2.224 3

tom-heider


kostenloses Benutzerkonto

milky

16 Einzelaufnahmen a 13 Sekunden ISO 2000 16mm Blende 1.6 mit Sequator gestackt und mit Luminar 2018 bearbeitet

Kommentare 3

Bei diesem Foto wünscht tom-heider ausdrücklich konstruktives Feedback. Bitte hilf, indem Du Tipps zu Bildaufbau, Technik, Bildsprache etc. gibst. (Feedbackregeln siehe hier)
  • Christof Abt 11. September 2020, 9:42

    Wirkt überbearbeitet und unnatürlich. Der gelbe Busch lenkt von der Milchstraße ab.
    • tom-heider 11. September 2020, 13:03

      Servus Christof, danke für deine Meinung. Mir gefällt der Vordergrund wegen der hohen Lichtverschmutzung auch nicht besonders gut, da ich noch nicht so viel Erfahrung mit der Bearbeitung habe, hast du vielleicht einen Tipp parat? Hab gesehen dass du dein letztes Milchstraßenfoto auch 300 Sek belichtet hast wie hast du es gestackt?
    • Christof Abt 11. September 2020, 14:54

      Hallo Tom,
      ich mache meine Fotos mit 30s Belichtungszeit, ISO 3200 und Blende 2.8 . Gestackt wird mit Sequator. Danach kommt noch eine dezente Nachbearbeitung mit Photoshop. Da bringe ich vor allem etwas Blau in den Himmel, optimiere den Vordergrund individuell und füge dann beides mit Ebenenmasken zusammen. Entscheidend ist aber die Qualität der unbearbeiteten Aufnahme. Das Foto der Meije entstand im Hochgebirge. Da waren die Bedingungen fast optimal. Nächste Woche will ich wieder raus zum Eichfelsen bei Irndorf. Ich fahre mit Fahrrad hin und biwakiere. Hier in der Gegend hält sich die Lichtverschmutzung auch noch in Grenzen.

Informationen

Sektion
Views 2.224
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera ILCE-6000
Objektiv ---
Blende 1.6
Belichtungszeit 195
Brennweite 16.0 mm
ISO 2000