Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
industrial (pano) #2

industrial (pano) #2

1.272 22

JOerg EK


Free Mitglied, Hannover

industrial (pano) #2

Industrie-Ruinen - Hannover 2002
stillgelegt

Bei meinem "schraeg"-Bild wurde u.a. zuviel schwarz angemerkt, so hatt ich mal ein StiNO-Bild reingetan welches aber nur auf die schnelle bearbeitet war. Hier nun eine leicht andere Version.
Heidrun ist es jetzt evtl. zu Normal :-) Einige andere Tips habe ich versucht umzusetzen. Ich hoffe es ist gelungen. StiNO#1:

industrial (StiNo)
industrial (StiNo)
JOerg EK

siehe auch:
Conti-Limmer (schraeg)
Conti-Limmer (schraeg)
JOerg EK

Conti-Limmer (Turm)
Conti-Limmer (Turm)
JOerg EK

industrial nature?
industrial nature?
JOerg EK

Kommentare 22

  • Armin Lenz 21. März 2003, 15:27

    Interessantes Format...
  • Dirk Nicolai 21. März 2003, 15:27

    Gegenlicht nicht gut gemeistert.
  • Siegfried B. 21. März 2003, 15:27

    @Joerg,
    warum verstehst Du es nicht, Du hast es mit der schiefen Version versucht und nun mit dieser, es wird
    nicht klappen, deshalb hoffe ich Du nimmst das Ganze nicht ernst.
  • Carsten Vanselow 21. März 2003, 15:27

    Nicht schlecht - aber für die Galerie? - skip
  • JOerg EK 21. März 2003, 15:27

    @Siegfried
    Den Kommentar versteh ich leider zur Haelfte nicht. Es ist durchaus Ernst gemeint. Dein Contra sei mir/Dir gegoennt.

    gruss Joerg
  • Sonja T..... 21. März 2003, 15:27

    contra
  • Siegfried B. 21. März 2003, 15:27

    ein nicht ganz ernst zu nehmendes Voting -
    und ein nicht zu ernst zunehmendes Contra :)
  • Thomas Illhardt 21. März 2003, 15:27

    der achitektonische teil des bildes säuft leider ab!
    contra.
    illi
  • Angelo Bischoff 21. März 2003, 15:27

    "dieses Motiv ist in allen Lagen zu wenig außergewöhnlich für die Galerie"

    Sehr interessante Frage... die Gewichtung muss jeder für sich entscheiden: was macht die Qualität eines Fotos aus? Ich finde gerade hier interessant, dass ein Motiv, das von sich aus nichts ist, wo alle mit offenem Mund staunend stehen bleiben, gut umgesetzt wurde.
    Ich weiß nicht, ob es immer einen "Aha-Effekt" benötigt... viele Bilder wirken gerade über-komponiert und mitunter -inszeniert.

    Ich merke selbst, wie schwierig es ist, nicht nur auf das Motiv zu achten, sondern vielmehr auf die fotografische und darstellerische Leistung... ich selbst würde wohl mit anderen Augen zB technisch identische Porträts einer (in meinen Augen) attraktiven Person und einer, die mich insoweit nicht "anspricht", betrachten.

    Pro
  • Bielefelder Bilder-Freak 21. März 2003, 15:27

    Contra
  • R W. 21. März 2003, 15:27

    skip
  • Werner Kopp 21. März 2003, 15:27

    Besser als die schiefe Version, aber ich fürchte, dieses Motiv ist in allen Lagen zu wenig außergewöhnlich für die Galerie.
    contra
    LG Werner
  • aesthetic-arts 21. März 2003, 15:27

    zu unscharf - contra
  • Dirk Bongardt 21. März 2003, 15:27

    Schöne Gegenlichtaufnahme. Aber für meinen Geschmack zu trivial für die Galerie.

    Gruß, Dirk
  • E A V O 21. März 2003, 15:27

    hm, ich finds zu schwarz ehrlichgesagt.