Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
... mit Trauerflor ...

... mit Trauerflor ...

2.272 7

Hans-Martin Adorf


Pro Mitglied, Garching b. München

... mit Trauerflor ...

Die Tricolore auf Halbmast vor dem Werner-Heisenberg-Gymnasium in Garching b. München.

Laut Hausmeister wurden die Flaggen auf Anweisung des bayerischen Kultusministeriums gehisst. Ursprünglich war, neben der europäischen und der deutschen Flagge, auch noch die bayerische Flagge mit von der Partie, aber der Sturm hatte sie hinweggeweht. Schicksal!

Unten rechts die Überwachungskamera der Schule.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-01/anschlag-paris-charlie-hebdo-satire-magazin-terrorismus-frankreich-liveblog

Kommentare 7

  • emen49 29. März 2015, 21:47

    *
  • milchschäfer2 13. Januar 2015, 18:56

    @ eja : finds gut , daß die luftig ,bunten , lebendigen Flaggen vor dem starren Raster nicht freigestellt sind , ergibt einen guten Kontrst gerade des Anlasses wegen , hätte nur den unteren Teil : Gym ... weggeschnitten, trägt zur Bildaussage nicht bei m.E. , und stört unter Photogesichtspunkten .
    finds einen guten Beitrag !
    Gruß Andreas
    je suis charlie - wir sind bunt
    je suis charlie - wir sind bunt
    milchschäfer

  • Hans-Martin Adorf 12. Januar 2015, 14:53

    @eja: Du hast vollkommen Recht. Fotografisch gesehen hat das Bild mehrere Mängel, einer davon ist die unvollkommene Freistellung, ein anderer die zu lange Belichtungszeit mit entsprechender Unschärfe bei den Flaggen, die sich im starken Wind sehr bewegen. Ich habe mich aber, entgegen meiner sonstigen Gewohnheiten, entschlossen, dieses Bild in der fc einzustellen, insbesondere wegen der Symbolik der aufgerichteten Flaggen.
    LG Hans-Martin
  • eja 12. Januar 2015, 11:47

    Mal von der Symbolik und dem politischen Ereignissen abgesehen und um zum Bild zu kommen: Ich finde, die Flaggen lösen sich optisch vor dem sehr dominant strukturiertem Hintergrund der Fassade optisch weitgehend auf bzw. mir fehlt hier die Freistellung.
    Grüße vom Eberhard
  • Dorothee K. 11. Januar 2015, 11:20

    Auch symbolisch, wie sich die französische Fahne nicht niederwehen lässt, sondern immer noch Kraft genug hat, sich aufzurichten.
  • Wilfried Humann 10. Januar 2015, 17:36

    Diese Sympathiebekundungen sind schon sehr wichtig, mich macht aber immer wieder betroffen, wie Menschen so verwirrt sein können und wie hilflos wir nur zusehen können. LG Wilfried
  • Michael 43 10. Januar 2015, 17:26

    Erheben wir unser Haupt und stehen wir dazu,
    dass wir über eine Karikatur auch lachen können.
    Vor allem aber sind wir stolz darauf,
    dass wir dies in aller Freiheit tun dürfen!
    Paris: Meine Art zu reagieren
    Paris: Meine Art zu reagieren
    Michael 43
    Ich bin Michael + Je suis Charlie

Informationen

Sektion
Ordner Motive
Views 2.272
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D750
Objektiv AF-S Nikkor 70-200mm f/4G ED VR
Blende 8
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 98.0 mm
ISO 140