Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Johannes Horak


Free Mitglied

Wohnhaus in Moskau

Ein etwas klischeebeladenes Bild. Es gibt zwar unzählige dieser Wohnbunker, aber Moskau ist mehr als das. Eine faszinierende riesige Stadt mit vielen Gesichtern. Auch die nicht so schönen Seiten kann man zeigen. Wobei dies zum Teil auch wieder eine Frage der Oberflächlichkeit ist. Von außen sehen diese Hochhäuser oft grau und trist aus, die Wohnungen darin dagegen können sehr gemütlich und heimelig sein. Bloß nicht von Äußerlichkeiten vereinnahmen lassen ;)

Kommentare 14

  • Fotoknecht 3. Dezember 2013, 22:45

    Beeindruckendes Motiv und Vielfalt in der Gleichheit. Erinnert mich, wenn auch kleiner in den Dimensionen, an den Sozialpalast in der Pallasstraße in Berlin-Schöneberg. Wurde anstelle des vormaligen und legendären Sportpalast gebaut und war viele Jahre ein Synonym für einen sozialen Bennpunkt.
    Gefällt mir als dokumentarisches Foto ausgezeichnet!
    Fotoknecht
  • Roman Tripler 5. Oktober 2012, 10:11

    @Henrika: Gursky hätte sie sicher rausretuschieren lassen...
  • Henrika Tröster 28. September 2012, 14:43

    Andreas Gursky, das war auch mein erster Gedanke ;-))))). Da ist allerdings zu viel Baum im Vordergrund.
    Gefällt mir richtig gut...
    Henrika
  • Hartung-Art 28. September 2012, 14:42

    Gut getroffen! Kenne diese Häuser sehr gut...

    LG,
    Martin
  • Johannes Horak 28. September 2012, 14:38

    Keine Sorge, war voriges Jahr gegen Ostern dort, ausreichend Schlamm vorhanden in manchen Gegenden. Sogar einen Schneesturm durfte ich miterleben und in Sergijew Possad bekommt man auch Dinge mit die das Leben von einer andren Seite zeigen. Es muss nicht immer alles makellos sein, man sollte sich auch dem nicht verschließen. Die Kontraste machen Moskau faszinierend, nicht die Glitzerpaläste, die gibts weltweit zuhauf.
  • jundi 28. September 2012, 14:30

    Faszinierend ????Dann empfehle ich mal
    Matschwetter mit knöchelhohem Schlamm/Dreck. Das Foto erzählt von Moskauer Tristess und Carmen hat die treffendste Einschätzung geschrieeben.
    VG jundi
  • Karin Gutzmann 28. September 2012, 14:27

    als fotomotiv zumindest spitze!

    viele grüße
    karin
  • Sven-Erich Czernik 28. September 2012, 14:26

    Als Idee einer Lebensführung grauenhaft - was auch durch Struktur des Motivs und Farbgebung unterstützt wird.
    Vermutlich tue ich mit dieser Aussage aber den Bewohnern unrecht, denn der Wille zur Gestaltung ist ebenfalls nicht zu übersehen.
    LG Sven
  • Roman Tripler 28. September 2012, 14:15

    gurskyesque…
  • Kathi1 28. September 2012, 14:04

    Sehr gut! Ich war auch schon in Moskau, eine faszinierende Stadt.
  • Carmen Lange 10. September 2012, 18:04

    be(ein)dru(e)ckend.
  • THR Cadolzburg 10. September 2012, 16:10

    Als Wohnhaus sieht das so schrecklich aus, dass es als Foto schon wieder schön ist.
    Trotz der scheinbar homogenen Struktur ist fast jeder Vorbau anders. Man sieht bei genauerer Betrachtung, dass jeder bemüht ist, das Beste aus der Situation zu machen.
    Suchbild: 12 (oder mehr?) haben sogar Klima-Anlagen!
    LG Thomas
  • Andrea de Leeuw 10. September 2012, 16:02

    WoW......ist ja schon beinah futuristisch :-)))
  • Enrico Markus Essl 10. September 2012, 15:31

    Super Schnitt, mir gefallen Aufnahmen dieser Art immer sehr gut.
    Grüße aus Linz Enrico

Informationen

Sektion
Ordner Städte
Klicks 19.241
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 500D
Objektiv Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 20.0 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten