Was denkt ihr über Instagram?

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Sommersara Sommersara Beitrag 61 von 90
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Abgesehen von Instagram als "eigenes Fotoalbum", ist es auch gut geeignet um im Kontakt mit Freunden und Bekannten zu bleiben und mehr über diese zu erfahren selbst wenn man vielleicht am anderen Ende der Welt sitzt. Das gehört ja eh zu den Vorteilen von so ziemlich allen sozialen Netzwerken. Und wenn sich die Freunde und auch die Familie über die ganze Welt verstreuen, finde ich es immer wieder praktisch (trotz der hier schon genannten Nachteile), so auf dem laufenden zu bleiben.
Dirk_Sc Dirk_Sc Beitrag 62 von 90
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich persönlich nutze Instagram ganz gerne um mich inspirieren zu lassen und um einfach auf dem Laufenden zu bleiben was aktuelle Trends betrifft. Da bekommt man in alle Kürze eine ungeheure Menge an Bildern zu sehen und kann sich sehr leicht das raussuchen, was man sich angucken möchte. Gute App, finde ich.
Prexioc Prexioc Beitrag 63 von 90
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Soweit ich weiß, dass Instagram von Facebook gehört. Es ist keine Überraschung, dass sie ihre Beziehung zu Mitgliedern missbrauchen würden. Ich habe als Fotograf Geld verdient und wusste nicht einmal, was Instagram war. Ich denke, Sie könnten sagen, dass es mir egal ist.
ChristianD74 ChristianD74 Beitrag 64 von 90
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Prexioc 24.10.17, 20:32Zum zitierten BeitragSoweit ich weiß, dass Instagram von Facebook gehört. Es ist keine Überraschung, dass sie ihre Beziehung zu Mitgliedern missbrauchen würden. Ich habe als Fotograf Geld verdient und wusste nicht einmal, was Instagram war. Ich denke, Sie könnten sagen, dass es mir egal ist.
Wenn man den Aluhut nur tief genug runterzieht, bleibt einem der Blick auf die nüchterne Realität erspart. Sich um Bildrechte sorgen für Bilder die niemanden auf der Welt (kommerziell) interessieren.
Das Zusammenspiel zielt auf personalisierte Werbung ab. Wenn dich das stört, müsstest du auch auf die Googlesuche oder die Fotocommunity verzichten.
felixfoto01 felixfoto01   Beitrag 65 von 90
0 x bedankt
Beitrag verlinken
So geht der Magnum Fotograf mit Instagram um:

https://www.freelens.com/news/unselfies ... ram-nutzt/
felixfoto01 felixfoto01   Beitrag 66 von 90
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Georgiu Pinkhassov fotografiert mit dem iPhone:

https://www.magnumphotos.com/theory-and ... ification/

"The iPhone is a magical tool. Once you master it, it becomes a continuation of yourself, the instrument of your freedom and integration into the world"
- Gueorgui Pinkhassov

https://www.instagram.com/pinkhassov/
MelanieBauer MelanieBauer Beitrag 67 von 90
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich persönlich bin kein Fan von Instagram, für mich ist das nur eine Plattform um sich selbst darzustellen und zu zeigen, wie toll man ist. Aber muss natürlich jeder für sich selbst wissen.
lenmos lenmos   Beitrag 68 von 90
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: MelanieBauer 29.01.18, 16:14Zum zitierten Beitragfür mich ist das nur eine Plattform um sich selbst darzustellen und zu zeigen, wie toll man ist
Wie genau macht man das dort? Ich habe das noch nicht ganz durchschaut.

Allerdings ist wohl so, dass wenn jemand gar nicht toll ist, bzw. keine tollen Fotos zustande bringt, auch keine Möglichkeit hat etwas zu zeigen, was gar nicht ist, mir zumindest nicht.
MrTeddyJi MrTeddyJi Beitrag 69 von 90
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: messy 21.05.15, 11:48Zum zitierten BeitragAlso ich weiß nicht so recht, was ich von Instagram halten soll. Ich denke auch eher das ist eine Werbeplattform um sich selbst darzustellen.

Meiner Meinung nach dient Instagram hervorragend zur Monetarisierung seiner Bilder. Oftmals ist es echt kompliziert im Internet Geld zu verdienen und Instagram eröffnet einem bereits ab einer Größe von 1000 Followern diese Möglichkeit. Ich persönlich finde Instagram top.

https://www.wenig-wird-viel.de/die-sieb ... eichreich/
https://www.wenig-wird-viel.de/
lenmos lenmos   Beitrag 70 von 90
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Und wer ist so blöd und folgt jemandem, der einen mit Werbung belästigt? Und ist dann auch noch bereit, über den Link bei Amazon oder sonstwo etwas zu kaufen? Den Schmarren, dass man damit reich werden kann, glaube ich nicht. Und den Beitrag halte ich für einen plumpen Werbeversuch für die Website wenig-wird-viel.
MrTeddyJi MrTeddyJi Beitrag 71 von 90
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: lenmos 04.02.18, 17:51Zum zitierten BeitragUnd wer ist so blöd und folgt jemandem, der einen mit Werbung belästigt? Und ist dann auch noch bereit, über den Link bei Amazon oder sonstwo etwas zu kaufen? Den Schmarren, dass man damit reich werden kann, glaube ich nicht. Und den Beitrag halte ich für einen plumpen Werbeversuch für die Website wenig-wird-viel.

Wenn du Du dir den Link mal ein wenig genauer anschauen würdest, würdest du bemerken, dass sich dort hinter ein Artikel zum Thema Instagram verbirgt ;)
MfG MrTeddyJi
LUPOgraphie LUPOgraphie Beitrag 72 von 90
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Thomas Braunstorfinger 10.04.15, 16:21Zum zitierten Beitrag- keine Datenschutz/Datensammel-Probleme wie bei facebook oder google+

Wenn du dich da mal nicht täuscht Thomas.
Instagramm wurde schon 2012 von Facebook gekauft!
Den Rest kannst du dir denken...
LG LUPO
Nesa93 Nesa93 Beitrag 73 von 90
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Instagram ist toll wenn man die Plattform als Portfolio seiner Fotografie nutzt, allerdings halte ich nichts von den ganzen Selfies und der Selbstdarstellung um sein Ego zu pushen.
AntjeBa AntjeBa Beitrag 74 von 90
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Im Endeffekt ist es eine Fotoplattform und somit eine gute Möglichkeit, seine Fotos zu präsentieren. Dass viele diese Plattform nutzen, um sich selbst darzustellen, ist eine andere Sache..
ChristianD74 ChristianD74 Beitrag 75 von 90
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Der Trend zeigt, das Facebook den Status der Werbeplattform in Instagram ausbaut und hier auch einige unseriöse Anbieter sich häufen. Das gibt es natürlich auch auf allen Plattformen die mit Google Werbung zusammenarbeiten, auch hier bei der FC.
Was mir in letzter Zeit auffällt, dass es in den Kommentaren zunehmend unseriöser zugeht und das auch automatisiert. Persönlich kommen dann bei einem Kommentare wie: „Du hast eine beeindruckende Galerie, ich könnte deine Hilfe gebrauchen...“. Man kann aber diese Kommentare einfach löschen.
Bei Kommentaren in Werbeanzeigen kommen in letzter Zeit automatisiert sehr viele Kommentare im Stil von „Ich habe das Produkt sehr viel günstiger hier gekauft...“ oder „Dieses Produkt ist viel besser...“ mit Clickbait-Link zu einer Wensite die rein garnichts mit dem Produkt zutun haben.
Hier gilt es halt aufzupassen. Die meisten User sind hier sicher schon sensibilisiert.

Fazit bleibt dass der steigende Einfluss von Facebook in Instagram spürbar ist.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben