Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jens Naber 4


Free Mitglied, Nordbaden

Wertvolle Zusatzleistung

Fast nur an Sonn- und Feiertagen verkehrte im August 2012 am Nachmittag ein zusätzlicher InterCité zwischen Belfort und Paris, der beim vorherrschenden „Takt“ zwischen Vesoul und Chaumont natürlich eine höchst wertvolle Zusatzleistung darstellt. Ohne diesen CIC verkehrte fast vier Stunden kein Zug in Richtung französische Hauptstadt.

Außerdem scheint mir das Département Haute-Saône ein sehr bevorzugtes Gebiet von abendlichen Schleierwolken zu sein, da ist es nicht verkehrt, wenn man bis zum frühen Abend schon ein paar Bilder auf dem Chip hat...

Mit dem verspäteten CORAIL 1844 von Belfort nach Paris EST stürmt CC 72147 vom Dépôt Culmont-Chalindrey am 15. August 2012 (Mariä Himmelfahrt in Frankreich) unter freudigem Pfeifen des Lokführers über die Ligne 4 in Richtung Chaumont, aufgenommen bei Port-sur-Saône. Die Fahrt führt den Zug auf diesem Streckenabschnitt durch dünn besiedeltes Gebiet. Die Bahnhöfe, vereinzelt noch mit großzügigen Gleisanlagen ausgestattet, wurden allesamt geschlossen, während der spärliche Nahverkehr komplett mit Bussen abgewickelt wird.

Ein paar Stunden zuvor:

Kommentare 6

  • sandhöfer reloaded 19. April 2013, 13:19

    Gute Aufnahme !
    VG
  • Michael Beer 237 14. April 2013, 21:44

    Immer wieder tolle Motive mit den Telegraphenmasten, gefällt mir immer wieder gut, auch dieses hier.

    Gruß Michael
  • Christian Kammerer 14. April 2013, 11:18

    Das ist nicht nur eine wertvolle Zusatzleistung, sondern auch ein wertvolles Bild...

    Gruß und allzeit gutes Licht
    Christian
  • Gerd Breuer 12. April 2013, 21:05

    Interessant, wie schief die Telegrafenmasten dort stehen- da fragt man sich wer wen hält.

    Toms Gedanke zur Freistellung ist richtig, aber eine absolute Feinheit, möchte nicht wissen, wieviele allein mit dem Begriff nichts anfangen können.

    Gefällt mir gut , wobei das eigenwillige Design der Lok und deren Lackierung sehr deutlich vom verkehrsroten Einerlei hierzulande abweicht und entsprechend zum Gelingen des Bildes beiträgt.

    VG,Gerd
  • Thomas Reitzel 12. April 2013, 20:28


    ...und endlich mal die blaue, fotogenere Seite vorn!

    Die Ligne 4 ist bestimmt ein Geduldsspiel, besonders bei Verspätungen.

    Hm, ich hätte vielleicht versucht, bei dem vorderen Masten beide Isolatorreihen freizustellen. Wenn das bedeutet, daß man dazu in die Knie gehen muß, ist ein Stativ sehr hilfreich.

    BG, Tom
  • D.J.B. 12. April 2013, 20:12

    Schöne Aufnahme gefällt mir gut.
    VG Dieter

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Klicks 506
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 38.0 mm
ISO 200