Montanus .


kostenloses Benutzerkonto

Lösungsstollen 11

Wasserlösungsstollen leiten das Wasser unten aus dem Berg, damit das
Gestein darüber trocken bleibt und man das Erz gut abbauen kann.

*
Lösungsstollen mit Gravur. Es wird behauptet, dies sei eine Durchschlagstafel, ich denke, es ist eine Lachterzeichen, da Entfernung Häufigkeit der folgenden Zeichen passen.

Was ihr hier seht, ist der Luxus-Weg (ca. 27cm breit), der nach ca. 3200m kam. Vorher gab es 22cm breite, alte, glitschige, wacklige Bohlen auf dünnen Eisenbahnschinen (Querstreben) mit Draht befestigt. Dazu eine sehr geringe Höhe, so musste man immer stark gebückt gehen und rutschte ständig von den alten Brettern und stieß an die Wände. Drunter tiefes, fließendes Wasser mit starker Strömung. An fotografieren war da nicht zu denken, viel zu gefährlich. Aber hier, wo der Weg dann "bequem" wurde, konnte man hin und wieder ein Bildchen machen.

Zumindest hat mir diese Grube den dollsten Muskelkater aller Zeiten verpasst.
Denn selbst wenn es hier schon fast 3,5km sind, muss man ja auch wieder zurück.....

*aut ofse underground-Lieblingsbox*

*

Kommentare 6

  • Montanus . 24. Dezember 2013, 11:07

    @ Mircromaunter
    Das mit dem Durchschlag glaube ich auch nicht, hab mach aber brav belehren lassen und es geändert. Es passt zu vielen anderen Sachen einfach nicht und so denke ich, es ist eine der typischen Lachterzeichen und kein Durchschlag. Die eigentliche Durchschlagstafen wurde bestimmt geklaut, warum soll sie ausgerechnet DORT noch vorhanden sein???

    das Bild ist unterm Steg beleuchtet, aber nur sehr wenig, damit der Focus auf der Gravur steht.
    Unten zu viel wäre zu viel Beleuchtungxeffekt.
    Aber unten gar nix, da wäre alles rappelschwarz und du würdes nix sehen. Also es ist dezent beleuchtet. Das Problem war hier, die Tiefe zu packen.

    Durchschlag
    Durchschlag
    Montanus .

    Denkmal 200
    Denkmal 200
    Montanus .

    VG Montanus



  • Micromounter 24. Dezember 2013, 10:43

    Sehr schöner Bildaufbau.

    Es wundert mich, dass die Altvorderen bei diesem doch sehr wichtigen Wasserlösungsstollen keine "ordentliche" Durchschlagstafel spendiert haben, wie man sie sonst aus Erzgebirge und Harz kennt.

    Der Knaller wäre noch eine weitere Beleuchtung von unterhalb des Tretwerkes gewesen. Diese Betongußkonstruktion aus den 1930'er-Jahren ist schon eine bautechnische Meisterleistung, die hier perfekt in Szene gesetzt wurde.
  • Toni R. 23. Dezember 2013, 23:08

    Sieht alles so wohl geordnet aus.
    Dass Deine Unterweltwanderungen
    aber doch recht gefährlich sind,
    wissen wir ja inzwischen.
    Immer wieder staune ich, wie toll
    Du das Licht untertage hinbekommst!
    Liebe Grüße
    Toni
  • Andreas Beier 2. Juli 2013, 19:22

    heftig
  • Depy 2. Juli 2013, 9:46

    ... immer wieder genial eure bilder !!!

    lg
  • Frank Lange 1. Juli 2013, 22:08

    Wieder mal sehr interessant von Bild und Text!

    Gruß Frank