Studioausrüstung, Blitze, Filter, Stative. Hier gibt es Informationen zu allem was das Foto-Herz begehrt. Kennst Du das ultimative Fotozubehör? Teile es mit uns.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
fotocommunity-Team

Forenleitfaden

Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Stefan B., Adminteam
21.03.15, 22:57
Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Stefan B., Adminteam
431 Klicks
Benjamin Goldbach

Entscheidungshilfe Studioblitz

Vielleicht auch für alles zusammen etwas über 300 Euro inklusive, Auslöser, Lichtformer und Lampenstativ?
Blitz: Jinbei DM2-400 Regelbereich 1/64 damit kommst Du schön weit runter falls von nöten... siehe Praxistest.
http://www.foto-morgen.de/Studioausstat ... hl-56.html
Jinbei Beauty Dish 50cm mit Diffusortuch und Wabe. Kannst Du einmal pur rumspielen, mit Diffusortuch ähnliche Ausleuchtung einer runden Softbox oder mit Wabe für gerichtetes Licht...
http://www.foto-morgen.de/Studioausstat ... -Grid.html
Dann einen Satz Funkauslöser RF-602 C
http://www.foto-morgen.de/Blitze-Blitzz ... -DSLR.html
Als Lampenstativ ein Walimex WT-806
http://www.amazon.de/Walimex-12138-WT-8 ... B000LWEA0I
Hier dann noch der Praxistest von drei Jinbei Blitzen u.a. auch der von Dir erwähnte Digital Pioneer.
http://neunzehn72.de/praxistest-jinbei- ... itzgerate/
Sollte nur mal so als Anhaltspunkt gelten was so bis 300Euro schon machbar wäre ;-)
LG Michael
15 Klicks
Tim Wahl

Blitz nicht synchron zur Kamera

So wie FoxGolf es beschrieben hat, brauchst du zwei Sender und zwei Empfänger oder eben Transceiver. Einen "Handsender" plus Empfänger zum reinen Auslösen der Kamera, der nicht im Blitzschuh der Kamera stecken darf und einen Sender plus Empfänger zum funkgesteuerten Auslösen des Blitzes oder nur einen Sender plus Kabel zum Blitz. Dieser Sender muss im Blitzschuh der Kamera stecken, damit das Signal zum Auslösen des Blitzes von der Kamera kommt.
In deinem Fall wird der Blitz sofort nach Betätigen des Handsenders ausgelöst und die Kamera durch die Auslöseverzögerung + Spiegel hochklappen sowie Verschluss öffnen kurze Zeit später. Dadurch hat der Blitz seine Leistung schon vor dem eigentlichen Foto verschossen und wenn ganz kurz danach das Auslösesignal für den Blitz von der Kamera kommt, ist dieser noch nicht wieder aufgeladen. Somit bleibt das Bild dunkel, obwohl es doch geblitzt hat.
62 Klicks
Kay HH

Minolta an mft adaptieren!

Das Objektiv.
02.08.15, 14:47
Das Objektiv.
53 Klicks
Lars Altherr

Polfilter

Danke, ich weiß schon, wozu der Polfilter gut sein kann und hatte zu Analogzeiten auch oft einen benutzt. Reflexionen auf dem Wasser auszuschalten kann mal interessant sein, brauche das aber nicht.

Ein Freund vom Stapeln von Filtern bin ich auch nicht. Die eine Blende in Verbindung mit ND macht den Kohl bei Landschaft nicht fett. Die Beinflussung von Tonwerten und Farben ist schon für den ND-Filter alleine groß genug und in der Kombination wird nichts besser.

Tatsächlich habe ich nur die ganz normale Freihand-Landschaftsfotografie im Sinne. Zuletzt hatte ich einen guten B+W Polfilter in den Bergen eingesetzt. Absicht war, mehr Zeichnung in die Wolken und sattere Farben zu kriegen und festzustellen, was grundsätzlich schönes geht. Die Farben waren tatsächlich beinträchtigt, aber nicht unbedingt zum Guten. Mein Eindruck war, dass ich ohne Filter und etwas mehr Nachbearbeitung bessere Ergebnisse erzielt hätte. Deshalb meine Frage, ob Eure Erfahrungen mit Polfilter an Digitalkamera besser sind und ihr tatsächlich damit bei Landschaft arbeitet.

Im Moment tendiere ich dazu Polfilter nicht mehr auf Bergtour mit zu nehmen.

lg ro
316 Klicks
Nach
oben