Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
7.832 31

An deiner Seite

Nachzüglich auch von mir ein kleiner Beitrag von unserem Treffen bei Burkhard.
Es gab mehr Pilze als wir fotografieren konnten, das Wetter war freundlich, und Burkhard hat uns wieder in seine allerheiligsten Pilzgründe geführt.
Allerbesten Dank Burkhard, ein geteiltes Geheimnis weiß ich besonders zu schätzen! :)

Bei der Bilddurchsicht griff ich mir zuerst eine Aufnahme, die eine kurze Erklärung braucht.
Während Stefan, Olaf und ich mit unseren Motiven beschäftigt waren, drehte Burkhard eine etwas umfänglichere Waldrunde. Er fand Parasolpilze und fotografierte sie. Da er ahnte, dass mir der Fund auch gut gefallen würde, markierte er die Stelle, damit ich sie schnell finden würde.
Ich sah Burkhards einmalige Markierung dann schon von Weitem. Mit jedem Schritt, den ich ihr näher kam, wurde sie eindrücklicher, das Gesamtbild für eine Aufnahme bot sich dann quasi auch schon von selber an.
Für mich war es in dem Moment mehr als eine Markierung einer Fundstelle, und wenn das Bild auch eher einen symbolischen Wert für mich selber darstellt, möchte ich es dennoch zeigen.

Unheilig - An deiner Seite
http://www.youtube.com/watch?v=_JQlGvvuorw


Olaf - Burkhard - Stefan - Selbst

Drittes Pilzografentreffen bei Burkhard
Drittes Pilzografentreffen bei Burkhard
Moonshroom

Kommentare 31

  • Doris Kühle 22. Februar 2013, 11:13

    Lach
    ich schmeiss mich wech ( bzgl. deiner Anmerkung)
    Wieviel Kreuze hat Burkhard denn für sich so aufgestellt
    Wink mit dem zaunpfahl ann man es ja nun kaum nennen
    herrliche Aufnahme

    Lieber Gruß
    Doris
  • Elke Smidt 13. November 2012, 13:04

    Ich mag Bilder mit einer Geschichte dazu. Noch lieber wenn es wie hier ein tolles Bild ist.
    LG elke
  • Pixelmixer 10. November 2012, 11:16

    toll
    gefällt mir gut
    ralph
  • Ludger Hes 8. November 2012, 12:11

    Hallo Bernd,
    auf was für Ideen Ihr (Burkhard + Du) beim Pilze Suchen + Fotografieren kommt. Sagenhaft! Die Markierung der Parasolfundstelle mit Kreuz + Wimpel ist ein toller Service des "Revierinhabers". Das Kreuz würde noch besser bei einem Giftpilz passen als bei diesem guten Speisepilz.
    Interessante Story von Eurem Minitreffen + ein sehr gutes Foto. :-)
    LG Ludger
  • Nordfischer 19. Oktober 2012, 20:39

    Musste sofort daran denken...
    http://www.clipfish.de/musikvideos/video/3213427/sade-by-your-side/
    Fischergruß
    Kay
  • -Pic-ArT- 17. Oktober 2012, 0:33

    Uih...dieses Bild ist weltklasse in der Gestaltung und Symbolik, wie ich finde, man könnte viel hinein interpretieren...davon möchte ich aber Abstand nehmen...obwohl bist Du wirklich sicher das Burkhard "nur" die Pilze markiert hat? Ein perfektes Bild sollte Spannung aufbauen und eine Geschichte erzählen können (sagen anerkannte Fotografen) beides sehe ich hier mehr als erfüllt...und dabei wirkt es noch sehr natürlich!

    vlg Torsten
  • suricata 16. Oktober 2012, 15:33

    Wirklich sehr stimmungsvoll. Ich hätte sonst auch gefragt, ob es "echtes" Licht ist, denn es wirkt sehr natürlich und trägt ganz maßgeblich zu der Atmosphäre bei. Bin auch begeistert von Burkhards Kreativität (glücklicherweise setzt er optische Markierungen ;-)) - so hast Du ein wunderbar melancholisches Gesamtkunstwerk mit einer wunderschönen Liebeserklärung erschaffen :)
  • Dominique BEAUMONT 16. Oktober 2012, 12:25

    Féerique!
    amitiés
    Dom
  • Sven Klügl 16. Oktober 2012, 11:56

    Nette Idee :-)
  • Bettina Bürgel-Stein 16. Oktober 2012, 6:38

    das hat so ein bisschen was von piraterie.......waldpiraten seid ihr :-)
    LG Bettina
  • Andreas Beier 16. Oktober 2012, 6:03

    gutes bild was aber vom tuch gestört wird
  • Moonshroom 16. Oktober 2012, 0:13

    Burkhard, ich gestehe, habe ein wenig Lampenlicht dazu genommen, so 30% :))
    Das schöne Abendlicht trägt aber den Hauptteil zu der farblichen Stimmung bei.

    Ich denke, wir hätten nichts dagegen, wenn auf unseren Gräbern mal Pilze wachsen würden, und es würde mich auch nicht wundern! ;)))

    Schön, dass wir alle den gleichen Spaß hatten :))

    VG --- Bernd
  • Burkhard Wysekal 15. Oktober 2012, 22:55

    Moinsen Bernd, herzlichen Dank zurück.
    Echt super wie Du meine Markierung ins Bild genommen hast. Man könnte denken , hier hat sich ein altgedienter Waldschrat zur letzten Ruhe begeben.....:-)).
    Erstaunlich auch die Lichtzubereitung. Die Parasole leuchten dezent im allerletzten Abendlicht, oder wars gar eine Deiner Lampen....hihi.
    Zudem wirkt die "weiße Fahne " schön gedämpft.
    Mal ein ganz anderes Pilzbild , was die Fantasie anregt und auch technisch auf höchstem Niveau angesiedelt ist .
    Also mir gefällts natürlich sehr gut.

    Die "Sitzgruppe" drunter wird uns in bester Erinnerung bleiben.....

    LG. Burkhard
  • Clara Hase 15. Oktober 2012, 22:51


    Moonshroom danke
    da wäre ich nun auch nicht drauf gekommen - 30 cm, oha

    wennich die Pilze so insgesamt sehe denke ich immer man müsse wie ein Trüffelschweinchen die Nase am boden haben.
  • Matthias Redmer 15. Oktober 2012, 22:47

    Ein selbstgestricktes Kreuz mit einer weißen Fahne daran? Was mag das wohl bedeuten? ;-)
    Ich finde es ganz originell und durchaus schön, dass Du uns das zeigst!
    LG Matthias

Informationen

Sektion
Klicks 7.832
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von