Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Histo-LU-MA


Free Mitglied, Ludwigshafen

Zerstörter Flak-Bunker in der "Wolfsschanze"

Ein weiteres Foto aus meiner Dokumentation über die ehemalige "Wolfsschanze". (Heute Polen, damals Ostpreußen).

Es handelt sich hier um einen Bunker, in den Flugabwehrgeschütze eingebaut waren, um das "Führerhauptquartier" gegen Bombenangriffe zu verteidigen. Gut zu sehen an der kreisrunden Aussparung, die sich damals an der obersten Spitze des Bunkers befand.
Ein Luftangriff hat meines Wissens aber nie stattgefunden, weil das Gelände so getarnt war, dass alliierte Bomberflotten es nicht finden konnten.

Auch dieser Bunker wurde beim Rückzug der deutschen Wehrmacht im November 1944 gesprengt.
Weitere Erläuterungen zu den geographischen und historischen Fakten finden sich bei den früheren Bildern dieser Serie.

Scan von einem Analog-Foto, das 1995 aufgenommen wurde.

Kommentare 1

  • Albertina 4. Februar 2013, 2:36

    Das sieht beeindruckend gespenstisch aus - wie ein getöteter Zyklop. Gut ist auch zu sehen, wie weit die Natur sich das Terrain schon zurückerobert hat.
    LG Albertina