Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
431 12

Jo Kurz


World Mitglied, Marchfeld

martina

der neueste 'zugang' in der greifvogelstation hier im marchfeld: eine handaufgezogene, auf menschen geprägte gans.
der name drängte sich also auf, martina war ja die wohl berühmteste der graugänse von konrad lorenz.

ich kenne die genaue geschichte dieses tieres noch nicht, mag also niemanden vorschnell verurteilen. dass jedoch handaufzucht eines einzelnen vogels diesen für sein leben lang zu einem bedauernswerten verhaltenskrüppel macht, kann nicht oft genug erwähnt werden!

P7209377 • 20.07.2012

'dumme gans!'
'dumme gans!'
Jo Kurz

Kommentare 12

  • Helmut Johann Paseka 23. Juli 2012, 20:33

    . . dafür schaut sie aber sehr klug in Deine Optik, . . hoffe sie hat nun wenigstens ein sorgenfreies Leben, . . ich mag sie, . .
    herzlichst Helmut
  • Ulfert k 23. Juli 2012, 9:39

    Die Martina erinnert mich an unsere Gänse aus meiner Kindheit .Ich mußte sie immer von den Feldern nach Hause treiben,dazu hab ich mir immer lange Hosen angezogen weil der Ganter mir immer in die Beine gebissen hat.
    Ja und wenn meine Mutter sich draußen in den Stuhl gesetzt hat ,saß prompt der Ganter daneben und hat sich mit ihr unterhalten.
    Naja,je älter man wird ,desto öfters kommen Jugenderinnerungen,dazu braucht es nur einen Anlaß wie eben Martina . (lach.....;
    lg
    ulfert k
  • ex- Coach 23. Juli 2012, 7:32

    ...fototechnisch einwandfrei...bin auch schon auf weitere Details gespannt...

    LG Karsten
  • Stefan Jo Fuchs 23. Juli 2012, 7:03

    ihr verkniffenes "Lächeln" scheint deine Geschichte wiederzuspiegeln!
    lg Stefan
  • J. Und J. Mehwald 23. Juli 2012, 0:30

    Sieht gut aus und wir kommen dann noch mal wieder, wenn Du die Geschichte von ihr dazuschreibst.
    HG von Jutta und Jürgen.
  • N. Nescio 22. Juli 2012, 23:39

    eine gänsepartnerschaft wird ihr also versagt bleiben . arm ist sie dran.
    lg gusti
  • Angelika El. 22. Juli 2012, 20:50


    Eine ganz feine Nahaufnahme! Vom letzten Grünfutter futtern sind noch Reste zu sehen! Die Tropfen auf dem Gefieder wirken wie funkelnde, kleine Steine!!!

    LG!
    Angelika

  • Jo Kurz 22. Juli 2012, 20:27

    @dieter
    ja, der vergleich ist recht gut! ;-)
  • Dieter Geßler 22. Juli 2012, 20:25

    @ Jo, vor Schwänen hab ich aus erfahrung respekt, dürfte bei Gänse die selbe erfahrung machen. :-)))
  • Jo Kurz 22. Juli 2012, 20:22

    @dieter
    du weisst aber schon, dass gänse ganz schön schmerzhaft zubeissen können? wage dich also besser nicht in martinas nähe, ihre rache wäre sicher fürchterlich... *g*

    @dorothea
    ja, mach' ich. ich werde in den nächsten tagen nachfragen...
  • Dorothea Weckmann - Piper 22. Juli 2012, 20:20

    eine ganz tolle Aufnahme, so aus der Nähe...
    vielleicht erzählst Du hier dann mal ihre Geschichte wenn Du sie erfährst ?
    Liebe Grüße aus dem Norden, Dorothea
  • Dieter Geßler 22. Juli 2012, 20:19

    Bei Martina fällt mir Martinsgans ein. :-)
    *unbekanntverreist*
    VG Dieter

    Blödelmodus aus, ich denke man sollte der Natur nicht ins Handwerk pfuschen, werder beim Mensch noch beim Tier.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner EGS
Views 431
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-5
Objektiv OLYMPUS 50-200mm Lens
Blende 3.5
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 200.0 mm
ISO 400