702 10

Dornschrecke

Tetrix ceperoi

Diese Aufnahme ist wohl eher etwas für Insider. Diese Dornschrecken sind sehr klein (7-10mm) und hüpfen schnell weg und es war wirklich schwierig diese Aufnahme für das Bestimmungsbuch, das im nächsten Jahr bei GNOR herauskommt, zu fotografieren.
Sie ist bei uns sehr selten.Sie lebt in feuchten Sandgruben und auf Schlickflächen.

Kommentare 10

  • † Dieter Goebel-Berggold 8. September 2009, 23:42

    Liebe Verena,
    die kannst Du nicht gesehen haben. Nicht nur dass sie sehr selten ist. Sichere Funde sind nur aus dem Rhein.Main-Gebiet, dem Bodenseegebiet und von den Ostfriesischen Inseln bekannt. Oft sehen Tiere sehr ähnlich aus.
    Gruß Dieter
  • Lichtspielereien 8. September 2009, 23:32

    Doch, ich als Nichtinsider sah sie auch schon, aber nur ganz kurz. Gibt eine Ecke hier im Norden, da kommen einige nette "Tierchen" vor.
    Im Duvenstedter-Brook, aber man braucht Zeit und viel, viel Geduld und Mückenspray auf der Haut .
    LG
    Verena
  • Elke Hickstein 8. September 2009, 23:19

    Sie hat auch schon die richtige Tarnfarbe für Schlick...
    so klein wie sie ist, würde ich sie wahrscheinlich
    nie erkennen!
    LG Elke
  • Rainer Rottländer 8. September 2009, 22:10

    Sehr gut der Schärfeverlauf, habe früher nicht auf so kleine Hüpfer geachtet, ein Hoch auf die Makrofotografie. Es ist immer wieder ein Erlebnis die Wunder der Natur zu entdecken, so gut wie du es hier präsentierst.
    LG Rainer
  • Klaus Sanwald 8. September 2009, 7:51

    Deine Schreckenaufnahmen sind einfach spitze, die anderen natürlich auch.
    LG Klaus
  • Ulrike Wienecke 7. September 2009, 22:38

    Klasse, was man dir alles zu sehen bekommt.
    LG Ulli
  • Johann Brüning 7. September 2009, 21:22

    Der ist in seinen Tarnklamotten bestimmt nicht leicht zu finden :-))
    Trotzdem super erwischt, klasse !
    Gruß johann
  • Reinhard... 7. September 2009, 18:26

    perfekte Tarnung, perfekte Aufnahme...klasse Quali...!

    LG
    Reinhard
  • De Wolli 7. September 2009, 18:05

    Du bist genau der Richtige für diese Aufgabe!
    Dein Spürsinn ist indianisch gut und deine Fotos Extraklasse!
    LG
    Wolli
  • Silvia Schattner 7. September 2009, 17:35

    Wobei sich auch der *Nicht-Insider* durchaus an diesem Bild erfreuen kann, da man solche Tierchen ja nicht unbedingt kennt ;-)). Hab so eine halt noch nie gesehen.
    LG Silvia