Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Maria J.


World Mitglied, Berlin

Ein Perlpilz... vielleicht?

Nein, es ist kein Perlpilz!
Wahrscheinlich ein Pantherpilz...
oder etwas noch viel Schlimmeres ;-)

Danke an meine Anmerkungsschreiber/Innen!



Ein Perlpilz im Abendlicht
Ein Perlpilz im Abendlicht
Maria J.

Kommentare 15

  • Maria J. 27. November 2012, 17:28

    @ ...zu spät Manfred.
    Das Rätsel wird sich nicht mehr lösen lassen ... ;-)
    LG Maria
  • Manfred Fries 24. November 2012, 21:35

    Wenn er so im Vergleich aussieht und ist kein Pantherpilz, könnte es doch nur Amanita rubescens oder Amanta spissa sein. Um den Pantherpilz zu erkennen, muss das Foto auch die sehr charakteristische Stielbasis zeigen; sonst bleibt es beim Rätselraten!

    Wünsche einen schönen Sonntag,

    Manfred
  • Maria J. 11. September 2010, 11:26

    @ Frank,
    vielleicht hast du doch Recht!
    Meine Schwester, die sich ganz gut mit Pilzen auskennt, ist der gleichen Meinung wie du!
    Sie meint, dies sei eindeutig ein Grüner Knolli,
    der frisch aus seinem Ei herausgewachsen ist...und dafür einen etwas ungewöhnlich großen Hut hätte!
    Ich zeige jetzt das Originabild noch einmal...
    nur leicht aufgehellt!
    Damit verschwindet nun auch das verdächtige Rot auf dem Hut ;-)
    Lieben Gruß,
    Maria
  • dorographie 10. September 2010, 21:31

    Da du nun weisst, welcher Pilz es ist, lobe ich die Bildgestaltung und die Schärfe. Gefällt mir sehr gut. Die Struktur des feinen HG passt wunderbar dazu.
    Gruss Dorothea
  • Rico Wittek 10. September 2010, 6:44


    *lach ... das mit der Klappsmühle hätte ich dir eh nicht abgenommen ... ne ne ... aber den Rest schon, denn so muss Naturfotografie sein, man muss die Natur spüren :-)))

    LG und schönes Wochenende sendet und wünscht
    Rico
  • Maria J. 9. September 2010, 18:51

    @ Rico,
    man stellt sich nicht vor,
    wie eine Dame sich in den Dreck schmeißt!! ;-) Nein...!
    Als ich mich beim letzten Mal mit Hilfe meiner LED-Lampe an der Stirn aus einem Laubhaufen herauswühlte,
    mit nassen schmutzigen Blättern am klebrigen Hut,
    einem zerknautschten Tetrapack unter dem Arm
    und einem Sack voller trocken raschelnder Bohnen
    auf den Schultern, wurde ich von einem freundlichen Ehepaar zu Kaffee , Kuchen und Badewanne eingeladen...!
    Nun...die Wanne stand dann leider in der Klappsmühle!
    Okay,
    die Geschichte ist erlogen
    - hätte aber auch passieren können ;-)))

    @ Frank,
    irren ist menschlich
    - ist mir auch schon mal passiert ;-)
    Wichtig ist nur, dass du keinen eßbaren Pilz daraus gemacht hast ;-)

    Dank und Grüsse an euch!
    Maria
  • Motie 9. September 2010, 18:42

    Ja, hast Du richtig gemacht,
    der sieht nämlich nicht sehr gesund aus.
    Ansonsten kennen wir uns damit leider nicht aus.
    LG Die Jungs
  • Frank Moser 9. September 2010, 18:09

    @Maria: Sicher habt Ihr recht - Du und die Anderen, die meinen, es sei kein Grüner Knolli.Die Hutfarbe ist für mich schon etwas problematisch, aber bei ruhiger Überlegung komme ich zu dem Schluss, dass die Hüllreste bei einem Gr. Knolli nicht so strukturiert wäre sondern eher ganz glatt und das, was man vpm Stiel sieht, deutet eigentlich auch nicht auf einen Gr. Knolli.
    Schlussfolgerung für mich: Bilder genauer ansehen bevor man anmerkt! :-)

    Liebe Grüße
    Frank.
  • Rico Wittek 9. September 2010, 18:07

    Maria, du scheust dich vor anderen auf die Knie zu fallen?
    Gerade das macht den Reiz bei der Pilzfotografie aus und gibt schöne lustige Erinnerungen, die soweit gehen, dass Leute meinen, man ist umgefallen und wollten schon den Notarzt rufen. :-)
    In den Dreck zu schmeißen gehört irgendwie für mich dazu und was die Leute denken ... hm ... Pilzragout? :-)))

    *lach ... ich stelle mir gerade vor, wie du mit dir in der Situation am Kämpfen bist :-)))

    Aber nichtsdestotrotz gefällt mir das Bild, vllt jetzt gerade umso mehr, nach deiner Beschreibung der Begebenheit :-)

    LG sendet
    Rico
  • Heide G. 9. September 2010, 16:58

    nette Pilze hast du da getroffen! :-)
  • Maria J. 9. September 2010, 16:36

    @ Markus und
    @Heidi,
    Vielen Dank an euch!
    Ja, ich habe ihn stehen lassen!!
    Gruß, Maria
  • Maria J. 9. September 2010, 16:31

    @ Frank,
    ich glaube, dass es dann doch kein Grüner Knolli,
    sondern eher ein Pantherpilz ist!
    Hab auch nochmal ins Netz geguckt!
    Warum so brav?
    Weil der Pilz an sich schon so spannend aussah ;-)
    Nein, es war noch zu hell, um die Lampe anzumachen ;-)
    Nein, es liefen gerade Leute herum, und ich wollte mich nicht vor ihren Augen in den Dreck werfen ;-)
    Nein, ich hatte gerade alle Hände voll zu tun, mich davon abzuhalten ihn für die Pfanne mit nach Hause zu nehmen ;-))
    Ach, ich weiß auch nicht!
    Aber das wird schon wieder...mit deiner Hilfe.... ;-))
    Gruß, Maria
  • Heidi Schmitt-Lermann 9. September 2010, 16:22

    bitte nicht essen, das ist der Pantherpilz. Aber das Foto ist ganz toll.

    liebe Grüße,

    Heidi
  • Markus 4 9. September 2010, 16:13

    Aufgrund der grauen Hutfarbe würde ich auf Pantherpilz tippen. Auf jeden Fall bliebe er da, wo er ist.
    Fein präsentiert
    VG Markus
  • Frank Moser 9. September 2010, 16:03

    Sicher nicht ... ein bischen weniger gut bekömmlich ist der hier bestimmt. :-(
    Die Hutfarbe sieht aus wie von einem Grünen Knolli. Mich irritieren die so leicht rötlich/weinrötlich gefärbten Hüllreste auf dem Hut. Das habe ich bei einem Grünen Knolli noch nicht so gesehen.
    Ich würde ihn AUF KEINEN FALL essen.
    Aber: Warum bist Du hier so brav geblieben und so "stimmungslos"? :-)

    Liebe Grüße
    Frank.