Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Calmont -- Kanonenbahn

Calmont -- Kanonenbahn

3.285 19

Ralf Scholze


World Mitglied, Meerbusch

Calmont -- Kanonenbahn

Als strategische Eisenbahnstrecke werden diejenigen Strecken bezeichnet, die aus militärstrategischen Gründen ohne Rücksicht auf eine wirtschaftliche oder zivile verkehrliche Bedeutung in Friedenszeiten gebaut wurden. Bestimmte Entwurfsparameter wie Kurvenradius, Steigung und Traglast müssen eingehalten werden. Geplant waren sie als zweigleisige Strecken mit dem Ziel, möglichst Ballungsräume zu umfahren.
Als Kanonenbahn wird im Volksmund die militärstrategische Eisenbahnstrecke zwischen Berlin und Metz über Güsten, Wetzlar und Trier bezeichnet.

Interesse an einer durchgehenden Eisenbahnverbindung wurde von militärischer Seite schon sehr früh signalisiert. Beispielsweise gab es schon 1855 von privater Seite Forderungen an den preußischen Minister für Handel, Gewerbe und öffentliche Arbeiten nach einer Eisenbahnstrecke von Koblenz durch das Moseltal nach Trier. Angeführt wurden wirtschaftliche Gründe: „Für eine Eisenbahn von Trier abwärts gebe es an Transportgütern neben dem Gips aus der Gegend von Trier, der jetzt schon bis an den Rhein geschickt werde, auch Dachschiefer und billige und gutartige Eisensteine.“

Kommentare 19

  • werner weis 11. April 2013, 21:29



    fein im Fernblick
  • Bernd Freimann 11. April 2013, 14:16

    Die "Schieflage" ist hier, als offensichtlich gewollt, erkennbar. Insofern gefällt es mir. Versehentlich schief geratene Bilder (um 1 bis 3 Grad) sollten natürlich gerade gerückt werden.
    Aber in diesem Falle passt es schon so. Es soll ja auch kein Fahrzeugporträt darstellen.

    Gruß
    Bernd Freimann
  • Ralf Scholze 2. Oktober 2012, 20:05

    so spricht der pufferküsser
  • Thomas Reitzel 20. August 2012, 22:31

    Als reines Foto mag es ja durchgehen,
    als Eisenbahnbild hat es einige Mängel, der gravierendste ist:
    Es kippt nach links.

    Dein erläuternder Text dazu allerdings in allen Ehren, daran können sich manche Schreibfaule ein Beispiel nehmen.

    MbG, Tom
  • Kirsten G. 20. August 2012, 22:06

    Sehr gut dokumentiert und präsentiert. Hier kann man etwas lernen, das gefällt mir gut. Feines Bild in bester Schärfe und Farbe.
    Lg
    Kirsten
  • Ingeborg K 30. Juli 2011, 14:37

    Ein sehr schönes Foto - klasse Bildschnitt. Und der Text dazu ist sehr lehrreich.
    LG Ingeborg
  • HGB Digitalfoto 30. Juli 2011, 9:41

    Schöner Bildschnitt und Schärfeverlauf. Die Einrahmung durch die Natur entschärft die Technik und gibt dem Ganzen etwas natürliches. Den schwarzen Rahmen hätte ich dezenter gewähltt.
    Gruß
    HGB
  • sajArt 9. April 2010, 0:36

    Wie oft zeigst Du eigentlich immer wieder dieselben Bilder? Und warum?
    Gruß Günter
  • Rainer Faymonville 8. April 2010, 19:01

    gut kombiniert, lehrreich erklärt, gefällt mit.
    Gruss
    Rainer
  • Jens R. Diercks 8. April 2010, 18:11

    Große Klasse.
    Ich habe mir schon oft vorgenommen:
    Nur knipsen, wenn Vorder - Mittel und Hintergrund vorhanden ist. Denn das werden Hinkucker.
    Leider geht es nich timmer vom Motiv her.
    LG Jens
  • DiBoll 8. April 2010, 10:17

    Hallo Ralf !
    Klasse Bildschnitt * Schärfeverlauf * Farben *
    Kommt gut rüber :o)
    Gruß Dirk
  • zimth 19. Januar 2010, 18:13

    Toll die Brücke
    und die unscharfen Blätter im Vordergrund einfach perfekt
    gruss zimth
  • Günter Frank 18. Januar 2010, 21:48

    sieht aus wie eine Modelleisenbahn. VG Günter
  • Joachim Irelandeddie 18. Januar 2010, 11:00

    Da hast du uns wieder sehr gute Infos geliefert - Das Bild hat so etwas wie "Modellbahncharakter"

    lg irelandeddie