Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Sonja Haase


Pro Mitglied, Schönbach, Sachsen

Eisvogel am eisigen Morgen

Heute morgen, ganz schön früh an der Elbe:

Die Sonne war gerade erst aufgegangen, leider war es nebelig.

Da erblickte ich diesen Eisvogel! Welch eine Freude.

Langsam pirschte ich mich Meter für Meter an den scheuen, hübschen Vogel heran.

Alles ging gut.... bis die Fähre ankam und die Autos losfuhren...

Schade.

Aber sehr stolz bin ich, dass ihn für meine Begriffe einigermaßen brauchbar im schlechten Licht ohne Sonne ablichten konnte!

Ein sehr schöner, fotografischer Jahresausklang für mich!

Sony Alpha 700
Sigma Tele 400 mm
Stativ
Abstand ca. 15 Meter, keine Hütte, kein Zelt!
6,5° Minus!

Und: Der Eisvogel ist der Vogel des Jahres 2009!
Ebenso der Igel, die Blutzikade, die Wegwarte... als bedrohte Pflanzen und Tiere.

Kommentare 40