Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.130 16

Birgit Vogel


Free Mitglied, Merkers

Teufels Profil

- teuflisch gute Reise -
Eigentlich hat alles ganz harmlos angefangen..., Martina Bie. und ihre Fotos vom Südwesten der USA, schauen, staunen... das wollen wir auch mal sehen! ... dann verging viel Zeit, mancher wurde ruhiger, und als es an´s Flugticketbestellen ging, kristallisierte sich ein kleines Trüppchen heraus: Martina, Christian und ich (als "USA-Frischling"). Natürlich hatte ich keine Ahnung, was mich erwartet, auch wenn ich mehrere ernstgemeinte Versuche gestartet habe, mich mit Reiseführern, Bildbänden und meinem analogen Modemanschluss im Internet auf das Kommende einzustimmen, es blieb alles nur Schall und Rauch - mir fehlten jegliche Vorstellungen.
... und dann kamen diese 14 Tage, in denen ich mit und dank Christian und Martina von einem Highlight zum nächsten stolperte, immer mit dem Hinterkopfgedanken: "Das ist so schöööön, das ist nicht zu fassen, hier gibt es keine Steigerungsmöglichkeit mehr, kneift mich, damit ich weiß, dass ich nicht träume...". Aber Christian zog immer noch einen Joker aus dem Ärmel! Ich bestaune ihn für die Geduld, mit der er mir immer wieder Namen von Roads, Gebieten, Bergen und Flüssen nannte... professionellste Reiseleitung!

"Teufels Fratze" ist mir in Little Finland vor die Linse gekommen. Hier waren wir ganz allein, den ganzen Tag - auch so ein Phänomen welches mich begeisterte.

Kommentare 16

  • Dani Krö 29. November 2006, 19:15

    kann deine begeisterung gut verstehen, mir ging's ... und geht es auch heut oft noch so, toll-super-gigantisch....zum glück gibts ja die digitale fotografie, denn mann kann ja nicht alles entwickeln, mein schrank platzt eh schon aus allen nähten.
    super foto!!
    lg dani
  • Ulrike Leeb 12. November 2006, 20:25

    Ein sehr interessantes Monument - was die Natur soch so alles hervorbringt!*staun*
    Hast du sehr schön in Szene gesetzt - die Farbenpracht ist ja wirklich einmalig! Super!
    VG
    Ulrike
    P.S. Und ich dachte auf den ersten Blick schon, es sei vielleicht Ilse....*lach*
  • Birgit Vogel 12. November 2006, 14:45

    @ alle: Danke für die vielen schnellen und interessanten Anmerkungen (bin ich so gar nicht gewohnt - freue mich umso mehr darüber!)
    Den Stein habe ich so genannt, weil er mir wirklich wie eine Teufelsfratze vorkam, ist also keine echte geografische Bezeichnung, mit der man etwas anfangen könnte.
    Little Finland habe ich dank Christian und Martina entdecken dürfen, die beiden haben ihre Infos für die Tour unter anderen von Isabel Tschermak, Stefan Sauerland und Steffen Synnatschke (hoffentlich habe ich die Namen richtig geschrieben, wenn nicht, bitte ich um Entschuldigung!)
    Eine Fundgrube für Reiseinfos findet sich auch auf Christians HP: www.biesels.de
    @ Albert Wirtz: Danke für den Tip mit der Unschärfe in der schattenregion, hatte ich wiedermal nicht gesehen, habe allerdings keine Idee, wie das zustande gekommen ist bzw. zu beheben sein wird :(((
    @ Qrt: Das geht schon in Ordnung, ist doch deine ganz persönliche Meinung und ich fühle mich nicht angegriffen. Sicherlich ist dort vor allem in der vergangenheit nicht alles sauber gelaufen und der derzeitige "erste Mann" im Staat bekommt so manche Quittung, aber die Landschaft dort ist trotzdem faszinierend...
  • Henk Auwema 12. November 2006, 11:11

    With these colors even the devils looks friendly:)). Nice shot

    Henk
  • Wolfgang Kieckbusch II 11. November 2006, 22:50

    Sehr schön - Gratulation.
    Wo bitte ist Little Finland?
    Gruß, Wolfgang
    www.wk-foto.de
  • Falsche Freunde 11. November 2006, 21:31

    Eine schöne Aufnahme von diesem interessanten Stein !
    Wenn ich ehrlich sein soll ist es das erste mal, dass ich was von dieser Teufelsfratze und Little Finland höre bzw. lese, aber man(n) lernt halt immer dazu.

    Gruß Oliver
  • Gottfried Jungbeck 11. November 2006, 19:59

    Gefällt mir gut Deine Teufelsfratze,
    schön ins Bild gesetzt.
    Wieder ein Ort wo man mal hinfahren sollte,
    erinnert mich an Bisti Badlands nur andere Farbe.
    Gruß Gottfried
  • Qrt Laederach 11. November 2006, 18:21

    @ Martina Bie: mein "Ausbruch" war rein politisch,
    hast schon Recht, die Landschaft ist z.T. wunderschön !
  • Martina Bie. 11. November 2006, 18:11

    @qrt laederach:
    gemeint ist beim "verfallen" die landschaft, nichts als die landschaft...
  • Martin und Elke (Lagemann-) WENDT 11. November 2006, 18:07

    Der Teufel zu Stein geworden, scheint schon aufgrund der Farben direkt aus der Hölle zu kommen!. Geniales Foto, da stimmt einfach alles, Motif, Farben, Bildschnitt. Freuen uns schon auf weitere Fotos, da wollen wir kein verpassen.

    LG Elke & Martin
  • Qrt Laederach 11. November 2006, 18:01

    Ich werde dem Land nicht hoffnungslos verfallen...
    hab kein Blut geleckt... :-(
    dem Land von Möchtegern-Cowboys,
    fettigen Hamburgern, und denen, die sie essen...
    dem grössten Umweltverschmutzer unserer Erde,
    der bibelfesten Kriegsgurgel Bush...
    wo ein öffentlicher Zungenkuss ins Gefängnis führen kann...
    Aber: es ist ja nicht ihr Land... es gehörte den Indianern...
    würde es sie noch geben...

    Vielleicht wars ja auch dein roter Teufel, der mich gerade geritten hat...
    dein Bild ist toll... und ich freu mich auf weitere...
    die endlose Weite und die vielen Naturwunder sind ja wirklich 1A !
    Und das haben wir dem lieben Gott zu verdanken,
    dem, der für Alle da ist, nicht nur für die Christen.

    Es könnte ja durchaus sein, dass wir (nach den Wahlen)
    nun bald ein liberaleres und sympatischeres Amerika kennen lernen...

    lg qrt
  • Albert Wirtz 11. November 2006, 17:56

    Ha, jetzt geht es los mit dieser Location. Das sieht ja klasse aus, vor allem das Licht, vielleicht in den Schattenpartien etwas unscharf (Bearbeitungsfehler?). Hab Dich mal auf orange gesetzt um nichts zu verpassen.
    Little Finland hatte ich für den 3. Tag auf meinem Plan, Karte ausgedruckt etc. . Und dann dieser blöde LKW, der mir am 1. Tag von hinten aufgefahren ist und mich fast einen Tag gekostet hat. Habe es dann ausfallen lassen.
    Gruß
    Albert
    Bentonite Hills
    Bentonite Hills
    Albert Wirtz
  • Martina Bie. 11. November 2006, 17:11

    :-))))))))
    ich konnte jetzt tagelang keine bilder mehr von da sehen; keines erscheint mir gut genug, die eindrücke wiederzugeben...
    aber nun seh ich den teufel, den auch ich verewigt habe, und nun beginne ich wohl doch wieder zu blättern... :-)))))
    sehr schön geworden ist deine aufnahme! vor allem das rot, das hatte ich auf solch filigranem gestein bisher so nicht gesehen. und wer birgit nicht glaubt, schaut auch ab und an mal bei mir rein, da findet er die gleiche knallige farbe.
    little finland ist wirklich ein heißer tipp, und künftige touris sollten es keinesfalls versäumen - mit der nötigen vorsicht und achtung...
    danke, liebe birgit, für deine guten worte! christian wird sich freuen! und ich hoffe, dass du "blut geleckt" hast und dass es dir gehen wird wie uns ... und stefan und all den anderen fans: hoffnungslos verfallen...
    liebe grüße
    martina
  • Bruno Botta 11. November 2006, 17:08

    Molto bella . Complimenti.
    Bruno
  • Stefan Sauerland 11. November 2006, 16:47

    Hallo Birgit,
    na da hast Du's ja endlich geschafft über den grossen Teich ins westliche Wunderland des Sandsteins zu kommen. In Deinen Worten liesst man Begeisterung. Wundert mich nicht, denn auch ich bin dieser Gegend verfallen ;o)))
    Eine klasse Aufnahme aus der L.F. Gegend.
    Ist mir leider noch unbekannt.
    Gruß Stefan