Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Gewitter zur Morgendämmerung

Gewitter zur Morgendämmerung

1.537 12

Christian Schöps


Free Mitglied, Wolfenbüttel

Gewitter zur Morgendämmerung

Ein Gewitter mit geschichteter Böenwalze zieht auf und wird durch sichtbare und nicht sichtbare Blitze illuminiert. Das sanfte Morgenlicht schafft eine zusätzliche, surreale Beleuchtung und ich durfte Zeuge einer der einzigartigsten Wetterstimmungen dieses Jahres sein und - auch wenn die Lichtbedingungen für die Technik schwierig waren - ein fotogenes Gewitter für euch festhalten. Hoffe, es gefällt ... :-)

23.08.2011 - EOS 5D Mark II mit Carl Zeiss Distagon 21/2.8 (@ISO1600/F2.8)

Kommentare 12

  • Werner Schmid (ws) 17. November 2013, 10:16

    Dramatisch schön!

    LG, Werner
  • Adank Martin 22. Juni 2012, 16:50

    GEILGEILGEIL!
    Wahnsinns Farben! Super mit den Blitzen die nich nur die wolke zum strahlen bringen, sondern unten auch erdkontakt suchen.

    Spitze!
  • Matthias Boerschke 12. September 2011, 13:36

    Klasse!!!
  • isderjens 11. September 2011, 18:18

    absolut beeindruckend, sowohl das Wetter, als auch die Aufnahme.
    Der Himmel ist einmalig getroffen, nicht von dieser Welt.

    Jens
  • Frank Mühlberg 8. September 2011, 20:45

    Eine sehr stimmungsvolle Wetteraufnahme !
    Frank
  • Bernd März 8. September 2011, 20:45

    Hallo Christian,
    das Bild ist einzigartig. Eine Meisterleistung eines Fotografen!

    Ich würde es für die Galerie vorschlagen. Leider geht das erst wieder ab dem 23.09.2011.

    Vielleicht ist einer eher wie ich.

    Bernd
  • Christian Schöps 8. September 2011, 20:25

    @Maik Simone: Dankeschön für das Kompliment. Ein bisschen lässt sich das Rauschen schon dadurch reduzieren, wenn man vornherein das RAW so gezielt überbelichtet, also in der Form, dass man die Informationen im Bild nah am rechten Rand des Histogramms belichtet, um ein möglichst helles Ergebnis ohne Überstrahlungen zu bekommen. Dadurch ist es im Anschluss möglich, die Helligkeit des Bildes zurückzusegeln, das Rauschen fällt dann nicht stärker auf (Wenn man bestimmte Tonwertbereiche aufhält, so verstärkt man in aller Regel das Rauschen, es wird so zum Teil erst auffällig ... dadurch umgeht man dieses Problem mit Hilfe der Leistungsfähigkeit einer RAW- Aufnahme, die ja auch mehr Dynamikumfang als ein JPG bietet). Die Kunst liegt dann darin, dass die Wolken trotzdem noch scharf sind und das die überbelichteten Bereiche eben nicht ausfressen und ausserhalb des 42-Bit-Raums des Kamerasensors liegen, denn hier geht die Zeichnung und Kontur verloren. Nichts anderes habe ich hier gemacht und so lässt sich auch ohne Entrauschen ein brauchbares Ergebnis mit der Technik erzielen, welches aussieht, als hätte ich die kontrastierte Version vielleicht doch nur mit 100-400 ISO fotografiert :-) ... Lichtstarke Objektive helfen natürlich, dass die Wolken und alles scharf wird, auch wenn ich die volle Offenbarende einsetze... Hoffe, man versteht, was ich meine :-)

    Grüsse,
    Chris
  • Maik Simon1 8. September 2011, 19:40

    Absolut bombastisch! Hat sich auf jeden Fall gelohnt früh auf zu sein / lange wach zu bleiben?! Die teuere Technik hat scheinbar gute Dienste geleistet, oder warum sonst gibt es kein erkennbares Bildrauschen trotz ISO 1600? Bei meiner EOS 300D kann man allenfalls mit ISO 200 fotografieren, damit das Rauschen im Rahmen bleibt.

    Gruß und großes Lob!
    Maik
  • Christian Schöps 8. September 2011, 19:24

    @Peter Silje: Das ist aufgenommen bei Wartjenstedt in der Nähe des A7- Kreuz von Baddeckenstedt im Landkreis WF-West. Blickrichtung ist West, daher kriegt das Geschehen schwache Frontalbeleuchtung, das wurde dann ein paar Minuten später noch intensiver dieses Licht, erinnerte ein wenig an das Licht auf dem Mars :-)
  • Katharina Hödel 8. September 2011, 19:23

    ..eine sehr schöne Aufnahme...
    ..gefällt mir ausgezeichnet...
  • Peter Silje 8. September 2011, 19:20

    ein Knaller, ein Traum
    Welche Blickrichtung??
    Vg aus dem harz
    Peter
  • Berry09 8. September 2011, 19:13

    Klasse Stimmung.Das sind krasse Farben,gefällt mir sehr.
    VG Jörg