Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Stein der Erkenntis

Stein der Erkenntis

323 4

Olyngo


Free Mitglied

Stein der Erkenntis

Es ist relativ leicht sich selbst ein Lichtzelt zu bauen.
Mit zwei alten, einfachen Aufsteckblitzen die per Servozelle ausgelöst werden bekommt man auch eine gute und preiswerte Ausleuchtung.
Ist das Objekt welches es abzulichten gilt aus Glas so muss man es gründlich putzen.
... sehr, sehr gründlich.

Kommentare 4

  • Herbert W. Klaas 7. November 2013, 13:32

    @Olyngo , prima Idee , werde ich ausprobieren , danke !
    LG Herbert
  • Olyngo 6. November 2013, 17:51

    Die ganz einfache Lösung, die auch hier zum Einsatz kam, besteht aus folgenden Bauteilen:
    - Stativ ohne bzw. mit entfernbarer Mittelsäule
    - weißes Bettlaken
    - Wäscheklammern
    Sollte so ziemlich jeder hier zu Hause haben.
  • Herbert W. Klaas 4. November 2013, 12:20

    wenn Du noch eine Kurzanleitung fürs einfache Lichtzelt bringst , wäre das optimal !
    LG Herbert
  • BlauerKlausi 4. November 2013, 7:30

    Ich hab´s erkannt -"n" fehlt. ;-))

    Trotzdem klasse abgelichtet und sauber geputzt!!

    Nicht böse sein!

    Gruß Blauerklausi

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 323
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-P5
Objektiv OLYMPUS M.45mm F1.8
Blende 13
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 45.0 mm
ISO 200