary- & Art-Linien auf Deine Bedürfnisse einstellen, so Du dies für nötig hälst. Zusätzlich kannst Du Dir, via der genannten Software, auch Firmware-Updates auf die entsprechenden Objektive aufspielen, wenn diese von Sigma bereitgestellt werden ... Das Sigma USB-Dock ist für knapp 50 Euro erhältlich, die Software ist kostenlos.
Wenn Du ein wirklich gutes 50er-Objektiv in dieser Preiskategorie suchst, bist Du beim Sigma 50/1.4 ART fündig geworden ;-).

Gruß
Dieter

Edit) ... Nachfolgend mal der Link zum USB-Dock:

http://www.sigma-foto.de/produkte/objek ... bdock.html
20.05.15, 09:36
Moin,

wenn ich mich recht erinnere, hast Du diese Frage schon einmal gestellt ;-) ... Das ich an meinen Canon-Gehäusen mit dem Sigma 50/1.4 ART (und nebenbei bemerkt auch mit dem Sigma 35/1.4 ART) absolut zufrieden bin habe ich ja bereits geschrieben. Das hilft Dir, als Nikon-Nutzer, aber erst einmal nur sekundär weiter.
Mittlerweile hat sich ein Fotokumpel von mir das Sigma 50/1.4 ART für seine Nikon 810 zugelegt und ist ebenso begeistert von dem `Teilchen´, wie ich es bin (das Objektiv scheint bereits an seinem Nikon-Gehäuse angewachsen zu sein ;-) ...) ... Von Problemen nicht die geringste Spur ... Abbildungsleistungen, Verarbeitung, Funktionalität & AF-Eigenschaften sind aus unserer Sicht (also der Sicht meines Fotokumpels und meiner bescheidenen) vom feinsten. Mit dem optional erhältlichen Sigma USB-Dock und der auf der Sigma-Seite zum Download bereitgestellten Software `Sigma-Optimization-Pro´ kannst Du die Objektive der Sports-, Contemporary- & Art-Linien auf Deine Bedürfnisse einstellen, so Du dies für nötig hälst. Zusätzlich kannst Du Dir, via der genannten Software, auch Firmware-Updates auf die entsprechenden Objektive aufspielen, wenn diese von Sigma bereitgestellt werden ... Das Sigma USB-Dock ist für knapp 50 Euro erhältlich, die Software ist kostenlos.
Wenn Du ein wirklich gutes 50er-Objektiv in dieser Preiskategorie suchst, bist Du beim Sigma 50/1.4 ART fündig geworden ;-).

Gruß
Dieter

Edit) ... Nachfolgend mal der Link zum USB-Dock:

http://www.sigma-foto.de/produkte/objek ... bdock.html
90 Klicks
Nach
oben