Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.031 12

Anolis garmani

Der Jamaika-Anolis ist einer der größeren Vertreter der Saumfinger, die in großer Artenzahl besonders in der karibischen Region vertreten sind.
Früher wurden sie als Untergruppe der Familie der Leguane betrachtet, heute gesteht man ihnen meist eine eigene Familie zu.
Ihren Namen haben sie von den saumförmigen Haftapparaten an den Zehen, die es ihnen, wie auch vielen Geckos, erlauben, auch an glatten Oberflächen zu klettern.
Anolis garmani kommt, wie schon sein deutscher Name verrät, auf Jamaika vor.Er wurde mittlerweile aber auch in die USA verschleppt (Florida).

Exotarium Frankfurt/ M.

Kommentare 12