Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

BluesTime


World Mitglied, Earth

Wind, Sand & Sterne: The Dylan Projekt (6)

für Alex
Michael Barth, Wind Sand & Sterne,The Dylan Project, Schloß Hinterglauchau, 17.6.2017
http://www.windsandundsterne.de/
Video vom Konzert - Mr. Tambourine Man
https://youtu.be/_FQRiq1jSVM

Wind, Sand & Sterne live in Glauchau (3)
Wind, Sand & Sterne live in Glauchau (3)
BluesTime

von der Wanderer-Homepage:
Eine traurige Nachricht für mich, für uns alle. Mein Freund Alex Roth, ein echter Wanderer,
Kumpel, ein Mann des Wortes hat uns verlassen.
Mich hat die Nachricht jetzt am Wochenende erst erreicht und ich bin fassungslos!
Wir denken an dich, lieber Alex, unser guter Wanderer....Adieu!
http://www.barth-michael.de/wanderer-wernesgruen.htm

Alex Roth, unser unvergessener Freund -
ist von einer langen, schweren Krankheit gezeichnet, für uns dennoch völlig überraschend und niederschmetternd, gestorben.
Über Jahre hatte er gegen ein ganzes Bündel gesundheitlicher Handicaps angekämpft. Solange es nur irgendwie ging, besuchte er seine Lieblingsgruppen Renft und Wanderer. Auch uns hatte er ins Herz geschlossen, was nach erlebten Konzerten in seinen begeisterten Einträgen im Wind, Sand & Sterne - „Briefkasten“ zum Ausdruck kam.
Zu meinem 70.Geburtstag war er extra für einen winzigen Augenblick aus Plauen angereist, nur um mich gratulierend zu umarmen. Dann war er schon wieder weg. Wahrscheinlich ahnte der Tapfere, dass ihm nur noch kurze Lebenszeit beschieden war. Alex Roth war ein Wanderer, ein Pilger, den es traurig machte, dass die einst so vitale Bandtramperszene nach 1989 am Verschwinden war. Oft bot er uneigennützig seine Hilfe an, dankte und ermutigte, wo er konnte.
Erich Mühsams zeitlose Gedichtszeilen aus „Ich bin ein Pilger“ trafen auf ihn wohl wie auf keinen Zweiten zu:
Wo ist der, der meines Wesens Namen nennt
der meine Welt von meiner Sehnsucht trennt
Ich bin ein Pilger, der sein Ziel nicht kennt.
Stefan Gerlach (Wind,Sand&Sterne)

Kommentare 6