Ankunft kurz nach 5 Uhr morgens

Ankunft kurz nach 5 Uhr morgens

812 9

Manfred Bartels


Premium (World), Dörverden

Ankunft kurz nach 5 Uhr morgens

Die Nacht war etwas unrund geworden. Am Vortag sind wir am späten Nachmittag in anderes Wetter geraten. Etwa in Höhe der Shetlands fing es an.
Das Schiff änderte seine Bewegungsrichtung von Geradeaus in Achterbahn...die Wellen würden höher, die Reihen in der Cafeteria der NORRÖNA lichteten sich.....dabei war der Krustenrollbraten mit Rotkohl wirklich lecker....
Das Gepäck hatten wir schon alles auf die Erde gestellt, was unten liegt kann nicht mehr runterfallen. Ein paar Getränkedosen in der Minibar rutschten ständig hin und her, das Fernsehprogramm verlor ständig das Signal....
die Haltegriffe in der Dusche scheinen für Linkshänder zu sein...
Irgendwann schläft man ein, gewöhnt sich an die Bewegungen des Schiffes....
Als sich der Wecker um 4 Uhr meldete war alles wieder ruhig....im Schutze der Inseln hatten wir ruhiges Fahrwasser erreicht.
Erst mussten noch ein paar Trailer von Bord geholt werden, gegen 6 Uhr konnten wir von Bord.
Ein paar Tage auf den Schafsinsel lagen vor uns. Es war trocken und windstill.
Zuerst fahren wir ins Hotel, checken ein und frühstücken mit Aussicht auf den beginnenden Tag.....
Willkommen auf den Färöern....

Wer etwas mitschaukeln möchte..https://youtu.be/RlfMTepGB3k

Kommentare 9

  • Gerda S. 21. November 2015, 14:17

    Mit Stativ wäre es wohl auch nicht besser. Ich finde es gut so. Der VG ist klar und schärf! Gruss Gerda
  • Körnchen71 18. November 2015, 19:48

    Oh, nun ist mir schlecht... alleine von der Schilderung - aber den Film habe ich auch gesehen... Ich hatte so ein Vergnügen dieses Jahr auf der Hurtigrute...
    Die nächtliche Atmosphäre ist schon etwas Besonderes... lgTanja
  • Manfred Bartels 18. November 2015, 8:16

    @Jochen
    Vorn siehst du die Parlamentsgebäude der Hauptstadt.
    Ist ohne Stativ, das liegt im Auto und das Autodeck ist noch gesperrt..
    LG Manfred


    Gesendet vom iPhone via fotocommunity App
  • Jochen aus Bremen 18. November 2015, 4:52

    Dieses Nest sieht auf diesem Bild wirklich fast wie eine Weltstadt aus. Die Belichtung passt gut. Das Stativ konntest Du wohl nur nutzen, weil das Schiff schon festgemacht hatte..
    LG Jochen
  • Marguerite L. 17. November 2015, 18:57

    einladend sieht das aus ...
    GrüessliM
  • Joachim Kretschmer 17. November 2015, 17:57

    . . zum Glück bist Du gesund und munter wieder zu Hause angekommen . . . ein beeindruckender Video-Schnipsel, da muss ich an ein Weihnachtsabend vor Jahren denken, die Azur fuhr gegen 18 Uhr bei sehr schwerem Wetter aus dem Hafen . . . 18,30 Uhr war Abendessen angesagt . . . bestellen konnte ich noch, eine viertel Std. später lag ich im Bett . . . . brrrrrrrrrrr . . . .
    Viele Grüße, Joachim.
  • Tore Straubhaar 17. November 2015, 14:12

    Mich wundert es nicht ... ;-). Wir hatten vier Stunden später als geplant abgelegt, um den Sturm vergehen zu lassen, der dann doch nicht verging. Auf der Rückfahrt kam die Norröna wegen Orkan einen Tag später in Seydisfjördur an. Na ja, deshalb mögen wir Island ja so, und die Färöer-Inseln auch ... :-).

    Tore
  • Manfred Bartels 17. November 2015, 12:28

    @Tore
    Ich habe gerade geschaut, gestern Abend haben sie den Schutz der Färöer garnicht verlassen, die NORRÖNA liegt immer noch im Hafen. Gegen Mitternacht ist heute die Weiterfahrt geplant. Das Nordmeer ist nun mal kein Badeteich....
    Ist doch ein schöner Leuchtturm auf den Shetlands und manchmal ist das Nordmeer ruhig...
    Shetlands...
    Shetlands...
    Manfred Bartels

    LG Manfred
  • Tore Straubhaar 17. November 2015, 11:57

    Moin Manfred,

    ich erinnere mich genau an den Moment, als wir diesen Leuchtturm am Äussersten Rand der Shetlandinseln passiert hatten. Das war nicht gut, wurde nur noch mal deutlich getoppt, als wir im weiteren Verlauf aus dem Schutz der Färöer fuhren.
    Beim dem Lichtermeer könnte man ja beinahe meinen, Torshavn sei eine Weltstadt ... ;-). Gut sieht es aus, und ein paar Tage einfach dort zu bleiben ist sicherlich eine gute Idee!

    Viele Grüße von Tore

Informationen

Sektion
Ordner Färöer 2015
Views 812
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-GH3
Objektiv LUMIX G VARIO 14-140/F4.0-5.8
Blende 4
Belichtungszeit 2
Brennweite 14.0 mm
ISO 1600