Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Peter Widmann


Free Mitglied, Bruckmühl
[fc-user:759688]

Über mich

Das Profilbild stammt von Michi Baumer, der mich auf der Pilzausstellung in München beim fotografieren von Pilzen heimlich aufgenommen hat :-) Köstlich auch der Kommentar unseres Berichteschreibers Hias: http://www.pilze-muenchen.de/fundberichte/2009/fotoseiten/ffoto-488.html

Hallo Community.
Zum Fotografieren bin ich schon vor über 40 Jahren gekommen, allerdings hatte ich zwischendrin eine längere Pause. Seitdem mich jedoch wieder das Pilzefieber gepackt hat, bin ich seit einigen Jahren wieder verstärkt in Wald und Flur unterwegs und mache Aufnahmen von Pilzen, Insekten Spinnen und was mir so über den Weg läuft. Ich habe hier inzwischen viele nette Leute kennengelernt, aber auch ganz schön viele Vollpfosten. Naja, man kann es nicht allen Recht machen.
Ich möchte mit meinen Bildern den Menschen lediglich die Vielfalt der Pilze etwas näherbringen indem ich viele Pilze reinstelle, von denen die meisten wahrscheinlich noch nie etwas gehört haben.

Liebe Grüße
Peter

Kommentare 142

  • Brigitte Kuytz 26. November 2014, 14:04

    Hallo Peter !!
    Danke für Deine schnelle Benennung meiner Anfrage zu

    habe mich sehr darüber gefreut - ich wünsche Dir noch einen schönen tag
    l.gr. Brigitte
  • weel 6. April 2014, 15:01

    Hallo Peter,
    vielen Dank für die Bestimmung des Pilzes auf meinem Foto. Das arme Geiskraut fiel mir auf, weil es fast vollständig orange war.
    Ich dachte erst, es wär mit Farbe übergossen gewesen.
    Ganz tolle Pilzbilder sind bei Dir zu finden, meine Hochachtung.
    vG
    Wolfgang
  • MOG 21. November 2013, 22:20

    Ganz herzlichen Dank für die Bestimmung meiner Schleimis. Deine Seite ist ja ein wahrer Schatz für Pilzfreunde. Du stehst ab sofort unter Beobachtung!
    VG Marc O.
    Quartett
    Quartett
    MOG
  • .StefanS. 15. November 2013, 19:44

    Hallo Peter, vielen Dank für deine Anmerkungen. Ich habe gerade noch ein Bild von den Stockschwämmchen/Samtfussrüblingen hochgeladen. Damit dürfte die Bestimmung einfacher sein.
    Diesmal ist die Farbe auch unverfälscht wie aufgenommen.

    Schöne Grüße
    Stefan
  • horstoswald 24. Oktober 2013, 6:52

    hallo peter,

    vielen dank für die sachkundigen hinweise. die gefällten bäume sind tatsächlich pappeln.
    die violetten habe ich für flechten gehalten.

    v.g. horst
    zufällig arrangiert
    zufällig arrangiert
    horstoswald
  • Renate Besnovski 11. Oktober 2013, 8:15

    Hallo Peter, vielen Dank für Dein Interesse an meinem Foto und die Bestimmung. Die knollige Basis fehlt beim Stachelschuppigen Wulstling, das war mir gar nicht aufgefallen. Ich habe also den klassischen Knollenlätterpilz fotografiert, er war reinweiss und wunderschön.
    Liebe Grüße
    Renate
  • Timm T. 5. Juni 2013, 18:29

    Hallo Peter,

    danke für deine Hilfe beim bestimmen des Pilzes.
    Hatte ihn selber nicht gefunden auf verschiedenen Seiten.

    Maiporling - Polyporus ciliatus
    Maiporling - Polyporus ciliatus
    Timm T.


    Gruss,
    Timm
  • HMphotography 5. Juni 2013, 16:11

    Hallo Peter,
    vielen Dank für Deine Anmerkung zu meiner Pilzaufnahme. Ich habe gar nicht damit gerechnet, dass mir so schnell jemand helfen könnte. Ich werde jedenfalls "Name unbekannt" durch Deine Namensangabe ersetzen.
    Es grüßt Dich vom Niederrhein
    Heribert
  • Ruediger Fischer 29. Mai 2013, 19:16

    Danke Peter für die Bestimmung der Kopfstieligen Rüblinge. Nach ca. 1.Jahr Pilzfotografie kommt langsam ein wenig Durchblick bei der Bestimmung. Oft auch mit der Hilfe von Frank.
    Im Oktober bringe ich noch einige unbekannte Arten mit. Freue mich schon auf das Zusammentreffen. Einen sonnigen Sommer. Grüße Rüdiger
  • Wolfgang Zeiselmair 4. Mai 2013, 13:46

    Grüß Dich Peter,
    vielen Dank für die Bestimmung der Porlinge. Mit "die ersten für heuer" wollte ich eine generelle Situationsbeschreibung abgeben, bei uns im Walt ist absolut tote Hose. Das sind die ersten Pilze für mich in diesem Jahr gewesen. Nicht im Wald gefunden sondern beim Angeln am Bachufer. Wenn sich schon die Forellen rar machen so habe ich doch wenigstens einen Pilz geangelt:-)
    Ein schönes Wochenende wünsch ich Dir
    Wolfgang
  • Doris Kühle 23. Dezember 2012, 16:42

    Lieber Peter
    ..wünsche ich Euch....
    ..wünsche ich Euch....
    Doris Kühle

    wünsche ich dir und deiner Familie
    herzlichen Dank für deine Hilfe und Kritik

    Lieber Gruß
    Doris
  • gabriele bachmann 14. November 2012, 13:47

    und ich habe gedacht es könnte sich um den Winter-Helmling handeln, im Buch nichts besseres gefunden.
    :-) Dir vielen Dank und liebe Grüße
    Gabi
  • Gimlis Bilder 2. November 2012, 21:37

    Guude Peter, beim PilzePilzemüller bin ich nur noch in großen Abständen vertreten.
    Vor 10 Jahren war das vielleicht etwas anders.
    Danke für die freundliche Anmerkung. Will mal sehen, ob ich in nächster Zeit noch ein paar weniger "Bekannte" einstellen kann. Gimli
  • Renate Besnovski 29. Oktober 2012, 14:42

    Hallo Peter, danke für die Identifizierung des Hexenröhrlings !!!!! Ich hab, deiner Anregung folgend, den Gelbstich durch kräftiges Runterdrehen der Farbtemperatur entfernt. Das hat dem Bild wirklich gefehlt.
    Hier das Ergebnis:


    Liebe Grüße
    Renate
  • Renate Besnovski 23. Oktober 2012, 17:32

    Danke Peter, ich hab also die Fragezeichen entfernt. Dieser Herbst scheint wirklich etwas besonderes zu sein, denn Steinpilze habe ich dort noch nie gefunden. Auch den weitere unbekannten Pilz, den ich eben eingestellt habe, sah ich bisher dort nie.

    Liebe Grüße
    Renate
  • 67 20
  • 3.812 9.680
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse

Ausrüstung

PENTAX K7 Sigma Makro 70 mm, Zwischenringe