Naturwesen


kostenloses Benutzerkonto, Dreiländereck NRW
[fc-user:2525074]

Über mich

https://www.youtube.com/watch?v=wNECV2h-y58
... leider verdammt aktuell und fast schon zynisch wirkend...
ESC-Gewinner 2016, UKRAINE: Jamala - 1944

https://www.youtube.com/watch?v=oeFwTPyhY8Y


Hallo und herzlich Willkommen auf meinem Profil,

hier gibt’s überwiegend Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen und vielleicht auch mal ein bißchen Landschaft. Etliche haben ihre eigene Geschichte und mich über einen längeren Zeitraum begleitet. Stundenlang durch die Natur streifen oder einfach nur die dortigen Lebewesen beobachten ist für mich wie Lebenselexier. Leider kann ich aus gesundheitlichen Gründen mich nicht so der Fotografie widmen, wie es gerade im Naturbereich erforderlich wäre (zumal ich kürzlich mein „eigenes Revier“ verloren habe) – umso mehr freue ich mich, wenn mir ein schönes Bild gelingt. Wenn Andere, z. B. die fotocommunity-User ;), dann vielleicht auch ihre Freude daran haben, freue ich mich umso mehr. Momentan fehlt mir aus verschiedenen Gründen die Energie, mich aktiv am Community-Leben zu beteiligen. Aber ich würde mich natürlich dennoch über nette Kommentare, konstruktive Kritik, am Liebsten verbunden mit Tipps, wie ich es besser machen könnte, freuen.

Natur- und Tierschutz, damit verbunden ein respektvoller und achtsamer Umgang mit unserer Umwelt und unseren nichtmenschlichen Mitlebewesen, liegt mir sehr am Herzen. Daher werden sich auch immer wieder entsprechende Gedankengänge und Denkanstöße in meinen Texten wiederfinden.

Deshalb ist es für mich auch eine Selbstverständlichkeit, der Natur zu helfen und sie zu schützen. Eher verzichte ich auf ein (gutes) Foto als dass ich riskiere, etwas zu zerstören oder Tiere zu stören oder gar zu vertreiben. Ein Tier-Shooting ist für mich vor Allem dann gelungen, wenn i c h es beende bevor das Tier es durch Flucht tut...

Liebe Grüße
Naturwesen

Was auf die Ohren: https://www.youtube.com/watch?v=Esi9RUWWtks + Text dazu: https://www.songtexte.com/songtext/heaven-shall-burn/hunters-will-be-hunted-43ab6373.html

Kommentare 4

  • Misme 4. Februar 2022, 11:47

    Deinen Gedanken stimme ich voll und ganz zu.
    Herzlichen Dank für Deine wertschätzende Zeilen auf meiner Profilseite.
    LG Misme
  • freespirit4 22. Januar 2022, 14:27

    Ein schönes Portfolio, zu dem mit Sicherheit noch viele weitere tolle Fotos kommen, ich folge Dir gern ...
    Liebe Grüße, Konni
  • Naturwesen 4. Januar 2022, 17:37

    Hallo Michael,
    danke für Deine Worte, es ist immer schön, auf diesbezüglich Gleichgesinnte zu treffen. Da hast Du ja quasi einen Logenplatz (auch wenn die Aussicht vermutlich nicht immer ganz so "schön" ist...) und Heimvorteil beim Fotografieren... So ein "eigenes Fotorevier" ist echt Gold wert (leider habe ich selber zur Zeit keines mehr). Und Du weisst es auch gut zu nutzen, hast echt tolle Bilder hier!
    LG Naturwesen
  • Michael H Klatt 1. Januar 2022, 13:56

    Hallo
    Der Satz :eher verzichte ich auf ein gutes Foto......gehört auch zu meinen Leitmotiven. Der Grund warum ich an unseren Hühnergarten angrenzend einen Futterplatz eingerichtet habe ist ganz einfach: hin und wieder schlagen die Habichte Hühner. Sie kröpfen sich voll und verschwinden wieder. Dann kommen die Bussarde ,Elstern, Eulen usw.Statt die Bussarde am Strassenrand immer wieder aufzujagen um ein Foto zu bekommen, können sie bei uns kommen und gehen (fliegen) wann immer sie wollen.Mit der Zeit gewöhnen sie sich an uns und so haben wir beide was davon.Die einen was zu fressen, die anderen die Fotos.Bei entsprechender Witterung kann ich bis auf 10 m an die Greife herankommen ohne sie zu stören oder sie zu verjagen.
    LG Michael

Kenntnisse

  • Fotograf (Einsteiger)
  • Fotograf (Fortgeschritten)
  • Fotointeressiert

Ausrüstung

Meine erste - noch analoge - Spiegelreflex war 'ne Nikon (die F301, hart erspart, immer noch da, aber keine Ahnung, ob sie's noch tut...), als Kit mit dem 50er, dann noch 2 No-Name-Objektive, weil ich mir zu der Zeit nix anderes leisten konnte... alles gänzlich autofocusfrei... Nikon bin ich treu geblieben..., als ich nach Jahren der Abstinenz dann wieder eingestiegen bin..., hat sich einfach so ergeben..., mittlerweile digital, eine neue und ansonsten gebrauchte Knipsen, dazu diverse Objektive..., alles teils schon recht alt..., (Meine Güte, wie doch die Zeit vergeht...) Ausserdem 'ne "Handtaschenkamera" (äh ja, auch Nikon), die aber leider gerade den Geist aufzugeben scheint...