Aktuell kommt es zu Einschränkungen bei der Verfügbarkeit der fotocommunity. Auf der Statusseite kannst du mehr zum aktuellen Vorfall erfahren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Clau.Dia´s


Premium (Complete), Im Südwesten

Kommentare 17

  • Nina7000 31. Juli 2013, 8:31

    Eine wunderschöne Aufnahme aus der wie man sieht sich so einiges machen lässt. Mir sagt Deine ursprünglich gewählte Gestaltung sehr zu und ich würde die Dame links im Bild belassen.
    Eine außergewöhnliche, interessante und sehr schöne Aufnahme!
    LG Nina
  • Rita340 29. Juli 2013, 18:15

    Bei diesem Foto dreht sich alles um die Mitte, das sagt mir auch das Wasser. :-))
    Mit Ufer oder ohne, ein wenig sieht es aus wie eine Uhr und/oder nach Badespaß.
    Liebe grüße Rita
  • angelotta 29. Juli 2013, 16:32

    Mir gefällt dieses Unbeschnittene besser. Für mich hat es mehr Aussagekraft und auch die Stimmung kommt besser rüber. Vor allem die Dame links gibt dem Bild einen speziellen touch.
    Jeder wie er mag :-)
    LG
    Angelina
  • Silkepixel 28. Juli 2013, 23:51

    jeder wie er mag ... und es gibt viel zu entdecken auf deinem Bild, finde ich richtig gut festgehalten

    LG Silke
  • Sonja.A 28. Juli 2013, 21:55

    Wer hätte sich heute nicht so eine Abkühlung gewünscht,
    ich finde dein Bild so klasse, den Schnitt finde ich persönlich sehr gelungen, die drei badende laufen fast quer durchs Bild und das finde ich prima.

    Lg Sonni
  • Mr.Tambourine Man 28. Juli 2013, 20:21

    Ich denke auch daß die Linke drauf muß, falls vorhanden mit etwas mehr Raum zum Rand. Und dann hab ich in Gedanken oben geschnitten und die rechts ganz weg (das tut weh) Dabei entsteht eine Situation mit drei Personen bei der jede für sich alleine zu existieren scheint.
    Man kann es aber auch ganz anders machen... oder sein lassen wie es ist, denn es ist gut so :-)
  • top-pic 28. Juli 2013, 18:36

    da bleiben immer viele möglichkeiten sowas darzustellen... die dame da links mit hut und ganz in weiss verdient es meiner ansicht nach auch aufs bildchen zu kommen und ich hätte sie gerne nicht so arg an den rand gedrängt... na ja, des einen freud.... ;-) ein schönes von oben portrait claudia, das wasser ist köstlich anzuschauen!

    lg top-pic
  • Siegi Auer 28. Juli 2013, 18:33

    So wie es ist, ist es gut und zwar ich behaupte sogar sehr gut!
    Es erinnert mich beim Anblick um Jahrzehnte zurückversetzt in die tollen 70iger das auch durch den gezielt gewählten Titel das ganze voll Unterstreicht! ohne die Dame links am Ufer verliert es bestimmt seine Wertigkeit und die Aussagekraft dieser gut zusammengeführten Komponenten von Bildausschnitt und Titel:-)))
    GLG, Siegi
  • SabineC 28. Juli 2013, 16:51

    Ich glaube, das Foto ist jeweils und in beiden Varianten sehenswert, habe mal links zugehalten, mag es aber auch so sehr und was würde ich geben jetzt da reinzuspringen :-)
    LG Sabine
  • Wolfgang Heid 28. Juli 2013, 16:45

    Hallo Claudia.
    Die Idee eines anderen Bildausschnittes ist ja ganz ok.
    Was ist aber bei diesem Motiv ausschlaggebend? Was hast Du beim Auslösen gefühlt? Und was willst Du uns mit diesem Foto vermitteln? Ich finde nämlich dass die Dame links sehr gut zu dieser Szene passt. Darum schrieb ich auch von einer guten Bildkomposition. Du kannst ja mal diese Idee umsetzten. Es ist dann Deine Entscheidung, ob Du es so gewollt hast. Ich hoffe dass ich Dich mit meinen Gedanken jetzt nicht verunsichert habe.
    Liebe Grüße Wolfgang
  • Klaus Boizo 28. Juli 2013, 15:53

    das ist ein tolles sommer erfrischungsbild.
    strandleben vom feinsten.
    lg
    klaus
  • Clau.Dia´s 28. Juli 2013, 15:47

    @ BridaC
    vielen Dank für Deine engagierte Beschäftigung mit meinem Bild! Mal sehen ob ich das so umsetzen kann :-)
  • BridaC 28. Juli 2013, 15:45

    @Claudia - das verstehe ich natürlich ... hat dann eher einen dokumentarischen Charakter, also geht dann mehr in diese Richtung ...
    Ich habe es gerade mal probiert, so mir die Idee kam, wie ich es mir gestalten würde. Die Drei sind ja leicht schräg in Art einer leicht angedeuteten Bilddiagonale hier gerade in ihrer Position im Wasser. Die Ballende ist in der Mitte. die Wellenkreise deuten an, dass es im Meer sein muss - Badeanstalt sieht ja eher nicht so aus. Ich würde sogar dieses kleine durchs herrlich klare Wasser schimmernde Riff oben links als linken Eckbezug mit hineinnehmen und seitlich und unten so schneiden, dass Kreise weitestgehend abgeschlossen sind. Hier würde auch eine feine schwarze Rahmenlinie passen mit Blick auf den dann "zentralen" Punkt des schwarzen Badeanzuges.
    VG Brida
  • Clau.Dia´s 28. Juli 2013, 15:24

    @ Bricla und BridaC
    Vielen Dank für euren Schnittvorschlag. Ich werde das probieren und hier präsentieren. Ich hatte bewusst die (zugegebenermaßen nicht ganz ideal erwischte) Andeutung des Schwimmbades stehen lassen, weil ich die Badenden im Kontext der Umgebung zeigen wollte.
    Gruß Claudia
  • BridaC 28. Juli 2013, 15:16

    Ja - gebe @Bricla recht. Das könnte ich mir hier auch sehr gut vorstellen, auch weil ich den Uferschnitt nicht ganz ideal empfinde. Außerdem wären das Minimale und die Perspektive hier das Eigentliche und der Hingucker von daher schon. VG Brida
    ~~
    Das könnte ich jetzt... in dieses türkisfarbene Wasser steigen ... seufz