australische ampeln...

australische ampeln...

1.502 11

Ingo11 Rammer


Premium (Complete), Saarbrücken

australische ampeln...

sind auf straßenbaustellen in australien in menschengestalt...mit handy:-)
f 6,3; 200mm; 1/500

Kommentare 11

  • -anDREas- 6. Januar 2014, 23:43

    lach ... Australische Ampel. Haben wir auch so in Südafrika erlebt. Da konnte ich es noch verstehen. Aber in Australien? ... :-)
    vG; Andreas
  • B.Schalke 15. Juli 2013, 22:05

    Also tumorrow SLOW drive to the Scool or Work Ingo
    Gracie four Comments
  • Ivica Kauric 4. Januar 2007, 19:20

    Ich nenne das Arbeitsplätze schaffen
    und nicht wie hier einfach Ampeln aufbauen und
    darauf warten wann die Grün wird.
    So kann der Lollypop Man selbst entscheiden
    wann er wen losfahren lässt je nach verkehrsaufkommen.
    Coolet Foto!
    Gruß Ivi
  • Ansgar Büssing 3. Januar 2007, 20:23

    Hallo Ingo,

    das sind so Aufnahmen die ich von DU mag. Es geht auch ohne aufwendige Ampelanlagen und wenn es nicht zu heiß ist und die Jungs nicht total vermummt, bekommt man sogar noch ein Lächeln mit auf dem Weg.

    Gruß Ansgar
  • Wolfgang Kölln 2. Januar 2007, 23:19

    Auch in Kanada häufig zu sehen... anscheinend überall, nur nicht bei uns. Warum eigentlich?
    Schönes Foto!
    Gruß Wolfgang
  • Stefan Ha. 31. Dezember 2006, 18:47

    ;-)) Das kenn ich aus den USA. Da stehen die auch rum. Gut festgehalten.

    Gruß Stefan
  • Der Lino 31. Dezember 2006, 9:48

    Sehr gut festgehalten! Die haben wir da unten auch gesehen - auf einigen Strecken öfter als uns lieb war.
    Guten Rutsch!
  • Paul Müller-colonia 31. Dezember 2006, 2:18

    slow and quiet - so wollen wir dann kommedes jahr nicht verenden
    lg paul
  • Astrid O. 30. Dezember 2006, 22:38

    Jau, das ist in Neuseeland auch so - das nennt man Arbeitsplätze schaffen. Und bei der Menge an Baustellen da, gibt es eine Menge an Arbeitsplätzen am Schild :-)
    Astrid
  • Petra Sommerlad 30. Dezember 2006, 21:50

    Sehr praktisch....sowas hat hier gerade noch gefehlt, wenn dann wieder irgendsoeine Politikerin hingeht und sich darüber beschwert, dass es nur Ampelmännchen und keine Ampelweibchen gibt ( an Kindergartenübergängen das Ampelkinderchen vermutlich).....Gut gemacht. Dir ein wundersch önes neues Jahr und vielen Dank für Deine Kommentare bei mir. Freu!! LGEPtra