Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
381 13

Frank Sensel


Pro Mitglied, Forst (Lausitz)

Kornfeld #2

EOS 20D, Tokina 4/12-24, 13 mm, 1/50 s, F 10, ISO 100, monochrome Bea

Kommentare 13

  • nordseewelle 10. Juni 2009, 19:52

    ... bitte beachte zu dieser Anmerkung auch die andere zum Thema "Spuren im Feld". Auch dieses Bild unterscheidet sich meiner Meinung nach von ähnlichen Aufnahmen in einer besonderen Art und Weise. Hier stehen zwar die Spuren deutlich im Vordergrund, aber durch die Weggabelung sorgst Du für genug Verwirrung für das Auge, dass das Bild erneut fesselt. Prima gemacht.

    Ohne dass ich mir all Deine Bilder ansach (denn dabei bin ich ja gerade), sieht man das fotografische Auge, welches seit 20 Jahren durch den Sucher schaut. Prima.

    Thomas
  • Tom Mai 21. Mai 2009, 9:01

    Gefällt mir sehr dieses Bild - schöne Landschaft, toll fotografiert!
    Gruß, Thomas
  • Günter Salhofer 20. Mai 2009, 16:38

    Ich liebe diese weichen Strukturen der Gerstenfelder!
    Wunderbar, die SW-Umsetzung und die Traktorspuren bringen eine herrliche Dynamik ins Bild.
    Grüße,
    Günter
  • Ulrike S. Hardberck 20. Mai 2009, 12:35

    einmal mehr klasse frank! ich mag die tiefenwirkung, die die spuren im getreide erzeugen. man wird förmlich in's bild hineingezogen und landet dann bei den sehr fotogenen bäumen.
    gefällt mir sehr.
    kontraste und farben finde ich persönlich top. der himmel wirkt auf mich im oberen bereich ein wenig rauschig
    lg, ulli :-)
  • Marco Schweier 20. Mai 2009, 7:08

    und wohin jetzt? rechts oder links ?
    ja, die spuren machen sich echt gut. wobei mir die tonung fast schon etwas zu dominant ist.
    gruss marco
  • TBonE61 20. Mai 2009, 0:14

    Die auseinanderdriftenden Traktorspuren schaffen Spannung und Räumlichkeit ... das Getreidefeld erscheint mir allerdings zu sehr grau in grau - ein Effekt, der mir selbst bei der monochromen Bearbeitung solcher Strukturen regelmäßig begegnet. Hast Du es schon einmal mit der Überlagerung durch "weiches Licht" versucht? ... LG Thomas
  • Anders Dunkelweiser 19. Mai 2009, 22:00

    Herrliche Aufnahme, sie wirkt beruhigend und entspannend. In einem solchen Feld zu stehen, den Wind zu spüren und einfach den Moment zu genießen ... das ist schonwas.



    Second
  • Jacky Lo 19. Mai 2009, 18:45

    die linien sind klasse.....hervorragendes s/w
  • Detlef Schieberle 19. Mai 2009, 16:09

    Schöne Perspektive und klasse Linien. Gefällt mir.
    vG Detlef
  • Werner Büttner 19. Mai 2009, 15:21

    Hier kam es auf den Blickwinkel an ...

    Raffiniert gelöst, lieber Frank !

    lg werner
  • DreA.B 19. Mai 2009, 15:06

    Schön wie der Blick zum Horizont geführt wird!
    Ein tolles Foto wieder von Dir, mag auch die dezente Tönung, wenn es denn eine ist und mein Monitor nicht spinnt :-))
    Liebe Grüße, Drea





  • mr.sigi 19. Mai 2009, 12:43

    Der Aufbau des Bildes und die Bearbeitung in s/w sind wirklich klasse!

    lg,
    Sigi.
  • - cocographie - 19. Mai 2009, 12:35

    sehr geil, schöne linienführung...!!