Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Noch was für die Leuchtturmfraktion: Hammerodde Fyr ...

Noch was für die Leuchtturmfraktion: Hammerodde Fyr ...

878 9

Peter Depping


Basic Mitglied, Meckenheim

Noch was für die Leuchtturmfraktion: Hammerodde Fyr ...

... an der Nordspitze von Bornholm.

Aufgenommen mit Canon EOS 300, Tamron AF 3,8-5,6/28-200 LD II bei 28 mm auf Fuji Superia 200.

Kommentare 9

  • Andreas Depping 28. August 2002, 22:38

    Moin Peter,
    das Foto und die Diskussion zeigen mal wieder, dass du deine Fotos von Anfang bis Ende durchdenkst.
    Gruß
    Andreas
    PS noch neun Tage bis Warburg- ich freue mich schon sehr darauf
  • Peter Depping 27. August 2002, 20:35

    :-)))
  • Roland Zumbühl 27. August 2002, 7:01

    @ Okay, Peter - Du hast gepunktet, arbeitest wie immer überlegt und damit überzeugend. Hut ab!
  • Peter Depping 26. August 2002, 20:07

    @ Roland: Hi, Hi, dann hätt ich ne perspektivische Verzeichnung durch den Winkel der Kamera nach oben. Ich habe strikt auf gerade Kamerahaltung geachtet, weil ich nicht digital shiften wollte.

    Gruß, Peter
  • Roland Zumbühl 26. August 2002, 18:11

    @ Peter: Das habe ich mir gedacht, zumal das Format des Leuchtturms in etwa dem Bildformat entspricht. Deshalb: Bereits beim Fotografieren mehr Himmel drauf nehmen ;-))
  • Peter Depping 26. August 2002, 16:39

    @ Roland: Gut beobachtet! Wegschneiden ist natürlich kein Problem, aber bei meinen Bildformaten wähle ich immer das 2:3 Verhältnis, was mit dann zu viel Himmel kosten würde, was mich mehr stören würde als das Grün.

    Gruß, Peter
  • Roland Zumbühl 26. August 2002, 14:19

    Die Schatten beweisen es: Die Sonne steht hoch über dem Turm. Daher ist das Bild von oben her beleuchtet, was das Bild verflacht. Das Grün stört mich nicht des Grüns wegen, sondern weil es zuviel hat. Da würde ich wirklich wegschneiden. Es unterstützt ja die Bildwirkung nicht. So oder so blicke ich sofort zum Turm hin, und dies ist ja beabsichtigt.
  • Heinz W. 25. August 2002, 23:09

    @Martin:Wenn ich mir das Bild anschaue denke ich das, das Licht von vorne also vom Fotografen kommt.

    Wie soll dann in Weiß noch Zeichnung kommen, gesamt gesehen ist die Belichtung doch hervorragend.

    Auch im Weiß erkenne ich noch Details, siehe mitte vom Turm.

    Gruß
    H1,
  • Heinz W. 25. August 2002, 22:40

    Peter, sei bitte nicht böse aber von den Farben stört mich das grün im Vordergrund gewaltig.

    Passt nicht zu dem wunderbaren Leuchturm und Himmel.

    Obwohl es eine sehr gute Belichtung im ganzen ist.

    Gruß
    H1,