Meine Top Fotos

Alle
 

Über mich

 

Mit etwa 14 Jahren habe ich das Fotografieren angefangen, zunächst mit der Uralt-Box (Rollfilm 6x6) meiner Mutter. Später kam noch die Dacora Dignette aus dem Nachlaß meines Vaters dazu.

Zum Abitur 1971 gab es kein Fahrzeug, sondern eine "Topcon Uni"-Spiegelreflexkamera, Anfang der Siebziger Jahre immerhin mit Innenbelichtungsmessung. Sie hat mir durch Wehrdienst, Studium und Referendarzeit treue Dienste geleistet, allerdings wurde der Klappspiegel zum Schluss so laut, dass ich allein dadurch Aufsehen erregte.

Nachdem ich erstmals richtig Geld verdiente, war dann als mein Traum 1982 die Canon A 1 fällig, im Laufe der Zeit mit fünf FD-Objektiven zwischen 24 mm und 210 mm Brennweite. Urlaubsreisen, thematische Projekte verschiedener Art, das Leben eines Ehemanns, zweifachen Vaters und schließlich Häuslebauers: nichts wesentlich Originelles, und vor einiger Zeit merkte ich, dass ich fast nur noch aus familiärem Anlass "knipste", den Anspruch auf fotografische Gestaltung aber faktisch aufgegeben hatte.

Seit dem 09.10.11 sind nun die anal(og)en Zeiten vorbei. Da beide Söhne Abitur haben und nun auch der jüngere studiert, habe ich "Gestaltungswillen" entwickelt und mir nach 29 Jahren wieder eine Kamera geleistet. Meine digitale Erstausstattung besteht aus einer Canon 5D Mark II mit EF 24-105 mm 1:4 L IS USM, ab 08/12 ergänzt durch das EF 70-200 mm 1:2,8 L IS II USM, welches mir leider für den Sommerurlaub noch nicht zur Verfügung stand.
Gute Ratschläge für die digitale Welt erteilt mir mittlerweile - mein älterer Sohn, der Kameramann geworden ist (Aufträge jederzeit willkommen: czernik@macamedia.tv).

Sven-Erich Czernik

Anmerkungen   Registriere Dich nun kostenlos, und verfasse selber Kommentare!
  • Hans-Georg Beyer -HGB- Hans-Georg Beyer -HGB- , 19.04.14

    Hallo Sven,
    vielen Dank für deinen Besuch. Auch dir schöne Ostertage.

    Frühlingsfarben Frühlingsfarben Hans-Georg Beyer -H… 19.04.14 3

    Gruß
    HGB

  • Treck Treck , 16.04.14

    Hallo Sven,
    ungewöhnlich finde ich diese Kombination auch, aber es mag wohl daran liegen, dass dieser Bahnübergang kaum oder nur sehr wenig frequentiert wird.
    Die Straße endet auf der linken Seite im Nirgendwo, auf einer Wiese.
    Ich wünsche ein frohes und gesundes Osterfest.
    VG Achim


    Unterwegs 2014 0001.jpg Unterwegs 2014 0001.… Treck 13.04.14 3

  • Rainer Beneke Rainer Beneke , 15.10.13

    Hallo Sven,
    meine Bilder, stellvertretend
    Schnapszahl Schnapszahl Rainer Beneke 20.02.10 8
    und ich, danken Dir ganz herzlich für Deinen Besuch.
    Wir haben uns sehr gefreut und sehen in Dir auch einen Eisenbahnfreund.
    Was mein Rotweinwanderweg-Bild anbelangt, so fehlt für die Eisenbahn-Sektion nur das Wesentliche: die Bahn ;-))
    Ich werde gern Deine (Eisenbahn-) Bilder im Auge behalten.
    LG Rainer

  • ernstfreygang ernstfreygang , 09.10.13

    Hallo Sven-Erich,
    vielen Dank für deine Anmerkung! Weniger ist mehr , das kann ich auch oft bei deinen Eisenbahnmotiven entdecken. Auch ich bin oft mit der 5D Mk II und dem "Immerdrauf" 24-105 unterwegs.

    Viele Grüße ernst

  • Stephan Kainberger Stephan Kainberger , 26.07.13

    Halllo,

    vielen Dank für deine Meinung zu meiner eher unkonventionellen Aufnahme aus dem Raumatal =)

    lg Stephan

  • Werner Weinhandl Werner Weinhandl , 17.05.13

    Hallo Sven-Erich!

    Schönen Dank für deine Anmerkung zu meinem Foto, toll das unsere railjets auch in München
    gerne fotografiert werden.


    Aus dem Kartnerkogeltunnel... Aus dem Kartnerkoge… Werner Weinhandl 16.05.13 2


    Schöne Grüsse, Werner

  • Wolfgang Lohmann Wolfgang Lohmann , 18.04.13

    Hallo Sven-Erich, vielen Dank für deine Anmerkung zu meinem Foto der Slowakischen Mig-29. Das Bild habe ich 2010 gemacht auf der Kecskhemet Airshow in Ungarn. Findet in diesem Jahr auch wieder statt. Ich würde sagen einer der besten Flugtage, die in Europa überhaupt noch stattfinden.
    Viele Grüße, Wolfgang

  • mcrefrigerator mcrefrigerator , 05.04.13

    Guten Abend Sven,

    Danke für Deine zusätzlichen Erläuterungen.
    Ich sehe meine Kommentare nie als Kritik, sondern als mein persönliches subjektives Empfinden, meine Betrachtungsweise, meine Interpretation.
    Mir wären kritische, konstruktive Bemerkungen wichtig, in der fc schreibt die Masse der Mitglieder nur wenn sie ein Bild positiv sehen.
    Ein von Dir eingestelltes Foto hat mich besonders beeinduckt, Deine "Düstere Perspektive". Ich finde die Farben sehr angenehm, die in den Bildhintergrund führenden Diagonalen ergeben eine unheimliche Bildtiefe. Für mein Empfinden ist der Bildaufbau sehr gut, vor allen deshalb, weil Du den Endpunkt der Diagonalen, das "schwarze Loch" nicht direkt in die Mitte platziert hast.
    Und wenn ich es positiv sehen will: um die nächste Ecke gehen, da sieht man schon das Licht am Ende des Tunnels.

    Gute Nacht, ein schönes Wochenende, Rolf

  • spacelilly13 spacelilly13 , 05.04.13

    Vielen Dank für deine Anmerkung, habe mich sehr gefreut! Liebe Grüße Maria

  • Nik.On Nik.On , 24.11.12

    Hallo Sven, lieben Dank für Deinen Kommentar!


    ---- ---- Nik.On 01.11.12 11


    VG Mathias

Nach
oben