Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Alter Königpalast Prager Burg

Alter Königpalast Prager Burg

1.046 2

Elke Ilse Krüger


World Mitglied, Tönisvorst / Niederrhein

Alter Königpalast Prager Burg

Der alte Königpalast ist Teil der Prager Burg. Dort sind auch die unterschiedlichen Insignien der Macht als Repliken zu bestaunen. So auch die Kronen der unterschiedlichen Königshäuser.

Die Prager Burg bildet das größte geschlossene Burgareal der Welt und liegt auf dem Prager Berg Hradschin. Sie wurde im 9. Jahrhundert gegründet und hat seither ihr Aussehen stark verändert: Generationen von Baumeistern verschiedener Baustile waren daran beteiligt, die einzelnen Etappen der Geschichte hinterließen ihre Spuren. Die Funktion der Burg – Sitz des Staatsoberhauptes – blieb aber stets die gleiche. Heute ist sie offizielle Residenz des Präsidenten der Tschechischen Republik. Inmitten der Burganlage befindet sich auch der Veitsdom.

+

Wladislaw - Saal
Wladislaw - Saal
Elke Ilse Krüger

Detail des Veitsdoms
Detail des Veitsdoms
Elke Ilse Krüger

Weinberge der Prager Burg
Weinberge der Prager Burg
Elke Ilse Krüger

Kommentare 2

  • Christiane S. 18. Juni 2011, 19:38

    Der Hradschin und die Prager Burg (von außen, nachts, beleuchtet) und das Goldene Gässchen, das sind so ziemlich die einzigen Erinnerungen, die ich im Kopf habe. ...ja, und die Karlsbrücke und die Moldau natürlich... - aber bitte... - ...mit 17... - ...und ohne Fotoapparat...! ...aber immerhin... :-))
    LG Christiane
  • anne47 2. Juni 2011, 23:19

    Die ganze Pracht und Herrlichkeit der Monarchie hat sich in diesem Rahmen verewigt, wahrscheinlich auch noch vergoldet. Das dazugehörige Bild ist bestimmt auch interessant. Interessant finde ich, dass alle 3 Kronen ein Kreuz tragen - König von Gottes Gnaden also. Auf jeden Fall sehr eindrucksvoll.
    LG Anne