Du fotografierst gerne analog? Dann tausche Dich mit Gleichgesinnten aus und diskutiere mit.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
Frau Rot

KEN auf Reisen - Ein Projekt von den Rollfilmern

02.05.15, 23:11
8.370 Klicks
fotocommunity-Team

Forenleitfaden

Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Thomas Göttfert, Adminteam
21.03.15, 13:54
Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Thomas Göttfert, Adminteam
425 Klicks
HannahRosenblatt

Kleinbildfilme - Übersicht gesucht

Zitat: Etzadle 02.05.15, 22:47Ok, ihr Komiker,
Wollte Dir echt nicht zu nahe treten, aber der Tip ist SO eben relativ teigig formuliert.
Nimmt man ihn für bare Münze, bekommt man, je nachdem, was der Fotograf da so gerade im Rücken hat (helles Haus oder dunkles Haus auf der anderen Straßenseite, Baumbestandene Allee, Wald, offenes Feld) mit Sicherheit Belichtungswerte, die sich locker um 3 Blenden unterscheiden.
Da ich nochmal zurückgeblättert habe, so meine ich, daß auch Variante 2(bei Gegenlicht einfach eine Blende zugeben) so nicht hinhauen wird. Zumindest, wenn das heißen soll, daß Du mit der SLR ins Gegenlicht mißt und dann die Blende zugibst.
Ich denke, daß da, je nach Motiv 2 Blenden oder mehr(!) drauf müssen.
Kurzum, mit dieser Technik kann man richtig liegen oder schief, zugegebenermaßen aber sicher immer besser als einfach Ausschnitt suchen und abdrücken.

Zitat: Etzadle 02.05.15, 22:47dann verratet mal, wie ihr das Licht messt, wenn ihr Euch von der Sonnenseite abwendet?, bg
Prinzipiell Handbeli + Spotti. Übrigens auch schon zu Zeiten, da meine Kamera TTL-Messung hatte.
Eben weil mir TTL bei hohen Kontrasten, Gegenlicht und sonstigen spannenden Lichtsituationen IMO zu schwer zu meistern ist. Zumindest, wenn man nicht tagtäglich knipst und so über Jahre Erfahrungen gesammelt hat, die man blind einfließen lassen kann.


.
442 Klicks
miaue

Erfahrung gutes billiges PE Fotopapier für SW Entwicklung

Mit 13x18 kann man anfangen und manchmal ist das auch ein sehr brauchbares Format, aber wenn ich schon selber entwickele und abziehe, dann will ich ja nicht unbedingt das, was ich auch preiswert aus dem Labor kriegen könnte. Mittlerweile finde ich - habe auch erst mit 13x18 angefangen und nutze es auch noch, klar - 18x24 oder 24x30 sehr geil. Bei MF (bei mir 4,5x6) lohnt es sich gar nicht kleiner anzufangen.
Nimmt man Adox oder auch Foma (wobei ich mit dem Foma nicht so gut klarkomme), ist das auch noch bezahlbar. Bei ebay Konvoluten kann man Glück haben, muss man aber nicht. Altes ORWO Baryt geht meist noch erstaunlich gut (man braucht aber Geduld), altes Agfa Portriga ist auch meist ok, wenn es nicht zu alt ist. Derzeit habe ich da einige Chargen, die ca. 15 Jahre alt sind und noch richtig gut abgehen.
240 Klicks
Mr. Kelkel

Ersatz für Neopan 1600

Zitat: Mr. Kelkel 02.05.15, 13:09Ich habe meinen letzten 1600er aus der Reverse verbraucht. Ich liebe das Korn. Was gibt es denn noch an Alternativen mit ähnlichem Look? Der Delta 3200 sieht in meinem hybriden Prozess ziemlich blöd aus.

Der Delta 3200 ist leider der einzige noch verfügbare Film in ähnlicher Empfindlichkeitsklasse. Den Kodak TMax P3200 gibt's ja auch schon länger nicht mehr (abgekündigt Oktober 2012); vielleicht kannst du irgendwo noch Restbestände auftreiben, aber das ist wenn dann auch endlich. Wobei ich den Kodak auch nur bei echt analoger Verarbeitung - selber vergrößern - mochte, beim Scannen sah der bei mir auch immer doof aus.

Sonst bleibt nur noch ein ordentlicher 400er und Pushentwicklung. Persönlich mag ich da HP-5 Plus und Tri-X 400 auf 800 gepusht noch ganz gerne.

Ist aber natürlich nicht das Gleiche. Einen "echten", gleichwertigen Ersatz wirst du für den Neopan wohl nicht mehr finden.

Gruß,
Andreas
44 Klicks
Nach
oben