1.496 15

Annett Kecke


kostenloses Benutzerkonto, Egenhofen

Spitzentanz

... Balance ist das halbe Leben und Fliegen können die andere Hälfte ... :-)
Mal ein ganz anderer, nicht so alltäglicher Vogel: Flugübungen eines jungen Schmutzgeiers :-)

Freue mich über Anmerkungen.

********************************************************************************

Der Schmutzgeier (Neophron percnopterus) ist ein Greifvogel aus der Familie der Habichtartigen, Unterfamilie Gypaetinae.

Sein Gefieder ist weiß mit schwarzen Schwungfedern, was besonders im Fluge auffällt. Im Kehlbereich sind die Federn gelblich. Der Kopf ist unbefiedert, faltig und leuchtend gelb mit manchmal orangerotem Anflug, wie auch die Basis des schmalen Schnabels, dessen Spitze schwarz ist. Die Füße sind leuchtend gelb wie der Schnabel. Die Iris ist rötlichbraun. Der Schwanz ist keilförmig.

Zur Unterscheidung der beiden Geschlechter dient ein dunkler, manchmal sogar schwarzer Streifen im Gesicht vor den Augen. Bei Jungvögeln ist das Gefieder zunächst gelbbraun, etwas gefleckt, und wird bis zum Erwachsenenalter mit etwa fünf Jahren von Mauser zu Mauser immer weißer. Das unbefiederte Gesicht ist grau, die Iris ist schwarz. Seine Größe beträgt 60–70 cm, sein Gewicht 1,5–2,2 kg. Die Spannweite ist 165 cm.

Schmutzgeier leben gesellig, jedoch in kleinen Gruppen. In der Savanne trifft man sie oft nur paarweise an. Am Aas sind sie meist die letzten, die sich ein paar Brocken ergattern können.

Der Schmutzgeier ist über ganz Afrika verbreitet, kommt aber auch in gemäßigten Teilen Asiens und Europas, vor allem im mediterranen Gebiet, und auf den Kapverdischen und Kanarischen Inseln vor.
Trockene Baum- und Buschsavannen, meidet lediglich Wüstengebiete und Regenwälder.

[aus wikipedia]

Kommentare 15

  • Manuel Gloger 27. Juli 2009, 19:25

    Du hast ein gutes Auge für den richtigen Augenblick beim Fotografieren von Greifvögeln. Und der Titel ist köstlich.
    LG Manuel
  • eveline tavernaro 11. Juli 2009, 16:04

    du scheinst dich ja sehr gut bei den gefiederten auszukennen,
    toll wie du es uns erklärst.
    der handschuh ist genauso schmuck wie der vogel.
    glg eveline
  • Dirk Leismann 10. Juli 2009, 16:48

    Sehr guter Bildaufbau, gut freigestellt und optimale Schärfe. Ein feines Foto.

    Gruß,
    Dirk
  • Willy Brüchle 9. Juli 2009, 13:31

    Schön, mal einen Jungvogel zu sehen; ich kannte sie nur ausgewachsen. MfG, w.b.
  • qíshí 8. Juli 2009, 19:40

    Passender Bildaufbau und seltenes Motiv. Aber schön - Motiv & Foto :-)
    lg qíshí

  • A. Dangschat 8. Juli 2009, 17:30

    Tolle Aufnahme, super Ausschnitt! Da passt alles gut zusammen! Gefällt mir gut.

    LG
    Anja
  • Heiko Deckel 6. Juli 2009, 20:27

    Super Bilderserie der Greifvögel! *neidischguck*

    Gefallen mir Alle ausgesprochen gut.

    LG Heiko
  • Chicki 4. Juli 2009, 12:24

    wow, das ist eine feine aufnahme. schön auch die quali.
    lg moni
  • Olili 3. Juli 2009, 22:25

    Ganz tolle Schärfe!!!! tolles Foto!!!!!
    LG Olili
  • Annett Kecke 3. Juli 2009, 12:12

    @Sladdi:
    Gestatten, Schmutzgeier, junger ;-)
    Nö, der Arm war Absicht, hätte Handschuh vielleicht ganz drauf lassen sollen - hat ja keiner gesagt, dass Falkner, vor allem Berufsfalkner, ein Job ohne Kratzer und Blessuren ist. Frag mal Gisbert ;-)
  • Sladdi 2. Juli 2009, 19:56

    Gefällt mir sehr gut!
    Die Szene mit der hochgestreckten Hand finde ich klasse.
    Spitze ist es das du auch andere Vögel zeigen kannst.
    Typen wie mir solltest du das Vögelchen aber schon benennen......
    Vielleicht würde dies auch die Resonanz steigern.

    Mir gefällt's.
    Den "blutigen" Arm hätte ich vielleicht weggescchnitten da der Handschuh eh nicht ganz drauf ist.....

    LG sladdi
  • Norbert Kappenstein 2. Juli 2009, 18:29

    Das sieht sehr beeindruckend aus.
    Die Darstellung mit dem Handschuh finde ich sehr gut gelungen. Der Vogel ist wunderbar scharf, gut sieht man die komplette Zeichnung in den Federn.
    LG Norbert
  • Annett Kecke 2. Juli 2009, 18:12

    Irgendwie lustig, dass bei einem nicht so 'gegenwärtigem' Vogel ganz wenig Kommentare kommen ... - wollte mal was anderes zeigen, schade :-(
    Will mal das Rätsel lösen: junger Schmutzgeier bei seinen ersten Flug- bzw. Landeübungen.
  • Achim Schmidt 1. Juli 2009, 22:37

    Schön getroffen das Vogi .. ich mag die einfach :)

    glg
  • Karolina Gasteiger 1. Juli 2009, 21:45

    klasse festgehalten. bei deinen fotos gefällt mir sogar das hochformat, du hast da einfach ein händchen dafür und hier unterstreichts auch noch die bildaussage. freistellung und schärfe sind wie immer top!
    lg karo