Ich packe meinen Koffer und nehme mit? Lohnenswerte Ziele, besondere Architektur, Fotografie von Kultur und Religion. Das Forum für Weltenbummler und Die, die es noch werden wollen.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
fotocommunity-Team

Forenleitfaden

Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Marcus Minx, Adminteam
21.03.15, 22:53
Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Marcus Minx, Adminteam
1.657 Klicks
Werner -- Konrad

Kalabrien

Hallo Werner,

zuerst mal herzlichen Glühstrumpf zum auserkorenen Urlaubsziel. Ich selbst war bisher zwei Mal in Kalabrien, konkret in Tropea bzw. Capo Vaticano. Damals war ich allerdings noch ohne Kamera unterwegs.

Kalabrien ist ein Schmelztiegel der Kulturen. Fast jeder war irgendwann schon mal da. Es kann Dir passieren, dass in einem Ort etliche Wort aus dem Griechischen begegnen und im nächsten Ort hörst Du Worte, die Dir ein wenig bekannt in den Ohren klingen, da sie dem Mitteldeutschen entlehnt sind. Soweit der kleine Exkurs.

Aus fotografischer Sicht schlage ich vor:
Tropea (Küste und Kirche(n))
Pizzo (Treiben in der Stadt und Tartuffo-Eis essen (wurde dort erfunden))
Capo Vaticano (nur bei klarer Sicht (selten), dann kann man in der blauen Stunde den Stromboli (spukt ganz oft Feuer) in der Ferne sehen (Langzeitbelichtung))
Sila-Gebirge (herrliche Landschaft)
Reggio (immer eine Reise wert, der Ätna dürfte meist sichtbar sein)
Stilo (La Cattolica - älteste byzantinische Kirche, schöne Umgebung)

Die wesentlich interessantere Küstenlinie mit vielen wunderschönen Aussichtspunkten findest Du entlang der Westküste zwischen Tropea und Reggio. Die schönen Badestrände sind auf der östlichen Seite. Für meinen Geschmack ist dort aber das Wasser gefühlt etwas kühler (2-3°C).

Das wären meine Vorschläge für den Trip. Ich wünsche Dir einen schönen und erholsamen Urlaub.
49 Klicks
Max Hahn91

Fotorucksack

Zitat: Tee Gee 08.02.16, 14:27Oder vielleicht auf etwas Ausrüstung verzichten? Wenn ich da lese "ein paar Blitze" frage ich mich, ob das wirklich notwendig ist...
Meine letzte Tour ging nach Costa Rica. Um etwas sich Bewegendes im Regenwald aufzunehmen benötigt man Licht - also hatte ich Blitze dabei.
1x Dual Makro 2x Extern, wobei die Luftfeuchtigkeit einen gleich bei dem ersten Besuch bei Regen im Wald zu einem Totalausfall geführt hat. Mit nur einem externen Blitz hab ich mir da ziemlich schwer getan.
Das nur als Begründung für die Blitze.
Die Blitze evtl. in den Koffer, hmm, vielleicht geht das. Die müssen ja nicht justiert werden.
Und den einen oder anderen Schlag können die wohl auch ab wenn sie gut verpackt sind.
Stativ ist eh im Koffer.

Bzgl. Diebstahl - also mir ist bislang noch nie was aus dem Koffer verschwunden.
Allerdings hab ich normalerweise auch nicht sehr wertvolles Zeug da drin (also Bargeld in den Koffer würde mir im Leben nicht einfallen - das hab ich doch in der Tasche. Ich hatte glaub ich noch nie soviel Bargeld dass ich mir über den Transport Gedanken machen musste.) Allerdings schließ ich meine Gepäckstücke immer ab. Ich weiß mit den Schlössern die die USA verlangt ist das nur relative Sicherheit, aber es ist eine Schwelle mehr und ich denk mir man sollte es einem so schwer machen wie möglich.

Zitat: pzinken 08.02.16, 14:10Ich befürchte allerdings auch, dass dies zukünftig wohl strenger gehandhabt wird, der Vorstoß der IATA zur deutlichen Reduzierung von Handgepäck war nun nicht erheiternd und hat sich zum Glück nicht durchgesetzt.
Ist diese Reduzierung durch die IATA jetzt endlich vom Tisch? Ich hab schon befürchtet ich kann mir jetzt nochmal neues Fluggepäck zulegen...

von den Maßen her passt mein Rucksack auch genau ins Handgepäck, aber sobald da 4 Objektive, 2 Kameras etc. drin sind wirds halt zu schwer. Ich hoffe immer noch, dass es irgendwann eine Fluggesellschaft geben wird die da eine sinnvolle Regelung dafür findet. Ich meine beim Tauchen geht das doch auch, da meldet man Tauchgepäck an, inzwischen zahlt man dafür halt xtra (aber inzwischen zahlt man auch extra wenn man keinen Stehplatz will oder während dem Flug mal aufs Klo muss), aber dann hat sich das. Warum also nicht für Fotogepäck? Ich wär auch bereit etwas extra zu zahlen, wenn ich dann den Strezz nicht hätt.
09.02.16, 13:21
Zitat: Tee Gee 08.02.16, 14:27Oder vielleicht auf etwas Ausrüstung verzichten? Wenn ich da lese "ein paar Blitze" frage ich mich, ob das wirklich notwendig ist...
Meine letzte Tour ging nach Costa Rica. Um etwas sich Bewegendes im Regenwald aufzunehmen benötigt man Licht - also hatte ich Blitze dabei.
1x Dual Makro 2x Extern, wobei die Luftfeuchtigkeit einen gleich bei dem ersten Besuch bei Regen im Wald zu einem Totalausfall geführt hat. Mit nur einem externen Blitz hab ich mir da ziemlich schwer getan.
Das nur als Begründung für die Blitze.
Die Blitze evtl. in den Koffer, hmm, vielleicht geht das. Die müssen ja nicht justiert werden.
Und den einen oder anderen Schlag können die wohl auch ab wenn sie gut verpackt sind.
Stativ ist eh im Koffer.

Bzgl. Diebstahl - also mir ist bislang noch nie was aus dem Koffer verschwunden.
Allerdings hab ich normalerweise auch nicht sehr wertvolles Zeug da drin (also Bargeld in den Koffer würde mir im Leben nicht einfallen - das hab ich doch in der Tasche. Ich hatte glaub ich noch nie soviel Bargeld dass ich mir über den Transport Gedanken machen musste.) Allerdings schließ ich meine Gepäckstücke immer ab. Ich weiß mit den Schlössern die die USA verlangt ist das nur relative Sicherheit, aber es ist eine Schwelle mehr und ich denk mir man sollte es einem so schwer machen wie möglich.

Zitat: pzinken 08.02.16, 14:10Ich befürchte allerdings auch, dass dies zukünftig wohl strenger gehandhabt wird, der Vorstoß der IATA zur deutlichen Reduzierung von Handgepäck war nun nicht erheiternd und hat sich zum Glück nicht durchgesetzt.
Ist diese Reduzierung durch die IATA jetzt endlich vom Tisch? Ich hab schon befürchtet ich kann mir jetzt nochmal neues Fluggepäck zulegen...

von den Maßen her passt mein Rucksack auch genau ins Handgepäck, aber sobald da 4 Objektive, 2 Kameras etc. drin sind wirds halt zu schwer. Ich hoffe immer noch, dass es irgendwann eine Fluggesellschaft geben wird die da eine sinnvolle Regelung dafür findet. Ich meine beim Tauchen geht das doch auch, da meldet man Tauchgepäck an, inzwischen zahlt man dafür halt xtra (aber inzwischen zahlt man auch extra wenn man keinen Stehplatz will oder während dem Flug mal aufs Klo muss), aber dann hat sich das. Warum also nicht für Fotogepäck? Ich wär auch bereit etwas extra zu zahlen, wenn ich dann den Strezz nicht hätt.
414 Klicks
Christof Lippmann

Fotoreise nach Cuba

Hallo Klaus,

sorry für die späte Antwort.
In Kuba kommst Du auch ohne Spanisch Kenntnisse voran.
Wichtig: pass auf Deine Technik auf. Uns ( Gruppe aus 5 Leuten)
haben sie in Havanna Abends versucht, die Fototasche von der Schulter zu reißen.
Das war 2007. Mittlerweile ist es noch ein wenig kritischer geworden. Also Die Foto
tasche sollte Stahlösen und Stahlkarabiner haben, das hat die Diebe abgehalten,
meine Tasche zu bekommen. Zum Glück denn da war alles drin, Hasselblad,Objektive,
Zweitkamera mit Objektiven. Ich will dir keine Angst machen aber Kuba ist arm.
Und viele versuchen es auf diese Weise zu ändern.
Ansonsten ist es Tagsüber sehr sicher. Das Beste ist es, sich ein Auto zu mieten und
auf eigene Faust Kuba erleben. Übernachten kannst Du in den Casa Particulars, das haben
wir auch immer gemacht. Ist günstig und sicher. Die besten Fotos machst du wenn du das
Land mit einem Auto bereist. Dann kannst Du überall anhalten zum fotografieren.
Ganz Kuba ist fotografisch sehenswert, ich könnte dir jetzt auf Anhieb gar nicht sagen
wo große POI sind. Eigentlich überall. Die Architektur in Havanna, Die Tabakanbaugebiete im Westen
und Baracoa mit seinem subtropischen Klima im Osten des Landes. Also auf gehts!

Viele Grüße Christof
287 Klicks
Ralf Scholze

Die schönsten Dolomitenpässe und Aussichtspunkte

Seilbahnen:
-Ciampedi von Vigo di Fassa aus (2000m)
-Col dei Rossi von Pescul (Canazei) aus (2382m)
-Sass Pordoi vom Pordoijoch aus (2950m)
-Porta Vescovo von Arabba aus (2478m)
-Marmolada d'Ombretta von Malga Ciapela aus (3250m)
-Tofana di Mezzo von Cortina aus (3244m)
-Faloria von Cortina aus (2120m)
-Forcella Staunies (Monte Cristallo) vom Passo Tre Croci aus (2918m)
-Col dei Baldi von Alleghe aus (1920m)
-Col Margeritha vom Passo San Pellegrino aus (2513m)
-Rosetta von San Martino di Castrozza aus (2743m)
-Tognola von San Martino di Castrozza aus (2140m)

Mit Geländewagenfahrdienst erreichbar:
-Monte Rite vom Passo Cibiana aus (2183m)
(fantastische Aussicht inklusive Messner Mountain Museum)

-befahrbare Pässe:
-Passo Tre Croci zwischen Biois- und Auronzotal (1809m)
-Passo Pordoi zwischen Fassa- und Cordevoletal (2239m)
-Passo Fedaia zwischen Fassa- und Pettorinatal (Cordevoletal)(2057m)
-Passo Falzarego zwischen Boite- und Cordevoletal (2105m)
-Passo di Giau zwischen Boite- und Fiorentinatal (Cordevoletal)(2233m)
-Passo San Pellegrino zwischen Fassa und Bioistal (Cordevoletal)(1918m)
-Passo di Valles zwischen Fassa- und Bioistal (Cordevoletal) (2032m)
-Passo Rolle zwischen Fassa- und Cismontal (1989m)
-Passo Staulanza zwischen Fiorentina- und Zoldotal (1773m)
-Passo Duran zwischen Cordevole- und Zoldotal (1601qm)
-Passo Cibiana zwischen Boite- und Zoldotal (1530m)
-Passo Cereda zwischen Cismon- und Mistal (1369m)
-Forcella Aurine zwischen Mis- und Cordevoletal (1299m)
162 Klicks
Nach
oben