Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
15.777 71 Galerie

Toni Kanitz


Free Mitglied, Bremen

Geisterstunde

wildlife

Gespenstkrabben findet man auf fast jedem Sandstrand Thailands.

Diese sind unglaublich flink. Manche Arten sollen kurzzeitig Geschwindigkeiten von 1,6m pro Sekunde erreichen. Damit gehören sie zu den schnellsten wirbellosen Tieren.

Gespenstkrabben graben bis zu 1m tiefe Wohnröhren in den Sand.

Da Krabben über Kiemen atmen, tragen sie in ihren Kiemenräumen einen kleinen Wasservorrat mit sich, der durch Eintauchen in kleine Pfützen immer wieder aufgefüllt bzw. gewechselt wird.
Die seitlich einklappbaren Hochleistungsaugen machen ein unbemerktes anschleichen kaum möglich. Am besten man legt sich nahe des Spülsaums am Strand wo man nicht lange warten muss bis sie sich wieder nähern.

Nikon D70 | Tamron 180mm Macro 1:1 | 200 ASA | Blende 13 | 1/350 Sekunde | Zeitautomatik | Belichtungskorrektur -0,5 | aufgelegt | ungeblitzt | sonnig
LG Toni
http://www.natur-makro.de

Kommentare 71

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 15.777
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie 25. Dezember 2004
159 Pro / 96 Contra

Öffentliche Favoriten