Aktuell kommt es zu Einschränkungen bei der Verfügbarkeit der fotocommunity. Auf der Statusseite kannst du mehr zum aktuellen Vorfall erfahren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Der Zwinger von Münster

Der Zwinger von Münster

1.142 22

Wolfgang Weninger


Premium (World), Wien

Der Zwinger von Münster

Im Jahr 1997 wurde nach mehrjähriger Restaurierung der Zwinger im Rahmen der »Skulptur Projekte« der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht. Als Mahnmal erinnert er »an die Opfer der Gewalt in Münster, an die Opfer der Kriegsgewalt und der Verfolgung Unschuldiger, besonders an die unmenschliche Strafjustiz und den Terror gegen politische Gegner, Angehörige von Minderheiten und Kriegsgefangene während des Nazi-Regimes«. Der Zwinger wurde um 1528 als Wehrturm zur Sicherung des besonders gefährdeten Austritts der Aa durch die Stadtmauer errichtet
Nach einem Umbau durch Johann Conrad Schlaun in den Jahren von 1732 bis 1734 verwendete man ihn bis zum ausgehenden 19. Jahrhundert als Gefängnis. Im Jahre 1911 erwarb die Stadt Münster den Zwinger, der von 1919 bis 1935 als Künstlerwohnung und -atelier diente. Unter den Nationalsozialisten wurde im Zwinger 1938 zunächst ein Kulturheim der Hitlerjugend eingerichtet, seit 1944 diente er als Inhaftierungs-, Folter- und Hinrichtungsstätte der Geheimen Staatspolizei. Nach der Zerstörung im Frühjahr 1945 erfolgten zahlreiche Wiederaufbauversuche, doch erst die umfassende Restaurierung in den Jahren von 1995 bis 1997 stellte behutsam die Einheit zwischen der Ruine und dem erstmals 1987 installierten Kunstwerk »Gegenläufiges Konzert« von Rebecca Horn her

Infos von www.muenster.de

Belichtungszeit: 1/320 Sek
Blende: f/9.0
Zoom (Fokallänge): 27mm (äquiv.)*
Bias-Wert der Belichtung: -1.0 EV
Originalbildgröße: 3008 x 2000 Pixel
Verwendeter Blitz: Nein
Datum der Bilderstellung: Sonntag, 6. März 2005
Zeit der Bilderstellung: 11:26
Kameraausführung: NIKON CORPORATION
Kamera-Modell: NIKON D70

Kommentare 22

  • Friederike R 25. März 2005, 20:42

    Auch in Wien steht ein interessantes rundes Gebäude, leider in einem schlechten Bauzustand, daher nur der obere Teil!

    Friederike
  • Andre Illing 17. März 2005, 7:15

    Ein krasses Gebäude mit ungewöhnlicher Form! Interessant dabei sind immer die Stellen an denen etwas zugemauert wurde und man noch schwach sehen kann was dort mal war…man fragt sich automatisch wie es wohl früher ausgesehen hat!
    Sehr schön!!
    Lieben Gruß, Andre Illing
  • Andres Ofner 16. März 2005, 22:40

    Hmm ich war schon öfter mal in Münster, aber das is mir noch nicht aufgefallen bis dato... gute Doku! Und dann auch noch soviel Infos dazu :))
    lg, Andres
  • Kerstin Kühn 16. März 2005, 13:50

    Wow, das ist genauso wuchtig wie gut ! Klasse ins Bild gesetzt und klasse Info!
    Gruß
    Kerstin
  • Caroline B. 16. März 2005, 10:12

    Tolles Bild und Farben...diese Fensterkreuze kommen besonders gut :-)
    lgc
  • Andreas Dumschat 16. März 2005, 8:19

    Eine prima Dokuaufnahme, Licht und Schärfe sind top.
    LG Andreas
  • Christian Fürst 16. März 2005, 1:15

    nun lern ich angsam Deutschland durch Dich kennen und muss dazu nach Wien....
  • Uwe Sauerland 15. März 2005, 22:35

    Die schaurige Stätte bildet einen interessanten Kontrast zu der aufkommenden Frühlingsstimmung, die durch Licht und Schärfe gut rüberkommt.

    Gruß Uwe
  • Gustav Krulis 15. März 2005, 22:22

    Eine sehr schöne Dokumentation.
    LG Gustav
  • rwesiak 15. März 2005, 22:05

    toll wie die strukturen der mauer herauskommen, sehr schönes foto lg rosi
  • Gertrude Theuerweckl 15. März 2005, 21:37

    Sehr schön und imposant, schade aber dass du es nicht geradegezogen hast. Sonst ein interessantes Motiv.
    L.G.Gerti
  • Trautel R. 15. März 2005, 21:15

    interessant und aufschlussreich die informationen zu diesem objekt.
    lg trautel
  • Aurora G. 15. März 2005, 21:05

    Wie immer, sehr interessant und gefällt mir gut. lg., Aurora
  • Pezi aus Wien 15. März 2005, 20:56

    Schön daß man hier auch Geschichte lernen kann.Sehr gute Aufnahme, bringt eine Menge rüber. lg.pez.
  • Gerhard Wo 15. März 2005, 20:47

    knackscharf und super hintergrundinfo

    ligrü Gerhard