Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
I CAN'T GET NO SLEEP

I CAN'T GET NO SLEEP

480 11

I CAN'T GET NO SLEEP

Selbstportrait mit IR-Fernauslöser aus 2.5 m mit 135mm equiv. Brennweite. Available Light, ISO100, f/2.8.

Mein erster Portrait-Versuch. Musste ich selber herhalten, weil meine Foto-Fähigkeiten kann ich ja noch keinem Model zumuten...

Zwei Freunde von mir meinten, die Bettwäsche würd nicht passen. Naja. Wenn ich mal zuviel Zeit hab, kauf ich mir neue Bettwäsche und wiederhole die Aktion. Gibt's da Vorschläge, welche Farbe gut zu mir oder zum Bild passen würde? Ich danke für die Hinweise!

Kommentare 11

  • Miss Golightly 22. April 2009, 18:13

    hach und die Narbe ist toll
  • Miss Golightly 22. April 2009, 12:15

    sexy..........bettwäsche auf jeden fall weiß!
  • Schrabnelle 6. Januar 2009, 17:24

    oh ich kann gar nicht aufhören das bild anzugucken
    mal sieht man die augen
    und dann sind sie zu
    auf ....zu
    naja...:)

    also mein vorschlag für die nächste bettwäsche wäre lila ;)

  • Stodltia 6. Januar 2009, 13:35

    Es geht hier zwar in erster Linie um das Selbstportrait, aber das mit den Augen ist schon sehr interessant.

    Auf der kleinen Vorschau sieht es aus, als ob sie zu wären und dann -bumm-. Man hat das Gefühl, daß sie einen durchdringen.
  • Antje A. 12. Dezember 2008, 6:19

    moin moin Martin & fix ein paar zeilen unter zeitdruck ;-) nix ist bei & von mir perfekt - wollte dir nur zeigen wie ich gesichter sehe ...



    das unterschreibe ich mal so ,kommt meinem empfinden sehr nahe ...
    was du danach geschrieben hast finde ich etwas verwirrend ,liegt aber sicher daran das meine denkmaschine noch nicht warm gelaufen ist ;.)
    .
    .


    so isses !

    salute,Antje


  • Martin Franck 11. Dezember 2008, 14:47

    nö, hab gar nix gegen das verlinken. das ehrt ja mein bild, dass du es mit so professionellen portraits in zusammenhang bringst :-)

    ich sehe, was du meinst! mir gefallen die bilder sehr gut, vor allem das "listen to", vielleicht weil es wieder etwas interessanter ist, dass ein auge versteckt ist... dass der blick bei dem nico so auseinandergeht, ist ähnlich gut.

    man könnte meinen, der zugang zwischen meinem bewusstsein und meiner gefühlswelt ist nicht so durchlässig wie bei anderen menschen. denn ich bin immer eher auf der suche nach etwas stärkerem ausdruck, der mich dann mehr berührt.

    man könnte auch sagen, mit vagem ausdruck fühle ich mich nicht so wohl, ich will mir lieber etwas erklären können.

    man könnte aber auch sagen, das vage habe ich schon so gut verstanden als das menschliche - ich finde es toll und kann es auch mal genießen, aber es interessiert mich nicht mehr so sehr -, dass ich eher an den grenzen des menschlichen interessiert bin.

    ich weiß es selber nicht so genau. aber das ist wohl der grund, warum man versucht, sich "künstlerisch" ausdrücken, um genau das herauszufinden.
  • Antje A. 11. Dezember 2008, 14:25

    Martin,es geht mir auch nicht um ''schönheit'', zumal ich die eher in gesichtern ''mit ecken & kanten'' finde !
    was ich meinte ist bei einer portraitaufnahme den fokus auf das gesicht zu legen ,nix was da ablenken soll 'drumherum ... und die augen , ganz wichtig -die sollen den betrachter in ihren bann ziehen ( ihn nicht unbedinkt erschrecken 'g' ) -sollen ihn ( oder sie ) im wahrsten sinne ''ansprechen '' ... wenn dich das verlinken stört lösche sie wieder , möchte dir aber gern zeigen was ich meine & wie ich es umsetze :


    salute,Antje
  • Martin Franck 11. Dezember 2008, 14:04

    die fc quillt über von "schönen" portraits von "schönen" menschen. das find ich ziemlich langweilig. nicht, dass ich was gegen schöne menschen hätte. aber interessant ist schönheit nicht, spannend auch nicht. da experimentier ich lieber mit etwas abgründigeren eindrücken herum. und weil sich dafür sonst keiner hergibt, muss ich halt selber ran :-D

    was du beschreibst, dunkle umgebung, licht aufs gesicht, sieht sicherlich gut aus, aber ich hab da auch gleich ein bild im kopf, eher klassisch. naja, ist ja mein erstes portrait, da gibt's noch viel spielraum :-))
  • Antje A. 11. Dezember 2008, 13:53

    ok - aber dann hätte ich mir eher gewünscht du hättest die augen geschlossen - so wirkt es extrem heftig ;.)
    soso ,weisse bettwäsche damit du noch kränker aussiehst ? gute besserung erstmal ! aber es kommt ja letztlich drauf an wie du dich auf einem self sehen (und zeigen) willst ... ich könnte mir dich in ganz dunkler umgebung vorstellen - von der wand im hg bis zur bettwäsche - avalaible light nur auf dein gesicht & dann vieleicht auch mit original-augenfarbe ,-)
    versuch macht kluch - mach(t) mal ;.)

    salute,Antje
  • Martin Franck 11. Dezember 2008, 13:44

    Hallo Antje!

    Danke für Deinen Kommentar! Bin mit der Ausführung des Fotos wirklich noch nicht ganz zufrieden... Jemand anderes meinte weiße Bettwäsche wegen des Kontrastes zu den dunklen Haaren und weil das dann nach Krankenhaus also noch kränker aussehen würde ;-) Mal sehen - würd auf jeden Fall gern nochmal rumspielen.

    Zum Thema Augen: Das hat nix mit IR zu tun, IR war nur die Kamera-Fernbedienung in meiner linken Hand. Die Augen kommen daher, dass ich während langer Belichtung von 1.8 sec die Augen erst auf hatte, dann zugemacht hab.

    LG,
    Martin
  • Antje A. 11. Dezember 2008, 13:38

    bist du wahnsinnig ? klicke das pic an und krieg' 'nen schock : die augen !!! ( aha - IR ... ) wer hat da noch nen 'blick auf die bettwäsche ;.) aber wenn du schon fragst - bist ja ein dunkler typ -da würde kräftiges rot oder tiefdunkles blau gut passen ... (?)

    salute,Antje