Zurück zur Liste
USA / California / Death Valley N.M. / Racetrack

USA / California / Death Valley N.M. / Racetrack

4.007 9

Andreas Biesenbach


kostenloses Benutzerkonto, Hilden

USA / California / Death Valley N.M. / Racetrack

Hier bewegen sich schwere Steine wie von Geisterhand über einen ausgetrockneten See. Niemand hat das bisher beobachtet aber die Spuren sind zu sehen.

Kodak Highspeed Infrared

Im Austausch gegen das erste Bild mit dem schlechten Rahmen.

Kommentare 9

  • Andreas Biesenbach 5. Mai 2002, 17:12

    @Hubert
    Danke, ich bin ja auch hier in der FC um was zu lernen.

    @Silja
    Freut mich dass dir das Bild gefällt. Und wenn du es dir als Bilschirmschoner runterladen möchtes ehrt mich das. Also viel Spaß damit.

    Gruß
    Andreas
  • Hubert Bauer-Falkner 5. Mai 2002, 8:09

    Hab ich mirs doch gedacht. Jeder schaut.... Dabei finde ich Anmerkungen sehr wichtig. Übrigens, von Deinen Anmerkungen kann man auch noch was lernen. Das sind konstruktive fotografische Anmerkungen, die einem weiter helfen. Das sind sehr gute detaillierte Beschreibungen zu den Bildern, wie man ein Bild oder eine Bildidee umgesetzt hat. Ich mach das eigentlich immer mehr aus dem Bauch heraus. Also mehr gefühlsmäßig und weniger nach Konzept.

    mfg Hubert
  • Andreas Biesenbach 4. Mai 2002, 23:46

    @Hubert:
    Die Kontraste sind bei IR Filmen ohnehin schon sehr stark und besonders in der Wüste wird die IR Strahlung dann durch die kaum vorhandene Feuchtigkeit auch nicht gestreut. Der letzte Schliff entsteht dann in der Dunkelkammer durch entsprechende Gradationsauswahl des Papier (früher) oder per EDV (heute).

    Auf diesem Bild sind bis jetzt 53 Klicks

    Gruß
    Andreas
  • Hubert Bauer-Falkner 4. Mai 2002, 23:24

    So jetzt habe ich mir die Bilder noch einmal in völliger Umgebungsdunkelheit angesehen. Da wirken sie nämlich am besten . Man sieht alles viel besser und intensiver. Dieses hier gefällt mir am Besten. Wahrscheinlich weil es Ouerformat ist und weil es auf mich einsam und unheimlich wirkt. Diese Düsterheit, diese einsame Weite, verstärkt noch durch den alleine daliegenden Stein, liebe ich. Was mich bei diesem Bild auch noch fasziniert ist, das Weiß Weiß (Wolkenzug) ist und Schwarz Schwarz (Bergkette) ist. Wie bekommst Du diesen Kontrastumfang immer nur hin. Was mich aber auch wundert, warum bekommen solche Bilder nicht mehr Anmerkungen geschrieben. Wieviel Klicks hast Du eigentlich darauf?

    mfg Hubert
  • Andreas Biesenbach 4. Mai 2002, 19:14

    @Thomas:
    Ich habe auch Fotos mit dem Stein links unten. Hier habe ich ihn absichtlich mal ins Zentrum gesetzt. Die Wirkung erscheint mir dadurch ungewöhnlicher.
    Der Horizont unter den Bergen ist der Seerand und etwas gebogen. Ich versuche das mal zu richten.
    Die Spuren habe ich schon hervorgehoben. Sie sind im Original noch schwächer zu sehen.

    @Chris:
    Ich glaube ich bin schon ein ganzen Stück von der Dirtroad weggegangen und soweit ich mich erinnern kann war der Boden steinhart.

    Dank an alle,

    Gruß
    Andreas
  • Michael Waldau 4. Mai 2002, 18:54

    Hallo Andreas,
    einfach beeindruckend und sehr interessant.
    Gruß
    Micha
  • Chris Waikiki 4. Mai 2002, 18:37

    Hello Andreas,

    super die Aufnahme. Wie weit bist du von der Strasse in die Wüste gegangen, um dieses Bild zu machen? Und was mich noch wundert, daß es keine Fußspuren gibt. Ist an der Stelle der Boden so hart?

    Ich war auch in der Nähe, kann mich aber nicht mehr so genau über die Bodenbeschaffenheit erinnern.

    lg Chris
  • Thomas Brugger 4. Mai 2002, 17:54

    hallo andreas,
    interessante aufnahme. schade, dass man von den "tracks" lediglich zwei schwarze streifen erahnen kann ... ich glaube, du hattest näher an den "rennenden stein" rangehen und ihn ins linke untere drittel des bildes setzen sollen.
    bedingt durch die ir-schwarzen berge am "ufer" wirkt das bild nach links abfallend ... vielleciht rutschen die steine ja deswegen :-))
    gruß thomas
  • Hubert Bauer-Falkner 4. Mai 2002, 17:20

    Ich habe schon darauf gewartet! Bin gespannt was Du demnächst noch alles hochlädst! Ich seh mir die Bilder dann nochmlas bei Dunkelheit an, dann wirken sie noch besser!

    mfg Hubert