We are machine (II.)

We are machine (II.)

2.025 8

Christian Behrens


kostenloses Benutzerkonto, Winsen (Luhe)

We are machine (II.)

...nicht nur ein Titel von Amon Düül II (Album: Vortex), sondern auch Titel einer Reihe von Fotos desselben Motivs.

EOS 300D-IR mit EF-S 10-22 mm @ 21 mm
Av: 8.0, Tv: 1/100, ISO: 100

EBV: (leichte) TWK, Gradation (Kontrast angehoben), Farbsättigung erhöht, Kanaltausch RGB -> BGR

Wenn ich hier jetzt zuviel zur beabsichtigten Bildwirkung schreibe, laufe ich Gefahr, den geneigten Betrachter zu beeinflussen...
Da mich sehr interessiert, wie das Foto (und seine anderen Varianten) auf Euch wirkt, lasse ich das lieber und warte erst einmal ein paar Anmerkungen ab...

Siehe auch:

We are machine (I.)
We are machine (I.)
Christian Behrens

We are machine (III.)
We are machine (III.)
Christian Behrens

We are machine (IV.)
We are machine (IV.)
Christian Behrens

We are machine (V.)
We are machine (V.)
Christian Behrens

Kommentare 8

  • Anke Wrusch 30. Mai 2007, 13:25

    Hallo Christian,
    stimmt, das war mir auch schon mal aufgefallen, das die Wagen immer am Rand des Feldes stehen. Sicherlich ist der Bauer froh, das Du das Getreide nicht zertrampelt hast.
    Linien/Blickführung habe ich auch gelernt, bei Georg B. Das Coaching damals bei ihm war sehr informativ für mich. Deine Umsetzung davon ist mehr als gelungen. Genauso habe ich es als erstes betrachtet, als ich es gesehen habe. Kompliment......
    LG, Anke
  • Christian Behrens 24. Mai 2007, 21:14

    @Nadia: Danke :)! Das ist Getreide, kein Rasen. Ja: Man könnte es in der Farbe gut als Sybol für die - bald vielleicht länger anhaltende? - Trockenheit sehen...
    @Anke: Auch Dir vielen Dank! Den vorderen Schlauch habe ich bewusst so aufgenommen (Stichwort: Linien- bzw. Blickführung), denn der soll den Blick des Betrachters wieder zurück ins Bild bzw. dann weiter entlang des hinteren Schlauches führen. Nebenbei: Die Bewässerungsmaschine stand - wie so oft - direkt am Ran des Feldes, so dass ich den Acker nicht betreten musste (der Bauer wird's mir gedankt haben... ;)).
    LG
    Christian
  • Anke Wrusch 23. Mai 2007, 14:29

    ...hier finde ich auch die Farben klasse, außerdem gefällt mir die Dominanz des vorderen Schlauches.
    Auf die Idee muß man erstmal kommen, sich ins "Kornfeld" zu so einem Schlauchwagen zu trauen.....die Dinger sind bei uns auch oft zu sehen.........
    Die Infrarot-Technik könnte süchtig machen......
    LG, Anke
  • Nadia Favie 25. April 2007, 15:09

    und diese mag ich am besten vond deine Serie. Den Rasen (?) sieht wirklich so trocken aus (in diese Farbe). Ein Symbol für diese trockene Monat?

    lg Nadia
  • Christian Behrens 24. April 2007, 19:10

    Vielen Dank für Eure Anmerkungen :)!
    @NoraS: Das mit dem Kippen finde ich interessant. Habe mich bemüht, das Foto möglichst mit geradem Horizont aufzunehmen, aber das kann natürlich auch schief gegangen (im wahrsten Sinne des Wortes... ;)) sein. Vielleicht entsteht der Eindruck aber auch durch die vom Superweitwinkel verursachte Verzerrung?
    LG
    Christian
  • Schwarze Feder 24. April 2007, 0:51

    +++
  • RA.M.style 23. April 2007, 17:26

    Geil -)))
    Gruß Ralf.
  • Nora S. 23. April 2007, 17:19

    Mir gefällt es sehr gut. Ich finde, es kippt leicht nach rechts, wie bei einem optischen Betrug, man glaubt, die äußeren Ränder des Fotos seien im Verhältnis zum Monitorrand schief ...
    Aber es macht das Foto nicht schlechter, eher interessanter. Die Farben finde ich sehr außergewöhnlich und gut! LG Nora