Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
428 16

Heike Hafner


Basic Mitglied, Münnerstadt

Strahlen IV

4. Version

Kommentare 16

  • Geri H. 17. Oktober 2004, 20:31

    tut gut !
    ... schön !
    lg
    Gerhard
  • Claudia L. R. 27. September 2004, 14:41

    ohhhh - heike - das is ja grandios ;---)))
    klasse !!!!
    lg claudia
  • Heike Hafner 22. September 2004, 21:16

    @ Karl-Heinz:
    Wenn ich ausreichend geschlafen habe, ist das frühe Aufstehen ein echter Gewinn - ansonsten finde ich das aber auch nicht so prickelnd... :-)

    @ Günther + Thomas:
    Prima, da freu ich mich!

    VG, Heike
  • Thomas Block 22. September 2004, 16:13

    Wow! Richtig gut, die Serie.
    Nicht einfach, sich für ein
    Bild hiervon zu entscheiden,
    gefallen tun sie mir alle –
    sehr stimmungsvolle Aufnahmen.
    Ich hätte in diesem Fall aber auch
    auf den Zweig im Vordergrund
    verzichtet, aber was nicht geht,
    das geht halt nicht :-)
    Viele Grüße!
    Thomas
  • Günther Müller (gm1) 22. September 2004, 15:12

    Hallo Heike, deine Strahlen Fotos sind alle "durch die Bank" super gelungen. Ich glaube du hattest nicht nur Glück gerade zur rechten Zeit am rechten Ort zu sein, sondern vor allem den Blick dafür diese Situation so fantastisch festzuhalten. Gefällt mir ausgesprochen gut !
    Gruß Günther
  • Karl-Heinz Ruland 19. September 2004, 20:47

    Hallo Heike,
    mir scheint, Du gehörst zu den wenigen Frauen, die früh morgens aus den Federn finden. Ich kann mich der Begeisterung meiner "Vorbemerkern" nur anschließen. Ich war schon öfter an der Lahn, habe eine solche Stimmung leider noch nicht so angetroffen. War sicherlich immer zu spät dort!
    Gruß
    Karl-Heinz
  • Heike Hafner 19. September 2004, 19:25

    @ all:
    Vielen Dank für Eure Anmerkungen! :-)

    @ Thorsten G.:
    Stimmt, hatte die Kettensäge gerade nicht zur Hand.... :-)

    @ Beate:
    Da sieht man wieder, dass Fotografie etwas sehr Subjektives und Persönliches ist. Schön, dass es Dir gefällt, so wie es ist!

    @ Brigitte G.:
    Du glaubst gar nicht, wie lange ich nach diesem Motiv gegeiert habe...!!! Hatte einfach Glück, dass ich gerade zur rechten Zeit am rechten Ort war. Mit so einem Bild hatte ich auch gar nicht gerechnet - aber: unverhofft kommt oft, nicht wahr!?

    VG, Heike
  • Brigitte G. 19. September 2004, 19:06

    Boah, Heike, da erblasse ich jetzt vor Neid. Hechte schon lange hinter so einem Motiv her, aber ob mir das auch so gut gelingt, wie dir hier? Fantastisch!
    LG Brigitte
  • Wolfgang Geimer 19. September 2004, 12:50

    Meinen Vorbemerkern habe ich nichts mehr hinzuzufügen. Ausgesprochen schöne Aufnahme.

    Gruß Wolfgang
  • JuM Gregor 19. September 2004, 11:30

    Hallo Heike,
    eine klasse Serie hast Du hier gezeigt. Ich weiß nicht, welches Bild mir am besten gefällt. Sind alle super gelungen.
    schönes WE
    vg Jürgen
  • Allan Karzel 19. September 2004, 0:19

    Sehr schön, kaum was zum Meckern, auch die Zweige stören nicht - die gehören dazu
    Gruß Allan
  • My Riam 18. September 2004, 22:54

    romantischer gehts ja kaum noch... schön - traumhaft!
    lgmy
  • Werner M. 18. September 2004, 21:31

    die Idee mit der CDF-Stimmung ist ein netter Versuch des Vergleichs, kommt aber nur annähernd hin, die Strahlung bietet schon Einzigartiges. Eine perfekte Mixtur aus Nebel, Lichtwegen und gespiegelten Lichtwegen ...

    lg Werner
  • Th. G. 18. September 2004, 21:26

    Ja, nee, klar. Ich kenn das doch, so ist das eben in der Natur. Man kann nicht immer ne Kettensäge dabei haben :-))

    Gruß ThG
  • Heike Hafner 18. September 2004, 21:01

    @ Gerd:
    :-) Ja, heute morgen sowieso. C.D.Friedrich-Stimmung ist gut.... :-)

    @ Th.G.:
    Auch wenn es vielleicht nicht so aussieht - aber ich teile Deine Meinung, was den Zweig angeht! Das Problem war nur, dass ich sowieso schon knäpplichst über der Böschung hing, in den Knien noch dazu, so dass ich um ein Haar noch eine kleine Runde in der Lahn gedreht hätte.... Mit den Kameras in der Hand ist das natürlich im Zweifelsfall eher ungünstig... ;-)
    Links war noch ein knorriger anderer Ast, den ich mit ziemlich viel Mühe aus den Bäumen und dem Himmel herausgestempelt habe. Auf noch mehr Stempeln hatte ich dann keine Lust mehr - bitte daher um Verständnis.