1.099 2

Herbert2


kostenloses Benutzerkonto, Johannesburg

BMW 540i

Habe schon lange mal eine Kategorie für Racing geöffnet aber noch nie was reingemacht. Das Auto habe ich 1995 gekauft , damals wurde der M5 6 Zylinder aufgelassen und anstelle hat man hier einen 540i bekommen der ein bischen verbessert war. Statt Automatic hatte er ein Sechsgang Getriebe, ein Sperrdifferential ( heisst limited slip diff auf Englisch also eigentlich keine volle Sperre, weiss nicht wie das auf Deutsch heisst), ein härteres Fahrwerk, so quasi Schalensitze und das wars dann. Das Auto habe ich gefahren bis es wieder einen M5 gab und seit einigen Jahren fahre ich wieder M5, jetzt mit V10 Motor. Als ich das Auto vor Jahren verkaufen wollte hat mir BMW so einen Spottpreis angeboten das ich es behalten habe. Jahrelang ist es nur herumgestanden und gelegentlich habe ich es halt mal gefahren. Nachdem meine Söhne und ich die nationalen Quadrennen aufgegeben haben (zuviele Knochenbrüche) haben meine Söhne angefangen ihre alten M3 Sechszylinder BMW auf Rennen umzubauen. Sie haben sich zwei neue M3 V8 gekauft und somit waren die alten bereit zum ausschlachten. Weil ich ja da auch mitmachen wollte habe ich halt den alten 540 angefangen auf Rennen umzubauen. Rennfahrwerk von KW, Bremsen von AP Racing und ein Supercharger von ESS, richtige Schalensitze und ein Harness (deutsch??) waren der erste Schritt. Bin ein paar mal original gefahren aber die Strassenlage war für Rennen ungeeignet und die Bremsen haben bald aufgegeben. Original hatte das Auto am Rollenprüfstand 125KW auf die Strasse gebracht. Nach dem ersten Umbau hatte ich 222 KW auf den Hinterrädern. Das war schon eine Menge besser, die Beschleunigung von dem 4 Liter V8 war gleich mit meinem 5 Liter V10 BMW. Für die Strasse eine Mords Spass mit dem alten Auto aber auf der Rennstrecke mal ein Anfangs Stadium. So bin ich jedenfalls mal 1-1/2 Jahre gefahren und es hat schon Spass gemacht auch weil niemand so ein schweres Auto bis jetzt so hergerichtet hat. Das ist nun mal die Grund Geschichte von dem Auto. Dieses Jahr im Januar ist mir dann der Motor verreckt, aber davon in den nächsten Bildern. Das rechte Licht ist absichtlich nicht drinnen dahinter ist der Ansaugfilter damit er frische kühle Luft bekommt.

Kommentare 2

  • Foto-Setterich 2. September 2010, 0:13

    Hobbys braucht der Mensch.

    Finde ich Geil, hatte ich dir ja schon vor einem Jahr geschrieben.

    Tolles Foto.
    Bist du da im Wagen oder hast du das Foto gemacht?

    Gruß
    Peter
  • HP. 1. September 2010, 21:54

    Grossartig.
    Toll gemacht.
    lg.Herbert