Jenss


kostenloses Benutzerkonto

Guckst du

BMW 318is E36
Broda/Eben

Ich hab mal geübt... ;-))



Zu den Sorgen (die nicht unbedingt dieses Bild betreffen):

Nr.1 - Polfilter
Ich habe diesmal meinen Polfilter drauf gehabt. Dieser schluckt natürlich Licht, das war mir bewußt. Ziel war es, an dem bewölkten Tag etwas mehr Kontrast und Farbe zu haben. Aber in erster Linie wollte ich Reflexionen auf Scheiben abschwächen, um ins Innere sehen zu können.
Allerdings verlängert der Filter wieder die Belichtungszeit, und ich wundere mich, wieso ich mit 1/320 besser klargekommen bin, als mit den vorgeschlagenen 1/500. Also Motorsport mit oder ohne Polfilter?

Nr2. - ISO
Den Polfilter hätte ich dann später abnehmen sollen, habs aber vergessen. So hat die Kamera schon ziemlich zeitig beschlossen, die ISO-Rate anzuheben, bis auf 800. Die späten Bilder rauschen nun sehr. (Das wäre aber ohne Filter auch passiert, nur später.) Das Rauschen hinnehmen? Kann ein verrauschtes Bild scharf sein? Die Ausrüstung ist da an ihre Grenzen gekommen, obwohl es gar nicht so spät war...

Kommentare 0

Bei diesem Foto wünscht Jenss ausdrücklich konstruktives Feedback. Bitte hilf, indem Du Tipps zu Bildaufbau, Technik, Bildsprache etc. gibst. (Feedbackregeln siehe hier)

Informationen

Sektionen
Ordner Motorsport
Views 3.536
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera ---
Objektiv E 16-70mm F4 ZA OSS
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 61.0 mm
ISO 100

Gelobt von