Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
381 14

Manfred Bartels


World Mitglied, Dörverden

Schlemmermahl...

Die Fliegen mochten es jedenfalls.

One drop only...
One drop only...
Manfred Bartels


Mehr Pilze gibt es hier: http://www.manfredbartels.de/fungi.html

Kommentare 14

  • Beat Bütikofer 20. September 2007, 22:38

    Da war was los auf diesen Stinker, dessen Geruch mich nach erstem Nasenrümpfen jeweils auch nicht mehr gross stört. Ist jedenfalls gut geworden. Mit dem ganzen Pilz sind weniger Details der Fliegen zu erkennen dafür ist mehr Waldstimmung im Bild. Beides hat seinen Reiz.
    Gruss Beat
  • Manfred Bartels 20. September 2007, 19:42

    So schlimm empfinde ich den Geruch garnicht. Hier war es die einzige Morchel mit frischer Gleba, alle anderen waren schon abgefressen.
    Wahrscheinlich war es deswegen etwas voll.
    Ein paar Zweige haben mir etwas Deckung gegeben und langsam habe ich mich vorgewagt. Immer zur Sicherheit ein paar Bilder gemacht und dann wieder voran.
    Dies ist meine naheste Position, sonst hätte ich den Pilz nicht mehr ganz draufbekommen.
    LG Manfred
  • Burkhard Wysekal 20. September 2007, 19:24

    Der bricht ja schon von der Fliegenlast zusammen.....:-))
    Sehr schön festgehalten.
    LG, Burkhard
  • Rolf Kurtz 20. September 2007, 15:44

    Das ist eindeutig ein Fliegenpilz!!!!

    :-))
    lg Rolf
  • Marianne Schön 20. September 2007, 15:12

    Phuu, sieht das irre aus.
    Ich habe hier schon lange keine mehr gesehen.
    NG Marianne
  • Olaf Herrig 20. September 2007, 14:16

    Klasse Pilzmakro!
    Gruß, Olaf.
  • FotoAspekte 20. September 2007, 13:59

    jo, dieser scheint wirklich sehr beliebt zu sein.
    LG, Hajo
  • Morgain Le Fey 20. September 2007, 13:24

    Saubere Arbeit, Manfred. Ich finde es immer wieder hochinteressant, wie unterschiedlich verschiedene Fotografen/Fotografinnen an ein und dasselbe Motiv herangehen.

    Gruß Andreas
  • Gerdchen Sch. 20. September 2007, 11:55

    da konnte ich euch beiden nacheinander zuschauen.
    den Stiel hast du eindeutig besser gemeistert
    aber die startende Fliege wie bei Conny fehlt.
    LG Gerd
  • Peter Widmann 20. September 2007, 11:45

    @Conny: Manfred wird wohl keine Nasenklammer dabei gehabt haben "gg"
    Ist jedenfalls auch ein prächtiges Bild geworden. Schön dass mit dem Makro aus der Entfernung arbeiten kann, dann versammeln sich auch sehr viele Fliegen darauf.
    Gefällt mir gut.
    LG Peter
  • Frank Moser 20. September 2007, 11:35

    Aha - der Saba-Urwald-Stinker ... !
    Ist mit dem Glebatropfen natürlich schon ein Hingucker - und mit Sicherheit auch eine gelungene Aufnahme. Evtl. etws dunkel - aber das kann täuschen ... ich bin in der Schule und das Umgebungslicht ist nicht optimal! Conny hat den oberen Bereich etwas deutlicher abgelichtet, dafür ist der Stiel bei ihr etwas überstrahlt.
    Ist halt doch oft ein Kompromiss.

    Liebe Grüße
    Frank.
  • Manfred Bartels 20. September 2007, 11:00

    @Conny
    Da war ich wohl näher dran, aber ich hatte nur 90mm Brennweite.
    LG Manfred
  • Conny Wermke 20. September 2007, 10:53

    Den kenne ich doch..
    Hmm....lecker...
    Hmm....lecker...
    Conny Wermke

    Nur hast Du die Schwierigkeit diese Motives ohne Überstrahlungen gemeistert. Aber Du hast Dich ja auch nicht so nah herangetraut..
    :-))

    LG Conny
  • Isabella Myllykoski 20. September 2007, 10:37

    Das ist ein richtiger Fliegenpilz in 1A-Qualität von dir!