Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Herbstlicher Wetterumschwung im Fjäll...

Herbstlicher Wetterumschwung im Fjäll...

1.397 6

Siljan


kostenloses Benutzerkonto

Herbstlicher Wetterumschwung im Fjäll...

...am Kölosen bei Sörvattnet (Jämtlands Län).

Rückblick: Grade noch schien die Sonne, wir hatten Falukorv, extrasaltat Smör und Tünnbröd ausgepackt und uns ans Ufer gesetzt, da wurde es immer dunkler, die Sonne verschwand und mit ihr die spätherbstlich angenehmen Temperaturen...

An der 311 von Idre nach Tänndalen.

Kommentare 6

  • MaggieT. 1. Dezember 2013, 19:13

    Schöne Aufnahme, herrlich mit den Birken.
    LG, Maggie.
  • Niklaus Bucher 1. Dezember 2013, 18:09

    Eine eindrucksvolle Aufnahme einer traumhaften Landschaft.
    VG Niklaus
  • Körnchen71 29. November 2013, 21:47

    so schnell kann es gehen. Im strahlenden Sonnenschein losgelaufen und auf einmal wird der Himmel schwarz,, Dann heißt es ganz schnell essen....

    liebste Grüße Tanja
  • Walter Fischer 29. November 2013, 15:56

    So, wie du es erzählst klingt es nach der Silberstraße und eine typische Situation im Birkenwald. Feinfühlig festgehalten und gut beschrieben. Schnelle Wetterumschläge sind zu jeder Jahreszeit dort Gang und Gäbe. Die Frische und die Freiheit hast du aber im Bilde schön weiter transportiert.
    Gruß, Walter.
  • MartinaLuna 29. November 2013, 12:27

    Das war aber ein 'durstiges' Essen, denn die Falukorv ist ja meist auch extrasaltat - da käme doch eine große Portion Wasser von oben gerade recht ;-))
    Eine schöne, dramatische Stimmung ist das mit den dunklen Wolken!
    Gruß,
    Martina
  • Jürgen Keutzer 29. November 2013, 12:01

    ........eine großartige Stimmung hast Du da eingefangen! Dieses Foto erzählt mir eine wunderschöne Geschichte.
    Ich bin tief beeindruckt!
    Gruß!
    J.Keutzer