Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
677 13

gerda schmid


World Mitglied, Nürtingen

Wein Anbau

La Geria bezeichnet ein 5.255 Hektar großes Gebiet im geographischen Zentrum der Kanareninsel Lanzarote, auf dem sich auf eine spezielle Art bestellte Kulturflächen befinden. Es erstreckt sich etwa zwischen Yaiza und San Bartolomé am Rande des Timanfaya-Nationalparks. Überwiegend für den Weinanbau genutzt, bildet das Naturschutzgebiet La Geria das größte Weinanbaugebiet der Kanarischen Inseln.
Wikipedia

Kommentare 13

  • Daniele Coccia 16. Dezember 2013, 14:25

    I love Lanzarote...a wonderful place .
  • Hubert Haase 6. Dezember 2013, 19:33

    Stammen die Fußspuren von den Winzern oder den Touristen?
    Gruß Hubert
  • Jü Bader 6. Dezember 2013, 8:09

    Diese Kraterlandschaft sieht toll aus - kaum zu glauben, dass da Wein wächst!
    lg jürgen
  • K.-H.Schulz 4. Dezember 2013, 20:54

    Eine tolle Aufnahme aus fantastischer Perspektive
    LG:karl-heinz
  • Vitória Castelo Santos 4. Dezember 2013, 18:53

    Hast Du gut gemacht.
    LG Vitoria

  • Wilfried Humann 4. Dezember 2013, 18:25

    Sehr schöne Aufnahme des eigenwilligen Weinanbaus, und der Wein schmeckt sogar! LG Wilfried
  • Elfriede de Leeuw 4. Dezember 2013, 15:14

    In solchen Kreisen wird es in Griechenland auch angebaut...nur dass es da flach am Boden ist.

    Dein Bild sieht echt super aus.....mit dem grauen Lava.
    Vlg.Elfriede
  • Richard Hribernigg 4. Dezember 2013, 14:25

    Was für eine bizarre Landschaft!! Eine unglaublich tolle Aufnahme, dieser ungewöhnlichen Kraterlandschaft!
    Toll gemacht Gerda!
    Liebe Grüße Richard
  • Loblei 4. Dezember 2013, 14:10

    Ein sehr interessantes Foto und ich finde es auch gut, das so viele Informationen von Dir dazu gegeben werden!
    Liebe Grüsse Lollo
  • Li.Lo 4. Dezember 2013, 13:59

    Hallo Gerdi,
    ein supertolles Foto hast Du eingestellt, habe ich heute früh um kurz nach sieben schon bemerkt und mir im Wartezimmer überlegt, was ich dazu anmerken könnte bzw. was ich noch in Erinnerung habe. Beginnen wollte ich mit: Menschen sind schlau und in der Not erfinderisch. Und nun kann ich meinem Vorschreiber Günter "danke" sagen, dass er mir die viele Arbeit der Erklärung und Formulierung abgenommen hat.
    Gruß Lilo
  • geTthEmoMenT 4. Dezember 2013, 11:26

    da mich dieses Thema auch sehr interessiert seitdem ich dort war, führe ich wikipedia fort:

    Das Weinanbaugebiet La Geria ist ein Naturschutzgebiet und für seine traditionelle Anbaumethode auf Lapilli bekannt (span.: enarenado natural). Die Rebstöcke wachsen jeder für sich in kleinen, mit Mauern geschützten Einzelkratern. Die Weinbauern graben bis zu 3 Meter tiefe Löcher und pflanzen die Weinreben hinein. So wird die meterdicke dunkle Lapillischicht (Vulkanasche, auch Picón genannt) nutzbar, da sie tagsüber aufheizt und nachts Feuchtigkeit aus der Luft aufsaugt. Weil es hier nur sehr selten regnet, wird so das Wasser gespeichert. Die Wurzeln der angebauten Pflanzen und der Weinreben können so bis in den darunter liegenden Boden dringen, welcher dazu noch vor Erosion geschützt ist. Die Mauern schützen die Mulden gegen den Nordostpassat und das Austrocknen. In der Subzone La Geria gibt es in dem Ort Masdache (bei San Bartolomé) die im Jahr 1775 gegründete Bodega El Grifo mit eigenem Weinmuseum (♁Lage→). Sie ist die älteste Bodega der Kanaren und gehört zu den zehn Ältesten Spaniens.

    Die Trauben werden in Handarbeit geerntet, da es aufgrund der Anordnung der Reben nicht möglich ist, maschinell zu arbeiten.
  • Mary.D. 4. Dezember 2013, 10:42

    Eine interessante Landschaft,das hat was!
    LG Mary
  • Pacoli 4. Dezember 2013, 10:04

    ... schön gezeigt Gerda, und der Wein wrd was ohne Bewässerung! Toll!
    LG
    Franz

Informationen

Sektion
Ordner Pflanzen
Views 677
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot SX40 HS
Objektiv Unknown 4-150mm
Blende 4
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 10.1 mm
ISO 1600