Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Totengrund bei Wilsede

Totengrund bei Wilsede

843 6

Carl-Jürgen Bautsch


Premium (Pro), Hamburg

Totengrund bei Wilsede

Solch steile Hänge sind nicht vom fließenden Wasser oder gar dem Wind
geformt. Hier im Totengrund bei Wilsede hat die vorletzte Eiszeit viel Sand
und Kies abgelagert. Im Warthe Stadium vor mehr als 100000 Jahren, dem
letzten Abschnitt der Weichsel Eiszeit, setzte sich das Material - aus Skan-
dinavien mitgenommen - hier ab.

Kommentare 6

  • HamburgerDeern54 12. Februar 2013, 13:25

    Eine feine und sehr ausgewogene Bildgestaltung. Sieht sehr schön aus.
    LG von Ursula
  • Stollberger-Bildermacher 12. Februar 2013, 3:53

    Klasse Aufnahme...die Bea ist sehr gut !
    lg Kai
  • ruepix 11. Februar 2013, 20:13

    Sowohl foto- als auch geografisch bin ich von Deiner Wacholderlandschafts-Serie sehr angetan. Unweit meines Wohnorts in der Eifel gibt es diese Vegetation ebenfalls (Du erinnerst Dich vielleicht), allerdings nicht auf Moränen, sondern auf Karst.
    Gruß in den Norden
    Detlef
  • Gisela Aul 11. Februar 2013, 17:26

    ein sehr lebendige Landschaft trotz des "Titels",mir gefällt die Perspektive sehr
    lg. Gisela
  • Gerda S. 11. Februar 2013, 17:22

    Wo Du überall rumkurvst?? Aber sonst kann man ja auch nicht so schöne Fotos machen:-))) Gruss Gerda
  • Erwin Oesterling 11. Februar 2013, 17:00

    Carl, so mit dem Schnee ist die Landschaft auch reizvoll, aber ich warte jetzt auf die blühende Heide.
    Gruß Erwin